«Project Spartan»

16. Juni 2011 12:36; Akt: 16.06.2011 14:38 Print

Facebook trickst Apple mit App Store aus

Das grösste soziale Netzwerk soll insgeheim an einem App-Angebot für das iPhone und iPad werkeln. Bereits in wenigen Wochen könnten Konsumenten eine Alternative zum offiziellen App Store erhalten.

storybild

Mit einem eigenen App-Store will sich Facebook ein Stück vom wachsenden App-Markt holen. (Bild: 20 Minuten/Fotomontage)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer auf Apples iPhone oder iPad Apps vertreiben will, kommt am offiziellen App Store nicht vorbei. Steve Jobs’ Konzern behält so nicht nur die Kontrolle über die Anwendungen auf Apple-Geräten, sein Unternehmen streicht auch 30 Prozent des Kaufpreises jeder App ein.

Umfrage
Braucht es eine Alternative zum offiziellen App Store?
49 %
20 %
31 %
Insgesamt 737 Teilnehmer

Facebook versucht nun anscheinend Apples-Dominanz zu durchbrechen, meldet techcrunch.com. Seit mehreren Monaten arbeite das Unternehmen an einem App Store. Das bislang geheime Projekt soll bei Facebook intern unter dem Namen «Project Spartan» laufen.

App Store im Web

Die alternative App-Plattform soll auf dem neuen Webstandard HTML5 basieren und im Webbrowser Safari laufen. Vermutlich handelt es sich dabei um Web-Apps, die nicht installiert werden müssen, indes auch nur mit einer Internetverbindung nutzbar sind. Apple erlaubt es Drittanbietern nicht, über fremde Websites Anwendungen zu installieren. Daher können ohne Jailbreak nur Apps aus dem offiziellen App Store auf Apple-Geräten installiert werden.

Rund 80 Programmierer seien damit beschäftigt, die ersten Applikationen wie Games oder News-Apps für Project Spartan zu schreiben. Die Absicht von Facebook scheint klar: Apples eigene Geräte sollen gegen den Konzern eingesetzt werden, um die Vormachtstellung im App-Geschäft zu brechen. iPhone- und iPad-Nutzer hätten so bald eine Alternative zum vorinstallierten App Store.

Facebook bestätigt die Arbeiten an einem eigenen App-Store nicht. «Techcrunch» schreibt jedoch, man habe das Projekt selbst gesehen. Die Techsite will gar wissen, dass die ersten Anwendungen in wenigen Wochen fertig sein sollen und der Facebook App-Store kurz danach vorgestellt werde. Stimmt die Meldung, könnte Apple ernsthafte Konkurrenz erwachsen. Die App-Store-Alternative soll auch sogenannte In-App-Verkäufe ermöglichen, was besonders für Game-Entwickler wie Zynga wichtig ist. Oft sind Smartphone-Games (fast) gratis, dafür werden die Käufer später für Fortsetzungen, weitere Levels und anderes zur Kasse gebeten.

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cybot am 16.06.2011 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Webapps

    Web-App-Stores gibts doch längst, ist aber keine wirkliche Konkurrenz. Der Witz von Apps ist ja, dass sie auch offline laufen, wie das ohne Apples Unterstützung gehen soll, seh ich noch nicht.

  • Thomas am 16.06.2011 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    Was soll daran neu sein?

    Was bitte soll daran neu sein? Geht doch mal auf . Dort WebApps a-gogo und die sind teilweise wirklich besser als diejenigen die im AppStore verkauft werden.

  • Roman Brugger am 16.06.2011 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe wer will...

    Wow, das wird ja immer witziger. Also jetzt soll es einen Appshop geben, auf dem ich HTML5-Apps kaufen kann, die dann nur online nutzbar sind? Die Menschheit lässt sich auch jeden Bären aufbinden. Leute, das gabs schon einmal, und zwar kostenlos. War in der Zeit, als es noch keine Apps gab. Damals hiessen die dinger Websites...

Die neusten Leser-Kommentare

  • AppleFan am 16.06.2011 19:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Facebook App Store? - Nein danke!

    So wie Facebook mit den Daten umgeht, ist das eine Katastrophe! Und jetzt auch noch einen eigenen App Store!? Zzzz. Ich hoffe, dass Apple KLAGE einreicht, falls Facebook einen eigenen App Store eröffnet.

    • marco am 17.06.2011 11:38 Report Diesen Beitrag melden

      Konkurrenz

      So wie du schreibst, hast du technisch und rechtlich null Ahnung! Konkurrenz ist der beste Weg um die Qualität für den Benutzer zu erhöhen und die Preise zu senken!

    einklappen einklappen
  • Elias Truttmann am 16.06.2011 17:51 Report Diesen Beitrag melden

    HypeIO

    Ja, sehr verdächtig. Seit bekannt wurde, dass die FB-Nutzerzahlen in den USA rückläufig sind, scheint es plötzlich noch viel mehr zu pressieren mit dem Börsengang. 100 Milliarden? LOL! Sorry, fb ist wahrscheinlich nicht mal ein Zehntel so viel wert. Aber bitte, wer schon vergessen hat, was vor 10 Jahren passiert ist, soll bitte zugreifen, ..

  • Superpete am 16.06.2011 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    Facebook IPO

    Das Ganze hört sich wie PR für den anstehenden IPO ;o)

  • nurmalso am 16.06.2011 16:02 Report Diesen Beitrag melden

    Vom Regen in die Traufe

    Ganz ernsthaft: Lieber lebe ich mit der ultraparanoiden Apple-Kontrolle, als dass ich mich auf Facebook verlasse. Jene Firma, die schlechter auf die Daten ihrer Kunden aufpasst als jede Dorfapotheke und bei der "Wow, jetzt kannst du sehen wer auf deinem Profil war!!!"-Apps ungestört wochenlang trotz offensichtlich nicht vorhandenem Nutzen für den User Profildaten einsammeln können.

  • Jan Trachsler am 16.06.2011 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt bereits Alternativen

    cydia und installous sind bereits alternativen ;-)Ohne Jailbreak läuft gar nichts auf dem Iphone/Ipod Touch

    • Serkan am 16.06.2011 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Lieber zuerst den App fehlerfrei machen

      Das stimmt. Ich verzichte jedoch seit langem nun auf jailbreak. Nur Facebook soll mal ihren App zuerst mal fehlerfrei machen und erst dann einen Projekt beginnen. Die Fehlern nerven, Facebook HD ist besser und ich glaube nicht dass die bessere Entwickler sind als FB! Dazu soll es mal iOS 5 tauglich sein, funktioniert nicht einwandfrei!

    • lars tönz am 16.06.2011 17:59 Report Diesen Beitrag melden

      jailbreak

      naja nun seit ios5 und pocketgod sind (fast) alle meine jb apps gelöscht. nur bluetooth sharing fehlt noch:(

    einklappen einklappen