Apple-Fieber steigt

21. September 2011 14:45; Akt: 21.09.2011 17:21 Print

Am 4. Oktober ist Showtime für Tim Cook

Der neue Apple-Chef steht vor seinem wichtigsten Auftritt. Die Anzeichen mehren sich, dass er am ersten Dienstag im Oktober das iPhone 5 präsentieren wird.

storybild

Der alte und der neue Apple-Chef - vereint auf einem Bild aus dem Jahr 2010. Tim Cook (links) steht die erste Produkte-Präsentation nach der Steve-Jobs-Ära bevor. (Bild: Keystone/Paul Sakuma)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Apple dürfte in Kürze die Einladungen für den Event des Jahres verschicken. Dies schreiben renommierte Tech-Journalisten in den USA. Sie wollen erfahren haben, dass Apple das iPhone 5 am 4. Oktober vorstellen wird. Ein Dienstag.

Die Meldung stammt von «All Things Digital». Das Online-Medium, das zum digitalen Netzwerk des «Wall Street Journals» gehört, gilt als absolut zuverlässig. Man beruft sich - wie immer in solchen Fällen - auf anonyme Quellen. Der Wochentag würde perfekt zu den früheren Apple-Shows passen, die traditionell an einem Dienstag stattgefunden haben.

Innert «weniger Wochen»

Die gleichen Informanten liessen verlauten, dass das neue Apple-Smartphone anschliessend innert weniger Wochen in den Handel gelangen werde. Dabei ist anzunehmen, dass der Verkaufsstart weltweit gleichzeitig erfolgen wird. Sprich: Das iPhone 5 sollte noch vor Ende Oktober in der Schweiz erhältlich sein.

Apple-Fans rund um den Globus fiebern dem Medien-Event entgegen. 20 Minuten Online wird auf jeden Fall live berichten. Eine besondere Bewährungsprobe bedeutet die iPhone-Präsentation für den neuen Mann an der Spitze des Unternehmens. Tim Cook muss in die riesigen Fussstapfen von Steve Jobs treten. Ob der todkranke Firmengründer nochmals die Bühne betreten wird, ist offen.

Eine offizielle Bestätigung (von Apple) gibt es nicht. So heisst es im Bericht von «All Things Digital» denn auch relativierend, der Termin könne sich «natürlich jederzeit» noch ändern.

(dsc)