5660 Meter über Meer

09. November 2014 10:52; Akt: 09.11.2014 10:52 Print

Auf dem Gipfel des Zocker-Olymps

von Ill-FiL - Der Shooter «Far Cry 4» von Ubisoft ist ins Guiness-Buch aufgenommen worden. Der Titel wurde an der höchstgelegenen Videogame-Konsolen-Session gezockt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im vergangenen Juli hatte Entwickler Ubisoft einen Wettbewerb angekündigt, dessen Gewinner als Preis eine Reise zum Mount Everest gewinnen sollte. Im Oktober war es dann soweit: Far-Cry-Zocker Will Cruz aus den USA konnte nicht nur den Trip nach Nepal in Angriff nehmen, ihm wurde auch noch die Ehre eines Eintrags ins Guiness-Buch der Rekorde zuteil. Dies, weil ihn die Reise nicht nur hoch aufsteigen liess, er dufte ausserdem die höchstgelegene Game-Session aller Zeiten austragen – wenn auch ohne Mitspieler.

Die ganze Expedition hat Ubisoft im Video-Tagebuch «Quest for Everest» festgehalten. Allerdings kann die Titulierung falsch verstanden werden. Will Cruz und seine Begleiter haben nicht den Mount Everest, sondern den nahegelegenen Kala Patthar bestiegen. Der ist zwar bei Weitem nicht so bekannt, man erreicht ihn aber vom gleichen Base-Camp aus. Zudem diente der Everest so als ideale Kulisse für Foto- und Filmaufnahmen von der Rekord-Game-Session.

«Far Cry 4»: Quest for Everest – Videotagebuch Teil 5. (Video: Youtube/farcrygame)

Der Egoshooter «Far Cry 4» erscheint am 18. November. Die Handlung spielt in der fiktiven Himalaya-Region Kyrat, in der ein Bürgerkrieg tobt. Der Titel wird einen neuen Koop-Modus enthalten, der es einem zweiten Spieler ermöglicht, jederzeit nahtlos ins Spielgeschehen ein- und wieder auszusteigen.

«Far Cry 4» erscheint für PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und PC.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter