Understatement

08. Februar 2011 11:09; Akt: 08.02.2011 11:17 Print

Zuckerbergs neues Zuhause

Angesichts des enormen Vermögens, das Mark Zuckerberg in seinen jungen Jahren bereits erwirtschaftet hat, fällt sein neues Heim geradezu bescheiden aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mark Zuckerbergs neue Nachbarn halten offenbar wenig von Diskretion. Sie sind den Paparazzi zuvorgekommen und haben dem US-Blog gawker.com Fotos von seiner neuen Bleibe zugespielt.

Beim Betrachten der Bilder bleibt der Wow-Effekt aus. Das Einfamilienhaus ist weder von hohen Mauern eingezäumt noch beeindruckt es durch gigantische Ausmasse. Vielmehr handelt es sich um ein typisches US-Einfamilienhaus, wie man es aus TV-Serien wie «Desperate Houseviews» kennt. Das Haus verfügt über fünf Schlafzimmer.

In Sachen Hi-Tech scheint Zuckerbergs aber gut ausgerüstet zu sein. Alleine auf dem Dach stehen drei Satellitenschüsseln und an den Hausecken sind Flutlichter und Überwachungskameras angebracht.

Schon sein altes Zuhause fiel verhältnismässig bescheiden aus. Eigentlich erstaunlich für einen Mann, dessen Vermögen vom US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» im September auf 6,9 Milliarden US-Dollar geschätzt worden ist.

(mbu)