Battle-Royale

18. April 2019 22:03; Akt: 18.04.2019 22:03 Print

«Firestorm» macht dir Feuer unter dem Hintern

Der Battle-Royale-Modus von «Battlefield V» macht vieles richtig. Eine willkommene Abwechslung für Gamer, die «Apex Legends»-müde sind.

Video ab 18 Jahren: Der Weltkrieg-Shooter «Battlefield V» hat einen Battle-Royale-Modus erhalten. (Dice)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es hatte sich angekündigt: Im Zuge des «Fortnite»-Hypes springt so mancher Shooter auf den Battle-Royale-Zug auf. Auch bei Dice wollte man nicht hinten anstehen und kündigte an, «Battlefield V» mit einem Überlebensmodus für «Fortnite»- und «PUBG»-Fans attraktiv zu machen.

Umfrage
Wirst du dir «Firestorm» anschauen?

Seit Ende März ist der Battle-Royale-Modus von «Battelfield V» erhältlich. Und «Firestorm», so der vielsagende Titel, kommt just zu einem Zeitpunkt auf den Markt, da der eine oder andere Battle-Royale-Fan nach frischen Impulsen sucht. Denn der Riesenhype um «Fortnite» grenzt für viele an Overkill, und die grosse Genre-Sensation zu Beginn des Jahres, Respawns Battle-Royale-Shooter «Apex Legends», zeigt gerade erste Schwächen.

Schummler und kaum Entwicklung

Tatsächlich ist die Begeisterung für den Shooter inzwischen etwas abgeflacht. Auf Twitch etwa zählt «Apex Legends» zwar immer wieder zu jenen Games mit den meisten Fans. Allerdings ist das Spiel weit entfernt von seinen allerbesten Zeiten, als jeweils mehr als 300'000 Leute beim Überlebenskampf zuschauten.

Die Gründe dafür sind vielschichtig. Einerseits beklagen Teilnehmer, dass das Games ein grosses Problem mit Cheatern habe. Dazu sorgt auch der Battle Pass für Kritik. Denn die Belohnungen, die man ausgeschüttet bekommt, sind für viele Spieler nicht das Gelbe vom Ei. Zudem stockt es auch bei den Innovationen: Weder bei den Figuren noch bei den Waffen sind bei «Apex Legends» seit Jahresbeginn grossartige Neuerungen auszumachen.

Brutale Panzer und coole Waffen

Das ist die Chance für «Firestorm». Denn die «Battlefield V»-Erweiterung sorgt mit 17 enthaltenen Fahrzeugen, darunter Panzer, Amphibienfahrzeug, Traktor mit Geschütz und sogar einem experimentellen Hubschrauber für jede Menge Abwechslung. Auch das Waffenarsenal kann sich sehen lassen. Die Panzer müssen allerdings zuerst aus Bunkern geborgen, aufgetankt und aufgerüstet werden. Zudem benötigen sie zwei Spieler als Besatzung – einen Fahrer und einen Schützen. So wird verhindert, dass die Tanks den Spielverlauf zu stark beeinflussen.

Gespielt wird entweder solo oder in Vierer-Teams. Der Absprung ist reichlich zufällig, oft werden die Spieler weit über die Map verstreut. Das ist gegenüber «Apex Legends» ein Nachteil. Wie in anderen Battle-Royale-Spielen muss man dann schnellstmöglich an Waffen und Ausrüstung rankommen. Denn am Anfang ist man bloss mit einem Messer bewaffnet. Damit kommt man nicht weit.

Der grösste Trumpf von «Firestorm» ist der wortwörtliche Feuersturm. Während in vergleichbaren Spielen ein Energie-Ring die Todeszone definiert, ist es hier eine imposante Feuersbrunst, welche die Spielzone fortlaufend verkleinert. Das übliche Verweilen in der bedrohten Zone, um Nachzügler bequem abzuballern, kann man bei diesem Spiel glatt vergessen. Denn wegen des Rauchs und der Flammen kann man kaum etwas erkennen, zumal die mächtige Feuerwand alles zerstört.

Ob «Firestorm» den aktuellen Battle-Royale-Platzhirschen das Wasser abgraben kann, wird sich zeigen. Fakt ist: Mit seinen imposanten Fahrzeugen und der brutalen Feuersbrunst kann das Spiel punkten. Zudem kann man seinen Zerstörungstrieb nach Herzenslust ausleben. Feuer unter dem Hintern macht «Firestorm» der Konkurrenz also auf jeden Fall.

(srt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fabian NGU am 19.04.2019 04:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    top

    Firestorm ist der beste Battle Royal Modus/Spiel dicht gefolgt von PUBG. MEINE MEINUNG!

    einklappen einklappen
  • ein schelm am 19.04.2019 10:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wololo

    Wie siehts mit relevanten Details aus? Zum Beispiel zum Thema Soundmechanik, Gunplay. Der Grad an angestrebtem Realismus? Von "Escape from Tarkov" bis Fortnite. Wo befinden wir uns?

    einklappen einklappen
  • Sean am 19.04.2019 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    @ein schelm

    Es ist halt ein Arcade Shooter. Das Gameplay ist ungefähr so wie das von PUBG. Early Game hat Action, Mid Game gibt es fast keine Action und End Game können manchmal bis zu 20 Spieler in der kleinsten Zone am kämpfen sein. Aber es passt zu BF und ist eine perfekte Alternative wenn man keine Lust hat auf Eroberung oder Operations

Die neusten Leser-Kommentare

  • walter45 am 19.04.2019 19:09 Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich,

    dass sich erwachsene Menschen mit so Gfätterlizüg beschäftigen.

    • papa 34 am 19.04.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @walter45

      Ich bin Vater, vollzeitarbeitender Ehemann und game sicherlich jede Woche einmal abends BFV.

    einklappen einklappen
  • Sean am 19.04.2019 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    @ein schelm

    Es ist halt ein Arcade Shooter. Das Gameplay ist ungefähr so wie das von PUBG. Early Game hat Action, Mid Game gibt es fast keine Action und End Game können manchmal bis zu 20 Spieler in der kleinsten Zone am kämpfen sein. Aber es passt zu BF und ist eine perfekte Alternative wenn man keine Lust hat auf Eroberung oder Operations

  • gogg am 19.04.2019 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin kein BR-Fan

    Aber bei Firestorm mach ich noch gerne mit, wenn die Kollegen mich einladen.

  • ein schelm am 19.04.2019 10:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wololo

    Wie siehts mit relevanten Details aus? Zum Beispiel zum Thema Soundmechanik, Gunplay. Der Grad an angestrebtem Realismus? Von "Escape from Tarkov" bis Fortnite. Wo befinden wir uns?

    • gogg am 19.04.2019 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ein schelm

      Etwa in der Mitte. Der Sound ist richtig gut, das Gunplay wie von Battlefield gewohnt. Realismus in Videospielen... Naja. Ich sag dem hier mal Casual. Es spielt sich komfortabel, sodass es sich nicht elend langsam anfühlt und büsst dafür entsprechend "Realismus" ein, aber nicht mehr als nötig. Ich finds sehr gelungen, für jemanden, der studiert und arbeitet und nicht gross Zeit hat um eine komplexe Steuerung zu meistern und lange Runden zu spielen.

    • ein schelm am 19.04.2019 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @gogg

      Herzlichen Dank für die Antwort.

    einklappen einklappen
  • luca am 19.04.2019 08:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nein danke

    da schmeiss ich lieber noch mal battlefield 4, 3 oder bad company 2 an, als diesen müll zu spielen

    • de lolly am 19.04.2019 11:22 Report Diesen Beitrag melden

      nein danke

      battlefield 4, 3 oder bad company? da schmeiss ich doch lieber noch mal PONG an, als diesen müll zu spielen

    • Sarek vom Vulkan am 19.04.2019 18:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @luca

      Ich bin da einen Schritt weiter gegangen. Habe das Spiel gleich ganz Verkauft!

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter