«Apex: Legends»

12. Februar 2019 21:21; Akt: 12.02.2019 21:21 Print

Das Battle-Royale-Game mit Zuschauerfaktor

Battle Royale und E-Sport beissen sich? Nicht unbedingt. Der neue Titel «Apex: Legends» verleiht der Formel neue Frische.

Gameplay-Trailer zum neuen Battle-Royale-Hit «Apex: Legends» (Quelle: EA)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Apex: Legends» macht innerhalb kürzester Zeit Quantensprünge: Nur drei Tage nach der Veröffentlichung des Battle-Royale-Titels ist die Anzahl der Spieler auf über 10 Millionen gestiegen. Nur eine Woche hat es gedauert, bis ein grosses Turnier im E-Sport-Format stattfindet.

Umfrage
Haben Sie «Apex: Legends» schon gespielt?

Die «Apex: Legends Challenge» wird im Rahmen des Events Twitch Rivals durchgeführt, bei dem die Streaming-Plattform immer wieder grössere Streamer in verschiedenen Titeln gegeneinander kämpfen lässt. Bei «Apex: Legends» werden am 12. und am 19. Februar 48 Streamer in 16 Teams um den Sieg spielen. Zu gewinnen gibt es insgesamt 200'000 US-Dollar.

Bald kompetitiv?

E-Sport-technisch hat der Titel wohl Potenzial. Es gibt mit 60 Spielern und fixen Dreierteams weniger Chaos als beim Hundertmannkrieg bei «Fortnite». «Apex» könnte dadurch für Zuschauer einfacher zu verfolgen und spannender zu betrachten sein. Die Matches selbst fühlen sich auch schneller und actionreicher an als vom Genre gewohnt. Die ersten Anzeichen sind also vielversprechend. Zudem hat Publisher EA mit Titeln wie «Fifa» Erfahrung im E-Sport-Business. Derzeit wurden aber noch keine konkreten Pläne bekannt gegeben.

Das Game dominiert seit der Veröffentlichung die Zuschauerzah- len auf Twitch. Bis zu 400'000 Menschen schauen den Top-Streamern zu, wie sie auf dem Schlachtfeld in Dreierteams versuchen, die letzten Überlebenden zu sein. Auch eine Woche später verteidigt «Apex: Legends» den ersten Platz auf Twitch und verdrängt damit Konkurrenten wie «Fortnite». Ob das auch in Zukunft so sein wird, bleibt abzuwarten.

(rca)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 13.02.2019 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird Fortnite abgelöst?

    Ich denke es gibt zwei Hauptgründe, weshaalb Apex Legends gerade so im Hype ist: - Erstens hat EA viel in Marketing aka. Product Placements investier ( Fasst alle grossen Streamer hatten am Tag als das Game rauss kam einen Deal mit EA - Zweitens denke ich, liegt es auch daran, dass Apex einfach ein eher simples Game ist. Im Vergleich dazu mit z.B. Fortnite, wo das Bauen ein sehr wichtiger Punkt ist. Wenn jetzt jemand ein Spiel neu anfangen will, wird er eher bei Apex landen, da bei Fortnite unterdessen fasst jeder einigermassen gut bauen kann und du da als Neuling einfach keine Chance hast.

    einklappen einklappen
  • siro am 13.02.2019 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unterschiede

    man sieht mal wieder wer wirklich ein zocker ist und wer nicht. auch wer lesen und nicht lesen kann wird hier schnell auffallen. EA ist nur der publisher und hat ansonsten rein gar, also wirklich gar nichts mit dem game zu tun. viel spass beim spielen teilt jemand den nickname zum zocken ? (PC)

  • miki s am 12.02.2019 22:12 Report Diesen Beitrag melden

    lock'n'load

    Das Game ist der Hammer. Entlich ein Battle Royal ala Egoshooter und nicht wie Fortnite. Twicht interessiert mich nicht so.. lieber selber zocken

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ninjabv am 13.02.2019 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    crossplay

    ich freue mich auls pc zocker schon aufs crossplay.. da gehen die konsolengamer aber sowas von unter...

    • lukas am 13.02.2019 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ninjabv

      nein das stimmt so nicht.. oh doch stimmt.. mit ihren 30fps sehen sie uns nicht mal kommen xD geschweige mit dem inputlag und dem controllern etc... hoffe das matching wird jedoch pc zu pc gehalten und nicht allzugrob durchmischt. würde so zwar mehr punkte geben aber die achwierigkeit geht verloren resp. das pushen etc etc

    • Lolly am 13.02.2019 20:44 Report Diesen Beitrag melden

      Ähem

      Es wird ziemlich sicher kein Crossplay zwischen Konsolen und PCs geben. Falls doch, dann eventuell optional. Das wird für Konsolenspieler dannso, als ob sie im Rollstuhl am 80-M-Lauf teilnehmen. Also jetzt ohne Raketenantrieb.

    einklappen einklappen
  • siro am 13.02.2019 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unterschiede

    man sieht mal wieder wer wirklich ein zocker ist und wer nicht. auch wer lesen und nicht lesen kann wird hier schnell auffallen. EA ist nur der publisher und hat ansonsten rein gar, also wirklich gar nichts mit dem game zu tun. viel spass beim spielen teilt jemand den nickname zum zocken ? (PC)

  • Angelo am 13.02.2019 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    25 mio!

    Es wurde von EA bereits bekannt gemacht, dass es mittlerweile 25 Mio. Spieler sind. Bevor Ihr diesen Artikel gepostet habt.

  • Mensch am 13.02.2019 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    OK aber

    denke das Gameplay ist sicher OK aber für mich zu Futuristisch werde mir eher ROE (ring of elysium) Laden mach schon spass beim zuschaen.

  • Marc am 13.02.2019 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird Fortnite abgelöst?

    Ich denke es gibt zwei Hauptgründe, weshaalb Apex Legends gerade so im Hype ist: - Erstens hat EA viel in Marketing aka. Product Placements investier ( Fasst alle grossen Streamer hatten am Tag als das Game rauss kam einen Deal mit EA - Zweitens denke ich, liegt es auch daran, dass Apex einfach ein eher simples Game ist. Im Vergleich dazu mit z.B. Fortnite, wo das Bauen ein sehr wichtiger Punkt ist. Wenn jetzt jemand ein Spiel neu anfangen will, wird er eher bei Apex landen, da bei Fortnite unterdessen fasst jeder einigermassen gut bauen kann und du da als Neuling einfach keine Chance hast.

    • Marc am 13.02.2019 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marc

      Kleiner Nachtrag zu meinem Kommentar: ch denke allerdings nicht, dass Apex Fortnite "aufhalten" wird. Epic Games wird merken, dass sie Konkurrenz bekommen und nun vielleicht endlich auf die Community hören mit z.B. Nerfs einiger Waffen und einem Ranked System (siehe Patch 7.4) Ich bin aber definitiv gespannt, wie das Battle zwischen den beiden weiter geht :) btw. mir ist durchaus bewusst, dass EA nur der Publisher ist und das Entwickler Studio Respawn Entertainment. Desshalb bezweifle ich, dass es zu Problemen wie mit Battlefront kommt.

    einklappen einklappen