Weltrekord

04. Februar 2020 12:09; Akt: 04.02.2020 12:09 Print

Er spielt «Super Mario» in unter 5 Minuten durch

David «Kosmic» Livingston ist der schnellste «Super Mario Bros.»-Spieler der Welt. Letzten Monat hat er den Weltrekord geknackt.

Schau zu, wie der 24-jährige Kosmic durch Marios Pixelwelt flitzt. (Video: Kosmic/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Speedrunning ist quasi der 100-Meter-Sprint des E-Sports. Es geht darum, ein Spiel möglichst schnell durchzuspielen. Trotzdem ist diese Disziplin auch kompetitiv: Die Speedrunner versuchen dauernd, eigene und fremde Rekorde zu unterbieten. Es braucht grosse Konzentration, chirurgisches Fingerspitzengefühl und Beharrlichkeit, um beim Speedrunning erfolgreich zu sein.

Umfrage
Machst du auch Speedruns zu Games?

David «Kosmic» Livingston aus dem US-Bundesstaat Utah ist seit bald zehn Jahren ein bekannter Name in der Szene. Der 24-Jährige hält seit Januar den Weltrekord in «Super Mario Bros.» für NES. Er hat das Spiel in 4 Minuten, 55 Sekunden und 646 Millisekunden durchgespielt – eine Hundertstelsekunde schneller als der vorherige Rekordhalter Darbian, der seine Bestzeit im Sommer 2019 erreichte.

Hunderte Stunden investiert

Kosmic kennt jedes ­Pixel und jede Abkürzung im Spiel, weiss, ab welcher Stelle er Mario springen lassen muss, sodass er gerade noch auf der Plattform landet. Eine fast unmenschliche Präzision. «Die Ansprüche ändern sich ständig. Es gibt immer schnellere und bessere Speedrunner, die immer verrücktere Rekorde aufstellen», sagt Livingston.

Für Speed­running braucht es viel Geduld: Wer einen Fehler macht, muss von vorne beginnen. «Es ist gleich­zeitig eine Kunst und eine Wissenschaft», sagt Kosmic. Die Runner suchen und nutzen oft Glitches (Fehler im Spiel) aus, um Zeit zu sparen.

Für den Weltrekord hat der 24-Jährige monatelang trainiert. Dieses Ziel zu erreichen, erforderte viel Know-how, Innovation, Geschicklichkeit und Ausdauer. «Ich werde mit dieser Leistung ewig ­zufrieden sein. Auch wenn mein Rekord erneut gebrochen werden sollte. Ich wünsche allen viel Glück dabei!»

(rca)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • B-52 am 04.02.2020 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Faszinierend

    Ich mag diese Speedrunner. Respekt habe ich auch von denen, welche z.B. Bloodborne oder Sekiro ohne einen einzigen Gegentreffer einfach so durchspielen, während ich gefühlte tausendmal gestorben bin.

    einklappen einklappen
  • Mike am 04.02.2020 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    Man gedenkt den

    Speedrunnern welche jährlich mit AGDQ (Awesome Games Done Quick) einen einwöchigen Spendenmarathon veranstalten um für einen guten Zweck (Doctos wothour Borders, Krebsliga etc) Geld zu sammeln. Weiter so Speedrunners, ihr seid Klasse!

    einklappen einklappen
  • Schnitzel mit Retrogames am 04.02.2020 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cooler Typ

    Mein Respekt hat er, Aber so macht Spielen keinen Spass. Habe es auch 2 mal durchgespielt. einmal im Winter als Kind, und dann nochmal an einem Tag als 20ig Jähriger. Aber die Retrogames spiele ich zur Zeit am liebsten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mario super am 05.02.2020 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Dr

    Der huan ! Übe seit ca 3 Wochen wieder ..gebt mir ne Nacht Schlaf u dann nochmal auf Vollgas dann werden paar Nasen geballert u bin in 3:45 min da durch -mit anmachen u Kanal aufm tv suchen

  • C.H. am 05.02.2020 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    Toll!

    ?????

  • Jens am 05.02.2020 02:47 Report Diesen Beitrag melden

    ......

    Selber mal rennen ? nein danke das ist zu anstregend oder liebe Nerds ?

    • Simon am 05.02.2020 09:17 Report Diesen Beitrag melden

      Schau auf dich selbst

      wärst du eine 6x mal die Woche Sport-Maschine hättst du sowas nicht geschrieben mach kein auge

    • jens am 05.02.2020 14:53 Report Diesen Beitrag melden

      @Simon

      Ich mache zumindest echter Sport.

    • Kos am 05.02.2020 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @jens

      Sport ist überbewertet und für die Gelenke ist Sport nicht gerade so toll !

    einklappen einklappen
  • wayne am 04.02.2020 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wer mehr will...

    ...es gibt div. Videos auf you... zu Super Mario Bros speedrun. Sehr intressante erklärungen dabei. Z.B wird der Weltrekord bei S.M.B nicht in Zeit sondern in Frames gemessen. 21frames werden jeweils als gruppe abgerechnet. Die Gliches (Bombe ins Ziel) am Ende der jeweiligen Level sind sehr wichtig, erreicht man dadurch das Ziel in 20 frames gewinnt man 0.3s.

  • SimpelSimon am 04.02.2020 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Progamer

    Wenn's einem Spass macht und dann noch Geld verdient:)