Freudiges Wiedersehen

01. Oktober 2011 09:42; Akt: 02.10.2011 00:43 Print

Zwei Kunstwerke in der Welt der Videogames

von Jan Graber - Vergessen Sie Ego-Shooter! Die Abenteuerspiele «Ico» und «Shadow of the Colossus» sind sehr viel härter, atmosphärisch dichter und regen überdies zum Denken an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Habe ich es schon einmal erwähnt? Eigentlich schlägt mein Herz für Ego-Shooter. Als ich 2005 aber auf das Adventurespiel «Shadow of the Colossus» stiess, konnte mir jeder Actionkracher plötzlich gestohlen bleiben - so wie der defekte Laptop, den eine arme Seele kürzlich aus meinem Wagen geklaut hat. Das Zusammentreffen mit «Shadow of the Colossus» kam einer Erleuchtung gleich – es war das schönste Spiel, das ich je gesehen hatte.

Freudiges Wiedersehen

Die Original-Spiele auf der PlayStation 2 verkauften sich mehr schlecht als recht, jeder Spieler aber, der auf der Suche nach etwas Besonderem war, stolperte früher oder später über «Shadow of the Colossus» und seinen Vorgänger «Ico». Sie können sich meine Freude vorstellen, als Sony bekannt gab, die «Ico & Shadow of the Colossus Collection» für die Playstation 3 zu veröffentlichen. Nun ist sie erschienen und ich bin erneut eingetaucht in die überwältigenden Welten beider Spiele.

«Ich könnte in das verfluchte Gamepad beissen, es an die Wand schmeissen und zusehen, wie es in tausend Teile zerschmettert.»

Wanda, die Hauptfigur aus «Shadow of the Colossus» ist bereits zum etwa hundertsten Mal vom Koloss gefallen, auf den der Held klettern muss, um ihn mit Schwertstichen zu Boden zu bringen. Die Kolosse sind riesig und fast unmöglich zu besiegen. Sie sind härtere Brocken als jede noch so wilde Horde, die sich üblicherweise in Actiongames auf den Helden stürzt.

«Wir Menschen sind klein, unbedeutend und stets auf der Suche nach Grösse. Kein anderes Spiel zeigt dies so deutlich.»

Die Hauptfiguren aus «Ico» und «Shadow of the Colossus» sind alleine auf sich gestellt. Der Junge Ico bewegt sich durch ein monumentales, leeres Schloss und sucht einen Ausweg; der «Shadow»-Held Wanda reitet mit seinem Pferd durch unendlich weit erscheinende Landschaften ohne Baum und Strauch auf der Suche nach den Kolossi, den Endgegnern.

«Leere und Stille steigern die Erwartungen und wecken die Kampfeslust.»

Die Leere, durch die sich die Helden während des Grossteils der Spiele bewegen, bildet den Nährboden für zahllose Gedanken, die mir durch den Kopf schiessen. Sowohl «Ico» wie auch «Shadow of the Colossus» strahlen eine Ruhe und Besinnlichkeit aus, in die man sich bedenkenlos sinken lassen kann. Denn ich weiss: Bald kommt ein Kampf, der mir das Letzte abverlangt.

«Eines der stärksten Gefühle, das ein Game wecken kann, ist der Beschützerinstinkt.»

Ico trifft auf seiner Flucht auf das Mädchen Yorda, das Geistern geopfert werden soll. Ihre Bewegungen sind agil, sie wirkt verletzlich. Ich kämpfe eher für sie als für meinen Helden. Dasselbe gilt für die verstorbene Geliebte von Wanda – sie kann aus dem Totenreich nur zurückgebracht werden, wenn alle sechzehn Kolossi sterben. Ich setze das Gamepad aufs Spiel, um dies zu erreichen.

«Ein noch stärkeres Gefühl ist das Mitleid, wenn ein Koloss besiegt ist und fällt. Ihre geheimnisvolle Schönheit ist einzigartig. Trotz furchteinflössender Grösse wirken sie einsam und traurig.»

«Shadow of the Colossus» besteht ausschliesslich aus Endgegnern – den Kolossi. Sie sind riesig im Vergleich zum Helden; er muss an ihnen hochklettern, um sein Schwert in die empfindlichsten Stellen der Riesen zu rammen. Die Aufgabe ist gefährlich, hinterlässt neben dem Stolz darauf, es geschafft zu haben, aber auch Anteilnahme. Die Kolossi zu töten, erweist sich als eine Mischung aus Spielspass und Trauer. Als würde man ein Einhorn erlegen.

«Schön ist nicht mit High-Definition gleichzusetzen.»

Die Neuauflage der Spiele für die Playstation 3 wird als High-Definition-Ausgabe angepriesen. Dies ist Augenwischerei: Die Grafik ist kantig und pixelig wie im Original, entfernte Distanzen verschwinden im Nebel wie zu den Urzeiten der Videospiele. Bei «Ico» und «Shadow of the Colossus» macht dies gar nichts – im Gegenteil: Das Gefühl der Leere und Weite wächst. Als würde man im Herbst durch dichten Nebel wandern, dominiert die Stille.

Fazit: zwei Kunstwerke

«Ico» und «Shadow of the Colossus» zeigen in der Version für die Playstation 3, dass sie zeitlos sind und es spielend mit den neusten HD-Titeln aufnehmen. Sie sind härter zu meistern, entwickeln eine intensivere Atmosphäre und die Leere und Stille, die sie erzeugen, lässt «Battlefield» & Co. aussehen wie lärmende Bälger, die die wahre Essenz des Siegens noch nicht erfasst haben.

Gametrailer von «Ico»:

Quelle: YouTube

Der Originaltrailer von «Shadow of the Colossus»:

Quelle: YouTube

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • T. T. am 01.10.2011 23:50 Report Diesen Beitrag melden

    Spieleklassiker

    Zwei absolute Top-Spiele, welche teilweise übersehen wurden. Super dass sie hier erwähnung finden.

  • Schweizer am 02.10.2011 07:22 Report Diesen Beitrag melden

    Richtigstellung

    Alles schoen und gut jedoch halten diese Spiele nicht auf dem selben grafischen Niveau mit wie zum Beispiel: BF3, MW3, Skyrim...etc

    einklappen einklappen
  • norrin radd am 02.10.2011 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    HD Schwindel

    ICO war eines der schönsten Spiele auf PS2. Leider ist das mit dem HD ein Etikettenschindel,aber das stört bei ICO nicht.Leider habe ich keine PS3,dafür gibts auf der X-Box360 Resident Evil Code Veronica.Auch ein Klassiker der in keiner Sammlung fehlen darf

Die neusten Leser-Kommentare

  • norrin radd am 02.10.2011 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    HD Schwindel

    ICO war eines der schönsten Spiele auf PS2. Leider ist das mit dem HD ein Etikettenschindel,aber das stört bei ICO nicht.Leider habe ich keine PS3,dafür gibts auf der X-Box360 Resident Evil Code Veronica.Auch ein Klassiker der in keiner Sammlung fehlen darf

  • Schweizer am 02.10.2011 07:22 Report Diesen Beitrag melden

    Richtigstellung

    Alles schoen und gut jedoch halten diese Spiele nicht auf dem selben grafischen Niveau mit wie zum Beispiel: BF3, MW3, Skyrim...etc

    • Scubi am 02.10.2011 14:37 Report Diesen Beitrag melden

      Sinnfrei

      Was soll daran eine Richtigstellung sein ? Das sind die PS2 Spiele mit bisschen hochgehscraubter Auflösung und keine in dem Sinne neuen Spiele, der Vergleich ist daher absoluter blödsinn. Ausserdem wurde im Artikel auch erwähnt dass die Grafik auch mit der kleinen Verbesserung nicht dem Aktuellen Stand neuer Spiele Entspricht, was 1. deinen Kommentar überflüssig macht und 2. diesen beiden Spielen trotzdem nicht schadet

    • karl am 02.10.2011 16:54 Report Diesen Beitrag melden

      bf3>mw3

      also mw3 hat definitiv nicht das niveau wie Battlefield 3.

    • Gamer am 02.10.2011 17:23 Report Diesen Beitrag melden

      @ Schweizer

      und zudem sind BF3/MW3 Spiele wie jedes zweite, das es auf dem Markt gibt. Tut euch mal was anders zu. Die ganze Zeit Pixel abballern zerstört die sinnvolle Logik, wie der Kommentar zeigt ^^. ICO und SotC sind Meilensteine in der Gamewelt. Und devenitiv nicht diese massenhaft Shooter, von denen sich nur der geringste Teil richtig abheben kann.

    einklappen einklappen
  • T. T. am 01.10.2011 23:50 Report Diesen Beitrag melden

    Spieleklassiker

    Zwei absolute Top-Spiele, welche teilweise übersehen wurden. Super dass sie hier erwähnung finden.

  • Eliseo am 01.10.2011 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    gute Spiele

    Hier schreibt ein wahrer Gamer ! :-) Ich kann dem nur zustimmen! Die Atmosphäre ist extrem dicht bei diesen Spielen. Aber die Grafik ist doch besser als auf der PS2. Es ist zwar ein bisschen kantig aber die Texturen wurden doch ein wenig überarbeitet. Sonst würde es viel schlimmer aussehen. Nun sieht es auch auf grossen Bildschirmen gut aus. Schade das solche Spiele nicht mehr aufmerksamkeit erhalten.

  • kante am 01.10.2011 20:54 Report Diesen Beitrag melden

    beamer

    mein tipp: shadow auf nem beamer zocken!

    • springer am 01.10.2011 21:20 Report Diesen Beitrag melden

      gamer@beamer

      hehe jap bin schon bei *monster* nr 7, auf ner 4m diagonale. finde die Grafik ist leider nicht wirklich HD, aber man wird richtig nostalgisch beim Anblick der PS2 ähnlichen Animationen der Charaktere XD

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter