TV Screen

18. Mai 2010 19:13; Akt: 14.07.2010 17:51 Print

Vergessen Sie Ihr Programmheft

Die TV-Screen-App verfügt neu über ein komplettes Fernsehprogramm - Recording inklusive.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit fünf Monaten steht TV Screen im App Store zum Download bereit und bewegt sich schweizweit konstant unter den Top 5 der umsatzstärksten Apps . Bislang haben die User Abonnements für insgesamt mehr als 80 000 Monate gelöst, was einer Gesamtspielzeit von über 58 Millionen Stunden entspricht. Dabei erfreut sich vor allem das Drei-Monats-Abo grosser Beliebtheit.

Mit dem aktuellen Update haben die Abonnenten zusätzlich einen Programm-Guide zur Hand. Er informiert über das Fernsehprogramm der kommenden fünf Tage und liefert die dazugehörigen Sendezeiten. Der Clou an der Sache: Die Recording-Funktion lässt sich direkt aus dem TV Guide starten. Falls Ihnen also die Zeit fehlen sollte, eine Sendung während der Ausstrahlung zu verfolgen, können Sie die «Desperate Housewives», die «Simpsons» oder den «Kassensturz» einfach vorprogrammieren, aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt in Ruhe anschauen.

Der TV Guide wie auch die Recording-Funktion sind im Preis inbegriffen. Für 6.60 Franken im Monat haben Sie überall Ihre TV-Highlights live und abspielbereit dabei. Das aktuelle Programmangebot umfasst 20 Sender und wird laufend ausgebaut. Das Abonnement kann jederzeit verlängert werden. TV Screen ist aus lizenzrechtlichen Gründen ausschliesslich in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein nutzbar.

Aktuelles Programmangebot:

- SF1
- SF2
- SF info
- ARD
- ZDF
- ORF1
- RTL
- RTL II
- Sat1
- Pro7
- VOX
- Kabel1
- Tele Züri
- Eurosport
- MTV
- CNN
- TSR 1
- TSR 2
- TF 1
- France 2

Wir empfehlen, TV Screen wenn immer möglich in einem offenen WLAN-Netz zu benutzen. So ist der Datenverkehr für Sie in jedem Fall gratis und es wird die bestmögliche Bildqualität garantiert. Fernsehen auf dem iPhone funktioniert mit TV Screen auch übers Telefonnetz. Dies erfordert mindestens eine 3G-Verbindung. Abhängig vom inklusiven Datenguthaben des individuellen Handy-Abos können weitere Kosten anfallen. Das benötigte Datenvolumen für eine Stunde Fernsehen liegt bei zirka 90 MB. Wird das persönliche Datenguthaben überschritten, verrechnen die offiziellen Schweizer iPhone-Partner Orange und Swisscom für jedes weitere MB 10 Rappen, respektive maximal 5 Franken pro Kalendertag bei der Swisscom. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Provider nach den genauen Preisen.

(mbu)