Rekord-Preisgeld

05. Februar 2019 21:35; Akt: 11.02.2019 09:23 Print

Hier kommt das grösste Schweizer E-Sport-Turnier

Der Getränke-Hersteller Coca-Cola lanciert in der Schweiz ein E-Sport-Turnier für «Fifa». Das Preisgeld ist mit einer fünfstelligen Summe überdurchschnittlich hoch.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Schweiz ist die «Fifa»-Szene im Vergleich zu
anderen Ländern relativ gross. Nun soll es für die besten Spieler auch viel zu gewinnen geben: Der Coca-Cola eCup will der Community eine professionelle und kompetitive Plattform bieten.

Umfrage
Spielst du «Fifa»?

Der Startschuss fällt am 14.Februar. Ab dann kämpfen die Spieler in Online- und Offline-Turnieren um einen Platz im grossen Final. Die Offline-Qualifikationen im Eins-gegen-eins finden an Standorten der Kinokette Pathé statt. Die Zwei-gegen-zwei-Matches werden im Fifa-Museum Zürich durchgeführt. «Es war uns wichtig, beide Modi im Cup zu integrieren», sagt Mitorganisator Hakan Pazarcikli.

Grösstes Schweizer Preisgeld

Punkto Preisgeld wolle man im Schweizer E-Sport ein Zeichen setzen: Satte 30'000 Franken gibt es insgesamt zu gewinnen. Zwei Drittel davon im Eins-gegen-eins-Turnier. Es ist das bisher höchste E-Sport-Preisgeld in der Schweiz.

Interessierte Spieler und Teams können sich auf der Webseite für die Qualifikation anmelden. Im Einzelspieler-Format können sich bis zu 16 Spieler qualifizieren, beim Team-Format sind es acht Teams. Der Final findet am 5. Mai an der Fantasy Basel statt.

(rca)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • John Doe am 05.02.2019 22:24 Report Diesen Beitrag melden

    ez win

    Kann ich auch mitmachen, wenn ich es auf dem PC mit Lenkrad spiele?

  • marketigguru am 05.02.2019 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    endlich aufgewacht

    das wurde aber auch zeit das endlich die studierten marketingpfeiffen der schweiz doch noch gemerkt haben, was da für ein markt schlummert. bravo

  • Toni am 05.02.2019 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Preisgeld

    Das höchste Preisgeld der Schweiz ja, doch im internationalen Vergleich nur nuts

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • QWLU am 06.02.2019 13:49 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Spiele

    Ich unterstütze den E-Sport sehr aber dennoch finde ich das Spiel Fifa wohl von allen E-Sport spielen das langweiligste.. da es im Endeffekt einfach ein Simulator von einem Spiel ist das es auch ausserhalb der Konsole gibt.. da schau ich lieber gleich das Orginal.. Es gibt so gute Taktisch raffinierte Spiele, aber leider biken sich die grossen Sponsoren nur die spiele raus wo auch die grosse Masse begreifen auch die ohne E-Sport Kenntnisse und die anderen haben in der Schweiz immer noch das nachsehen, entweder werden sie als Nerd spiel abgetan oder alls Killergame!

  • Rusolf am 06.02.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    Geld

    Dass man für sowas überhaupt Geld kriegt ist schon skandalös. E-Sports bewegt sich für mich auf dem gleichen Niveau wie Influencertum - unterste Schublade.

  • PC Master Race am 05.02.2019 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konsolen Noobs

    Richtige esport Games werden mit Tastatur und Maus gespielt.

    • rüdiger rüdiger am 05.02.2019 23:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @PC Master Race

      wohl nicht talentiert an der konsole

    • Sansro am 06.02.2019 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @PC Master Race

      Sagt welche regelung? Ach ja stimmt, sowas herrscht ja nur in den Köpfen der Pc freaks die denken Maus und Tastatur wäre ja sowas von besonders. Junge wenn ich von Controller zu Maus wechsle, dann wär ich nach 2 Wochen bereits im FaZe Clan ohne mit der Wimper zu zucken.

    einklappen einklappen
  • marketigguru am 05.02.2019 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    endlich aufgewacht

    das wurde aber auch zeit das endlich die studierten marketingpfeiffen der schweiz doch noch gemerkt haben, was da für ein markt schlummert. bravo

  • John Doe am 05.02.2019 22:24 Report Diesen Beitrag melden

    ez win

    Kann ich auch mitmachen, wenn ich es auf dem PC mit Lenkrad spiele?