Game-Tipp

03. Mai 2012 07:18; Akt: 03.05.2012 07:21 Print

Blutiger Knatsch mit den Mutanten

von Ill-FiL - Dieser Tage ist der zweite Teil des bluttriefenden Action-Games «Prototype» erschienen. An der brutalen Gangart des Vorgängers hat sich nichts geändert.

Prototype 2
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Prototype 2» schickt James Heller gegen genetisch gepimpte Fieslinge in den Kampf. Der Held ist allerdings auch nicht ohne. Im zweiten Abenteuer schlüpft der Spieler in die Rolle von Sergeant James Heller, der den Tod von Frau und Tochter rächen will.

Hauptverdächtiger ist kein Geringerer als Alex Mercer, Held des ersten «Prototype»-Teils, der die beiden mit dem sogenannten Mercer-Virus infiziert haben soll. Allerdings entpuppt sich der Verdacht als – zunächst? – haltlos, doch dafür bekommt Heller einen Teil der infektiösen Superkräfte Mercers verpasst. Spätestens ab diesem Zeitpunkt kann das Gemetzel also losgehen.

Im Kampf gegen das korrupte Militär und eine Gen-experimentierende Firma muss der Held alles andere als zimperlich zu Werke gehen. Viel geändert hat sich am Konzept des Open-World-Actiontitels in den letzten drei Jahren allerdings nicht. Interessantestes Element ist nach wie vor das Absorptions-Feature, das einem erlaubt, Fähigkeiten und Aussehen anderer Charaktere anzunehmen.

Durch das Erledigen von Haupt- und Nebenmissionen sammelt der Super-Sergeant Erfahrung und neue Fähigkeiten, was dem Game über die Zeit hinweg ordentlich Abwechslung verpasst. Allerdings kann das bezüglich der einzelnen Aufträge nicht behauptet werden: Die Missionen ähneln sich von ihrem Ablauf her zu stark. Trotzdem – und auch trotz der nicht über alle Zweifel erhabenen Grafik – ist «Prototype 2» ein flotter Action-Titel, bei dem die Entwickler von ­Radical Entertainment wie schon in Teil eins vor allem auf blutige Kämpfe mit massenhaft Mieslingen und Mutanten setzen.

«Prototype 2» für PS3, Xbox 360, PC

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Natascha M am 03.05.2012 08:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu leicht

    Leider innert zwei Tage durchgespielt... Es fehlen ein paar Sachen von Teil 1... Schade zb das man immer nur die gleichen Attacken machen kann egal mit welchem Gegenstand. Ist alles viel einfacher als beim ersten Teil.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Natascha M am 03.05.2012 08:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu leicht

    Leider innert zwei Tage durchgespielt... Es fehlen ein paar Sachen von Teil 1... Schade zb das man immer nur die gleichen Attacken machen kann egal mit welchem Gegenstand. Ist alles viel einfacher als beim ersten Teil.

    • DiesIrae am 03.05.2012 10:20 Report Diesen Beitrag melden

      Tja...

      Zwei Tage deines Lebens verschwendet :-)

    • MirBüraüsamJüra am 03.05.2012 16:28 Report Diesen Beitrag melden

      daschtimmtnöd

      find ich nicht, verschwendete Zeit.... verschwendet sind eigentlich meine sekunden, dem comment zu antworten... aber so kommentiert man wohl, wenn man es noch nie fertig gebracht hat, einen controller in der hand zu halten... oder emotionstot ist :)

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter