Insert Coins!

06. Dezember 2011 23:19; Akt: 07.12.2011 10:18 Print

Ein Hoch auf das virtuelle Eier-Quetschen

von Patrick Toggweiler - Der jahrelange Krieg um den Thron hat aus «Fifa» und «PES» technisch perfekte Videogames gemacht - aber auch Spassbremsen. Dabei wäre die Tätlichkeit per Knopfdruck so befreiend.

Fifa gilt als das Spiel, das am meisten aggressiv macht - etwas mehr Möglichkeiten um sich abzureagieren wären vielleicht nicht schlecht. (Video: YouTube/ericalvarez3)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wieso gibt es in «Fifa 12» keinen Lepra-Modus? Je nach Schussstärke fliegt das eine oder andere Bein ins Publikum und «am Gegner hängen bleiben» bekäme plötzlich eine ganz neue Bedeutung. Ein Riesenbrüller.

Sie können nun behaupten, ich sei geschmacklos. Sie können aber nicht behaupten, dass die Lepra-Idee an der Lizenzgeberin Fifa scheitern würde. Spätestens seit den Vergaben der Weltmeisterschaften ist bekannt, dass man sich beim Weltfussballverband sehr wohl für schwachsinnige Ideen begeistern kann.

Den Lepra-Modus in «Fifa 12» gibt es nicht, weil es den bei «PES 2011» nicht gab. Und umgekehrt kann man bei «PES 2012» den Gegner nicht headbutten, weil das in «Fifa 11» nicht möglich war. Das Duopol hat sich auf politische Korrektheit geeinigt. Es ist wie bei Migros und Coop: Veränderungen finden vor allem dann statt, wenn der Erzfeind in einer Sache vorgelegt hat. Und Fussballgames hätten einen Aldi bitter nötig.

Ich will simulieren

«PES» und «FIFA» schimpfen sich Fussballsimulationen. Wenn «Fifa 12» realistisch wäre, könnten die Spielfiguren per Knopfdruck spucken. Mindestens Alex Frei müsste das können. 0:4 verloren, dafür im San Siro eine Speichellache hinterlassen. Sabber Siro quasi - was für ein Spass. Für eine südländische Stimmung sollte es möglich sein, das eigene Publikum mit Klorollen und Schweineköpfen auszurüsten, oder mit Pyros. Dann bräuchte es für die fliegenden Körperteile auch keinen Lepra-Mode mehr.

Konami und EA sind derart ineinander verbissen, sich gegenseitig zu kopieren, dass sie vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen. Genau solche hirnrissigen Features bringen doch echten Spielspass. Wie an einer richtigen WM will ich halbnackte und betrunkene Frauen und Männer im Publikum sehen, die von den Stühlen fallen. Apropos fallen: Wieso gibt es bei «Fifa» keine Schwalben? Bei «This is Football 2005» waren diese möglich wie auch, soweit ich mich erinnern mag, beidbeinige Brutalo-Grätschen (Nachträglicher Eintrag: Bei PES 2012 darf man sich wieder freiwillig hinlegen - das zeigt hoffentlich Signalwirkung).

Selbstzensur bis zur Verstümmelung

Seit wann muss die virtuelle Welt korrekter sein als die reale? Selbstzensur auf Kosten von Fun ist in der Gameindustrie so absurd wie eine Fussball-WM in Katar – aber das hatten wir ja schon. Sportspiele scheinen von dieser Krankheit ganz besonders betroffen. Auf das Doping-Feature bei Leichtathletik-Games warte ich schon seit Jahren. Die sonst so knallharte Gameindustrie macht auf Biedermann. Lächerlich. Games sind wie Humor: Mit einer Prise Selbstironie ist alles erlaubt – und je böser, desto besser.

Genau deshalb braucht es das PEGI-18-Fussballgame. Das müsste sich wohl die Sponsorenmillionen an den Hut stecken, könnte dafür aus dem Vollen schöpfen. Ich verzichte gerne auf die offiziellen Lizenzen, wenn ich dafür dem Gegner in die Eier greifen kann - was sicher auch gut wäre für die Psychohygiene.

Fussballspiele sind nämlich die wahren Aggressivmacher unter den Games. Was in Insiderkreisen schon lange bekannt ist, hat auch eine dieser berüchtigten Gamer-Studien herausgefunden. Die besprochenen Games bieten kein Ventil, um Niederlagen zu verdauen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die virtuelle Tätlichkeit noch so manchem realen Controller den gewaltsamen Tod erspart hätte.

«Fifa» oder «Pro Evolution Soccer» sind sensationelle Fussballspiele. Ich will sie nicht missen. Tränen in den Augen hatte ich bei beiden Spielen, aber bisher nur vor Wut. Weggeschmissen habe ich mich hingegen bei «Sensible Soccer» aus dem vorderen Jahrtausend. Technisch ist der Titel etwas so gut wie eine britische Sechstliga-Partie. In Sachen Spielspass kann er sich aber noch heute mit den bierernsten «Fifa 12» oder «PES 2012» messen.

Statt den beiden Spielen habe ich mir übrigens die Monkey Island Special Edition Collection gekauft. Das ist lustig - und dort darf man wenigstens spucken.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • g. vialli am 07.12.2011 00:26 Report Diesen Beitrag melden

    au jaaaa!!!

    sensible soccer bis der joystick bricht! nie hatte ich einen höheren joystick-verschleiss als bei sensible soccer. DAS waren noch turniere, als 2 joysticks zum multiplayer reichten! hab mir fifa11 gekauft (bei erscheinen) und... 0 x gespielt. pes war mir zu schwierig. ach. wo bleibt sensible soccer für win7?

    einklappen einklappen
  • jay jay am 07.12.2011 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    super soccer

    Kein Fussballspiel ist besser als super soccer für snes. die faul taste war/ist legendary.

    einklappen einklappen
  • andi lanz am 07.12.2011 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    schwalben

    bei pes 2012 kann man schwalben machen

Die neusten Leser-Kommentare

  • FCSG am 09.12.2011 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    TOP Bericht.

    WOW, sowas schönes liest man nicht alle Tage. Wäre echt Toll so ein Spiel, FIFA mit Foul und Grätsche. Kann mich noch an FIFA 98 die WM Quali erinnern, da konnte man noch Foulen und den Schiri als quasi Blind einstellen, dann drauflosfoulen hui, das hat spass gemacht, vor allem beim Hallenfussball!!!!!! Back to the "Roots"

  • Nullchecka am 07.12.2011 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Virtuelles Eier-Quetschen?

    Verstehe den Titel nicht ganz, was hat das mit dem fiesen Griff an die Hoden des Gegners zu tun???

    • Melanie am 10.12.2011 16:31 Report Diesen Beitrag melden

      Auaaaaaaa

      Kniff in den Hodensack? Autsch :-)

    einklappen einklappen
  • Manuel am 07.12.2011 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Sensible Soccer:-D

    Sensible Soccer, wo krieg ich das noch, bringt man es noch zulaufen auf gängigen OS? Habe das mit 7 Jahren geliebt! Schön das dieses spiel sonst noch jemandem im gedächtnis verblieben ist!

  • andi lanz am 07.12.2011 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    schwalben

    bei pes 2012 kann man schwalben machen

  • Fifa Tim am 07.12.2011 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    guter text. True Story!

    Gut geschrieben.... und alles wahr.. ich weis noch als ich damals (12) this is football gekauft habe.. das war einfach soo ein geiles game mit der schwalbefunktion und blutgrätsche.. etwas mehr fun in diesen spielen wär schon schön. mindistnens die schwalbe funktion sollte mal in fifa integriertr werden... oder eine pöbelei im spiel real-barca beispielsweise.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter