Hasch-Hype

06. Oktober 2018 19:49; Akt: 06.10.2018 19:49 Print

Machen Cannabis-Spiele künftig Gamer high?

Der Marihuana-Hype hat die Game-Branche erreicht. Mit «Weedcraft Inc.» können Spieler zu legalen Drogendealern werden.

Kommt 2019 auf den Markt: «Weedcraft Inc.». (Devolver)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Marihuana sorgt derzeit längst nicht nur bei Kiffern für Hochgefühle. Auch in Wirtschaftskreisen sorgt das Kraut für Furore, schiessen doch etwa Aktien von Cannabis-Unternehmen derzeit weltweit durch die Decke.

Umfrage
Soll Cannabis in der Schweiz legalisiert werden?

Hintergrund ist die Legalisierung von Cannabis, die ab Mitte Oktober in Kanada in Kraft tritt und in einigen Staaten der USA bereits Realität ist. Weitere Länder dürften demnächst folgen. Marihuana soll in diverse Wirtschaftszweige vordringen, etwa als Bestandteil für Schmerz- und andere Arzneimittel oder Getränke.

Auch Gamer dürfte Marihuana bald ohne mühsam gerollte Joints high machen. Denn Hasch hat inzwischen die Videogame-Branche angefixt; erste Spiele werden bereits angekündigt. So soll ab 2019 die Simulation «Weedcraft Inc.» für PC-User auf den Markt kommen. Passend zum aktuellen Hype soll man sich darin als Hanf-Unternehmer beweisen und ein Imperium aufbauen.

Hasch und Kohle

Im Ankündigungs-Trailer zu «Weedcraft Inc.» verbindet der texanische Entwickler Devolver Digital auf ironische Art und Weise die politische Entwicklung rund um die Cannabis-Legalisierung. Im Spiel soll man entsprechend die Rolle eines businessorientierten Hanf-Befürworters übernehmen, der seine beiden Vorlieben unter einen Hut bringen will.

Als Mission muss man Hanf anpflanzen, den besten THC-Wert entwickeln, Ernten kontrollieren und kalkulieren, sich ein Kundennetz aufbauen, Ärger mit der Polizei vermeiden und der knallharten Konkurrenz zeigen, wo der Hammer hängt.

Kurzum: Man wird zum Drogendealer eines zunehmend legalen Produktes – weshalb das Spiel zumindest bis jetzt auch noch keine Sittenwächter oder Zensurbehörden auf den Plan gerufen hat. Zudem will der Entwickler neben dem Spielspass auch auf die seriöse Seite des Cannabis-Business eingehen.

Joints in Games

Ob das Spiel der Vorreiter eines neuen Marihuana-Trends bei Videogames ist, muss sich aber erst noch zeigen. Allerdings ist Hasch in Games schon jetzt keine Seltenheit. Gekifft wird schon in Titeln wie «GTA V», «Saints Row 1 und 2», «Far Cry 3», «Narc» oder «Postal 2». Schon länger erhältlich sind zudem die beiden Kiffergames «Weed Shop» und «Weed Shop 2», in denen man Joints rollen, kiffen und mit Cannabis dealen kann.

Bei den «Weed Shop»-Games steht allerdings eher der kriminelle Aspekt des Cannabis-Konsums im Vordergrund, während «Weedcraft Inc.» vor allem als Wirtschaftssimulation im Stil des erfolgreichen «Landwirtschafts-Simulators» funktionieren soll.

So gesehen – das richtige Game zur richtigen Zeit. Und man darf gespannt sein, welche Game-Entwickler demnächst auch noch auf den Marihuana-Trend aufspringen werden.

(srt)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • UltramagneticKush am 06.10.2018 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    Merkt ihrs überhaupt nicht?

    Hanf müsste schon längst legal sein. Alles andere ist einfach nur ein Witz und zeigt wie zurückgeblieben unsere Politik ist. Ich schäme mich in dieser Zeit zu leben wo eine der allerheiligsten Pflanzen des Menschen, welche Jahrtausendelang einer der besten Freunde des Menschen war mehr oder weniger Weltweit verboten ist. Hanfsamen enthalten alle essenziellen Aminosäuren, 120x effektivere Fasergewinnung als mit Holz, richtig verabeitet feinere und reissfestere Stoffe als Baumwolle, Hanföl (perfektes Omega3/O6 Verhältniss)etc. etc. Wer den Menschen Hanf verbietet, der ist ein Feind der Menschen.

    einklappen einklappen
  • Jovan am 06.10.2018 21:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich als Nicht-Konsument...

    ...bin absolut dafür. Wer kiffen will, wird kiffen, legal oder illegal. Legal könnten wir jedoch wenigstens die AHV mit den Steuereinnahmen unterstützen und gleichzeitig die Kriminalität reduzieren.

    einklappen einklappen
  • Beinzä am 06.10.2018 20:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hay Day

    Das App Hay Day wo es grundsetzlich genau um dasselbe geht ist schon seit mehreren Jahren im App Store, also so neu ist das Ganze auch wieder nicht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Berlinair am 10.10.2018 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    Dope Wars

    Mein liebstes Handygame für zwischendurch :-D

  • Alfred A. am 09.10.2018 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    neue Märkte entstehen

    Canabisspiele? Das ist was für Looser. Canabis Aktien, da halte ich ein Auge drauf.

  • DasUrmel am 09.10.2018 12:33 Report Diesen Beitrag melden

    DopeWars

    Gabs schon vor 20 Jahren, damals hiess das Game DopeWars :D

  • Tore Jae am 09.10.2018 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    2018

    Ist doch logisch. FIFA macht Spieler auch zu Fussballprofis CSGO macht Spieler auch zu Amokläufer

    • Peter am 09.10.2018 12:10 Report Diesen Beitrag melden

      Ironie

      Sagen sie es nicht zu laut, gewisse leute hier glauben das noch!

    einklappen einklappen
  • Pius Mox am 08.10.2018 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht legal

    Kannabis ist schlimmer als Alkohol ich hoffe man merkt das noch rechtzeitig

    • Heidi Heidnisch am 08.10.2018 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pius Mox

      Machst Du Witze? Jährlich 3.3 Millionen Tote durch Alkohol (WHO). Bei 10.9% aller tödlichen Unfälle ist Alkohol mit im Spiel. Vergewaltigungen, Schlägereien, häusliche Gewalt, Verelendung sind meistens direkte Folgen von Alkoholkonsum. In Deutschland allein werden jährlich 27000 Menschen wegen alkoholbedingten psychischen Störungen und Sucht in die Psychiatrie eingewiesen. Jährlich O Tote durch Cannabis, dafür viele schöne Heilerfolge. Auf welchem Planeten bist denn Du zu Hause?

    • Geni am 08.10.2018 11:59 Report Diesen Beitrag melden

      Cannabis als Medizin

      Was für ein Unsinn. Ich rauche Cannabis seit 53 Jahren und bin immer noch gesund und munter. An Cannabis ist noch keiner gestorben. Heute rauche ich damit meine Arthrose erträglich ist und zudem schlafe ich damit bestens.

    • Pia Bachmann am 08.10.2018 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heidi Heidnisch

      Ach und was ist mit den vielen Jugendlichen die wegen Cannabis in der psychiatrischen Klinik landen? Ihre Lehre abbrechen usw.? Stress mit ihrem normalen nicht Kiffenden Umfeld haben einschliesslich Elternhaus ! Entweder haben Sie tatsächlich keine Ahnung oder wollen es einfach nicht wahr haben. Man darf bei diesem Thema nicht bei sich selbst sondern muss an die Zukunft die in der Jugend liegt denken!

    • Pia Bachmann am 08.10.2018 15:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geni

      Es geht in erster Linie um Jugendliche und Teenager. Medizin soll Medizin bleiben! Ihnen gute Besserung!

    • Philoswiss am 08.10.2018 16:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Pia Bachmann

      In der Psychiatrischen Klinik landen nur die, die eine Psychose ausgelöst haben, sprich, ihr Körper hat allergisch auf den Stoff reagiert was zu einer Wahrnehmung Störung im Gehirn geführt hat. Das ist äußerst selten. Wenn legal, könnte man präventive Tests anbieten. Probleme mit dem Umfeld, wenn legal fällt dies weg, weil legal. Wie mit Alkohol, Selbstbeherrschung ist der Schlüssel. Übrigens, Alkohol kennt unser Körper nicht, THC ähnliche Stoffe hingegen schon. Alkohol ist schlimmer als Grass und man kann sich nicht zu Tode kiffen, saufen aber schon.

    • BZ am 08.10.2018 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pia Bachmann

      Welches kiddy bekommt Cannabis, wenn man dafür 18 sein muss und dies mittels ID beweisen muss? ihre angstpropaganda ist lachhaft.

    • Ein Kiffer mit Arbeit am 08.10.2018 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pia Bachmann

      wie üblich, nichts intelligentes von der Pia Bachmann. Such dir mal ein anständiges Hobby.

    • Neumann am 09.10.2018 12:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heidi Heidnisch

      Nicht übertreiben, Heidi. Sonst siehst du wieder deinen Avatar. Aber natürlich hast du bezüglich Alkohol recht. Nur gibt es andere Substanzen die ebenso schlimm wirken können, da ist nicht nur Alk.

    • Mr.High am 09.10.2018 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pius Mox

      Cannabis ist schlimmer?! Welche Fakestudie haben sie gelesen? Das legale Volkgesäufe ist ihnen lieber mit extra viel Gewalt und extra Toten...alles klar

    • Heidi Heidnisch am 09.10.2018 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pia Bachmann

      Ich war doch auch mal eine Jugendliche, und ich muss sagen, ich bin heute noch dankbar, dass Hanf mich sehen, hören und fühlen gelehrt hat. Mein Leben wäre nie so frei, fröhlich, frech und farbig verlaufen ohne. Statt anderen diese Erfahrungen zu missgönnen, habe ich mich vielmehr bemüht, den Suchenden Gebrauchsanweisungen dafür zu geben! Die Probleme die sie ansprechen wären grösstenteils zu verhindern, wenn sich die Adepten nur an diese Anleitungen halten würden.

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter