Preisvergleich

21. September 2012 15:44; Akt: 24.09.2012 10:51 Print

So viel kostet das neue iPhone wirklich

Das iPhone 5 kommt - nur: Wo soll man es kaufen? Der Internet-Vergleichsdienst Comparis.ch hat die Schweizer Abo-Angebote unter die Lupe genommen und kommt zu einem überraschenden Sieger.

storybild

Die allermeisten iPhone-Nutzer fahren mit den Angeboten von Coop Mobile am günstigsten, sagt Comparis.ch. (Bild: EPA/Kimimasa Mayama)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heute haben die grossen Schweizer Mobilfunkanbieter ihre Angebote für das neue iPhone 5 bekanntgegeben. Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat berechnet, wie teuer das neue Apple-Smartphone zu stehen kommt, wenn sämtliche Kosten berücksichtigt werden - von den Anschaffungskosten bis zu den Gesprächsgebühren.

Zusammen mit einem Abo-Abschluss (oder einer Vertragsverlängerung) für 24 Monate kostet das iPhone 5 zwischen 1 Franken und 559 Franken. Comparis.ch hat die Gesamtkosten für drei Nutzerprofile berechnet, und zwar für den Wenig-, den Durchschnitts- und den Vielnutzer. In der Analyse wurden der Gerätepreis für die 16-GB-Version des iPhone 5, die Abonnementskosten sowie die Gebühren für Telefon, SMS und Datenübertragung berücksichtigt.

Coop Mobile hat die Nase vorn

Das überraschende Resultat: Die allermeisten Nutzer fahren mit den Angeboten von Coop Mobile am günstigsten. Dies gelte sowohl für die Wenig- als auch für die Durchschnittsnutzer. «Damit tritt Coop Mobile erstmals bereits bei der Lancierung eines iPhones in ernsthafte Konkurrenz mit den drei grossen Anbietern.» Allerdings stehe auch hinter Coop Mobile ein Grosser aus der Branche: «Orange möchte mit dem eigenen Billig-Angebot unter der Marke Coop Mobile Marktanteile gewinnen - auf Kosten von Swisscom», sagt Ralf Beyeler, Telecom-Experte von Comparis.ch.

Für den Wenignutzer koste das Angebot von Sunrise nur minimal mehr als jenes von Coop Mobile. Wesentlich teurer seien Orange und Swisscom. Über die 24 Monate gerechnet, bezahlt ein Swisscom-Kunde 674 Franken mehr als ein Coop-Kunde - also 58 Prozent mehr. Ähnlich drastisch sind die Unterschiede für den Durchschnittsnutzer. In diesem Profil verlangt der teuerste Anbieter, Swisscom, 811 Franken oder 60 Prozent mehr als Coop.

Für Vielnutzer ist die Swisscom interessant

Im Profil des Vielnutzers dagegen schneidet laut Comparis.ch die Swisscom am besten ab. Mit dem Flatrate-Abonnement «Infinity S» fallen über die Vertragszeit von 24 Monaten Gesamtkosten von 2169 Franken an. Der teuerste Anbieter, Orange, verlangt dafür 2957 Franken, also 36 Prozent mehr.

Bei Sunrise zahlt der Vielnutzer für das iPhone 5 fast 1000 Franken weniger als damals für das iPhone 4S. Für die allermeisten Kunden allerdings sind die Gesamtkosten kaum gesunken. «Die Anbieter versprechen immer wieder Preissenkungen. In Tat und Wahrheit bleiben die Kosten für die meisten Nutzer praktisch unverändert», sagt Beyeler. Die Wenig- und die Durchschnittsnutzer zahlen bei Sunrise und Orange für das iPhone 5 ungefähr die gleichen Gesamtkosten wie vor einem Jahr für das iPhone 4S. Bei Swisscom hingegen kostet das neue Gerät für den Wenignutzer spürbar mehr, nämlich 210 Franken.

Dschungelkompass mit neuem Tarifrechner

Die Angebote von Orange, Sunrise und Swisscom sind auch vom unabhängigen Tarif-Vergleichsdienst Dschungelkompass.ch analysiert worden. Fazit: Es sei ziemlich schwierig, das beste Angebot für ein bestimmtes Nutzungsprofil zu erküren, da sich auch die Geschwindigkeit der Abos unterscheide und je nach Nutzer eine wichtigere Rolle spiele. Auf der Website dschungelkompass.ch können die Tarife individuell verglichen werden. Die vollständige neue Version des Tarifrechners werde voraussichtlich nächste Woche aufgeschaltet, heisst es.

(PD/dsc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S.L. am 21.09.2012 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sunrise Netz  

    Ich finde es kommt auf das Netz drauf an. Wem nützt ein günstiges Smartphone ohne Netz oder ein schneckenlangsames Internet? Leider habe ich von Swisscom zu Sunrise gewechselt und bereue es sehr. Zahle lieber ein bisschen mehr dafür habe ich keine Netz- und Internetprobleme. Jetzt muss ich mich 2 Jahre leider mit dem grottenschlechten Netz von Sunrise begnügen. Es kostet nur Nerven. Ich habe nicht eimal in Zürich gutes Netz, geschweige Internet!!! Oder bin ich der einzige?

    einklappen einklappen
  • Mike Smart am 24.09.2012 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Teuer

    "Soviel kostet das Iphone 5 wirklich" ZU VIEL!

    einklappen einklappen
  • J-P. Götz am 23.09.2012 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    iphone 5

    Das Iphone ist ein tolles Gerät, aber die Firma dahinter wird mir immer unsympathischer. Der grösste Pluspunkt an dem Konzern ist auch weg (Steve)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Manuel Humbel am 24.09.2012 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Preis in einem Jahr

    In ca. einem Jahr wird der Preis des iPhones um mind. 200 Franken sinken!

    • Leo ritz am 24.09.2012 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      zu verfolgen bei telscout!

      das werde ich mit Spannung mitverfolgen beim vergleichsportal telscout.ch.....immer Top aktuell und übersichtlich.

    einklappen einklappen
  • Chantal Grischa am 24.09.2012 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Nach Maps, kommt das nächste Disaster

    Das Iphone5 ist auch sehr kratzanfällig wie auf vielen Seiten berichtet wird!!!! Eine Münze oder ein Schlüssel zusätzlich in der Hosen Tasche und die Rückseite ist völlig zerkratz!! Ebenso wurden viele Iphone5 Geräte mit diversen Lackfehlern ausgefliefert, dies sollte bei einem Gerät dieser Klasse nicht passieren, da bahnt sich die nächste Katastrophe für Apple an, nach dem iOS6 Disaster...

    • Apfelkenner am 24.09.2012 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chantal 

      Ist völlig normal, dass Aluminium zerkratzt wenn man es gegen Eisen reibt?! Aber stimmt, dein Plastikabfallhandy ist sicher Kratzfest... Stossfest ist es ja definitiv nicht, wie man gesehen hat...

    einklappen einklappen
  • tutti am 24.09.2012 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gratulation

    wirklich rührend wie der "apfelkenner" versucht apples ruf zu verteidigen. und och bin sicher, die 20min redaktion macht sich n riesen spass aus den allwöchentlichen berichten über apple und samsung, nur um zu sehen wie sich wieder alle gegenseitig die köpfe einschlagen. lasst es doch einfach und kauft was ihr wollt und füt euch optimal ist. ich hatte beide, ios und android. freue mich jetzt aber auf das lumia 920, welches mal wirklich mit neuerungen überzeugt!

    • Apfelkenner am 24.09.2012 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tutti

      Ganz vergessen zu fragen... Was ist denn so innovativ am Lumia 920? Was kann es mehr/besser als das IP5? Aber ich bin überzeugt, wenn es in der Chip-Redaktion beim Einschalten Feuer fängt, wird dies als cooles Feature für den Winter angesehen...

    einklappen einklappen
  • Reto Blumer am 24.09.2012 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Egeal wie teuer

    Es wird doch jeder Betrag bezahlt. Hauptsache GURU Apple drauf. Würde noch mehr verlangen und die Leute in China nicht vergessen

  • Emanuel Simon am 24.09.2012 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da kann wohl jemand nicht rechnen

    iPhone 16gb ohne Abo 700.- + Sunrise24 50.- x24 = 1900.-. Das ist für vielnutzer das beste Angebot. Zudem bekommt man ein simlockfreies Gerät und hat 3 Monate Kündigungsfrist.