qaStaHvIS yIn 'ej

21. Mai 2013 10:46; Akt: 21.05.2013 10:54 Print

Bing spricht Klingonisch

Microsofts Suchmaschine Bing kann seit Neustem Klingonisch. Mit der Aufnahme der Fantasy-Sprache aus dem Star-Trek-Universum zollen die Redmonder der Weltraum-Sage Tribut.

Die Crew der Enterprise wäre auch schon auf Bings Klingonisch-Übersetzer angewiesen gewesen. (Quelle: YouTube/movieclips)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«qaStaHvIS yIn 'ej»ist für Normalsterbliche nicht nur unaussprechlich, auch die Bedeutung bleibt ihnen verborgen. Dank Microsofts Suchmaschine kann seit gestern jeder Interessierte nachschlagen, dass es sich bei diesem Satz um Spocks berühmten Spruch «Lebe lang und in Frieden» («Live Long and Prosper» im Original) handelt, und dieser wohl nie in Klingonisch über seine Lippen gekommen wäre. Denn genau um diese Sprache handelt es sich hier. Bing hat die Fantasy-Sprache in seine Bibliothek von 41 Sprachen aufgenommen. Die Anwendung funktioniert aus dem Browser heraus oder per App auf Windows-Phones.

Der Klingon-Übersetzer entstand in Zusammenarbeit mit Hilfe Eric Andeens. Der Microsoft-Mitarbeiter gehört zu den (noch) wenigen Menschen, die Klingonisch sprechen. «Wir haben Leute, die ein fundamentales Verständnis für Linguistik besitzen und wir haben Leute, die passioniert Star-Trek-Fans sind», wird der Direktor für Kommunikation bei Bing, Craig Beilinson, in einem Artikel der «LATimes» zitiert.

Aus ein paar Worten wird eine Sprache

Klingonisch wurde vom Linguisten Marc Okrand entwickelt, nachdem er die Sprache im ersten «Star Trek»-Film gehört hatte, wo sie durch James Doohan ihr Debut gab. Der Schauspieler, der den Chefingenieur Scotty spielte, erfand extra dafür ein paar Worte in einer neuen Sprache.

Neben Bing existieren auch noch weitere Sprachhilfen für angehende Klingonen. Okrand publizierte 1985 das klingonische Wörterbuch, welches den Grundstein für die gängigen Übersetzer bildet.

Der neue Film «Star Trek: Into the Darkness» läuft derzeit im Kino, allerdings nirgends auf klingonisch.

Hier können Sie den Übersetzer ausprobieren.

Auf YouTube finden sich auch Kurse in Klingonisch
(Quelle: YouTube/StarTrekIS)

(pru)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Laborant am 21.05.2013 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Der moment...

    Der Moment, bei dem man nach einer Cola auf einer Convention rülpsen muss, und jemand dein Klingonisch verbessert... *hust*

    einklappen einklappen
  • Andreas Schneider am 21.05.2013 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sheldon Cooper

    Hää diese "Sprache" gibt es wirklich? Ich dachte das wäre eine Erfindung von Sheldon Cooper. :-D

  • Luigi Molinero am 22.05.2013 18:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klingonen sind keine Uruk'hai

    Genau so sehen Klingonen aus...und nicht so, wie im neusten Film. Qa'pla!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yanick Feger am 23.05.2013 07:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut aber....

    Was ist mit der Wookie sprache?

  • Luigi Molinero am 22.05.2013 18:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klingonen sind keine Uruk'hai

    Genau so sehen Klingonen aus...und nicht so, wie im neusten Film. Qa'pla!!!

  • trekkie am 21.05.2013 22:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alter käse

    google bietet diesen dienst schon seit einigen jahren an, auch die suche geht komplett in klingonisch.

  • Andreas Schneider am 21.05.2013 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sheldon Cooper

    Hää diese "Sprache" gibt es wirklich? Ich dachte das wäre eine Erfindung von Sheldon Cooper. :-D

  • Klingonisch am 21.05.2013 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt mehr von denen als man denkt

    Es gibt so viele Menschen die Klingonisch "sprechen" oder sprechen wollen. Ich glaube das ich schon ein Tutorium gesehen habe für Klingonisch, müsste im Netz sein. Aber man Staunt immer wieder wer sich alles dafür interessiert und das bei meinem absoluten Desinteresse für Klingonisch.