Tattoos für Nerds

09. Juni 2011 10:37; Akt: 09.06.2011 11:56 Print

152 Facebook-Freunde auf den Arm tätowiert

Eine Frau liess sich 152 Profilbilder auf den Arm stechen. Andy Warhol für Arme oder exzentrischer Freundschaftsbeweis? Was meinen Sie?

Bildstrecke im Grossformat »

Blitzen Apple-Logo, Pac-Man oder Alt-Control-Delete unter der Wäsche hervor, gilt Nerd-Alarm.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das grösste soziale Netzwerk hat schon manch Absurdes hervorgebracht. Nun aber hat eine begeisterte Facebook-Nutzerin vermeintlich den Vogel abgeschossen. Zahlreiche Medien vermeldeten am Mittwoch, dass sich eine Holländerin alle Profilbilder ihrer 152 virtuellen Freunde auf den Arm habe tätowieren lassen.

Was sie gedenkt zu tun, wenn einer ihrer Freunde sein Profilfoto wechselt oder ihr gar die Freundschaft kündigt, ist nicht bekannt. Die Frau will anonym bleiben. Auf Anfrage des Tech-Portals «Mashable» richtete sie schriftlich aus: «Aufgrund des weltweit erstaunlichen Interesses kann ich leider nicht alle Fragen beantworten. Ich versuche morgen zu antworten.»

Alles nur ein Werbegag

Nun hat eine holländische Zeitung beim Tattoo-Shop aus dem Video nachgehakt. Der Besitzer, Dex Moelker, gab zu, dass die Tätowierung nicht echt ist. «Es ist ein Test-Tattoo, das sich nach einigen Tagen auswaschen lässt», sagte der Tattoostudio-Besitzer aus Rotterdam. Das Stechen des kleinen Kunstwerks dauerte nur ein paar Stunden und nicht 30 Tage, wie zuerst berichtet wurde.

Vermutlich handelt es sich bei der Aktion um eine virale Werbekampagne. Ein Unternehmen, das seine Kunden Profilbilder von Facebook-Freunden auf Poster, Taschen und anderen Produkten drucken lässt, wird von der «tätowierten» Frau im Video erwähnt.

Würden Sie sich die Profile Ihrer Facebook-Freunde tätowieren lassen?

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sam Shaw am 09.06.2011 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Resultat!

    Das ist ein Resultat der heutigen Zeit

  • Camille Katze am 09.06.2011 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Höchstens zwei Like-Buttons.

  • who the fuck is interested in! am 09.06.2011 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Verquertes Sinnbild der Gesellschaft

    Traurig...

Die neusten Leser-Kommentare

  • claudia lehner am 05.07.2011 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    hooi

    neeeii xD

  • maik am 16.06.2011 10:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kündigung der Freundschaft

    Hammer, was ist nur wenn jemand die Freundschaft kündigt. Pflaster drauf kleben?.....

  • Adam One am 09.06.2011 16:44 Report Diesen Beitrag melden

    Fake

    IWurde schon berichtet das es Fake ist!

  • Piet am 09.06.2011 16:06 Report Diesen Beitrag melden

    Hässlich

    Menschen die sich Tattoos machen lassen sehen immer so"Ungepflegt" aus.und wenn sie älter oder alt sind ist es sogar hässlich.

    • Pro Tattoo am 09.06.2011 17:16 Report Diesen Beitrag melden

      Meinungssache

      Das ist Ansichtssache.. Ich sehe nicht ein, wes z.B. ein kleiner Schemtterling am Nacken mit ungepflegt am Hut hat?!

    einklappen einklappen
  • Tattoo Art am 09.06.2011 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Zu klein für ein Tattoo

    Jedem der etwas von Tattoo's versteht ist sofort klar, dass dieses Tattoo mit den Facebook Profilbildern nicht echt sein kann. So klein und fein kann keine Nadel stechen.