Mobiltelefone

09. Februar 2011 10:04; Akt: 09.02.2011 10:11 Print

iPhone knackt Top 5 der Handy-Verkäufe

Der Vormarsch der Smartphones krempelt den Handy-Markt um. Während Nokia weiter an Boden verliert macht Apple dank dem iPhone Dampf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Apple schaffte es 2010 mit seinem iPhone nach Berechnungen der Marktforscher von Gartner erstmals unter die fünf grössten Handy- Hersteller, Nokia verlor an Boden.

Der Marktanteil des finnischen Weltmarktführers sei im Jahresvergleich von 36,4 auf 28,9 Prozent geschrumpft, berichtete Gartner am Mittwoch. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 1,6 Milliarden Mobiltelefone verkauft worden, ein Plus von 31,8 Prozent. Knapp jedes fünfte Mobiltelefon war ein Smartphone. Der Absatz der Computer-Handys stieg damit um 72,1 Prozent.

Das Wachstum ist so rasant, dass es Engpässe bei Bauteilen wie Kamera-Module und Touchscreens gibt, die noch bis in die zweite Hälfte 2011 hineinreichen werden, sagte Gartner-Analystin Carolina Milanesi.

Nokia vor Samsung und LG

Nokia verkaufte nach Gartner-Zahlen gut 461 Millionen Mobiltelefone, rund 20 Millionen mehr als im Jahr davor. In dem schnell wachsenden Geschäft bedeutete das jedoch einen Verlust von Marktanteilen. Samsung blieb mit 281 Millionen verkauften Geräten die Nummer zwei, der Marktanteil gab von 19,5 auf 17,6 Prozent nach.

Der ebenfalls südkoreanische Hersteller LG liegt auf dem dritten Platz mit 114 Millionen abgesetzten Mobiltelefonen und 7,1 Prozent des Marktvolumens. Danach folgen Unternehmen mit deutlich geringeren Verkaufszahlen.

So verkaufte Research In Motion (RIM) auf Rang vier knapp 47,5 Millionen seiner BlackBerry-Geräte, was einen Marktanteil von 3,0 Prozent entsprach. Apple folgte dicht danach mit 2,9 Prozent Marktanteil und 46,6 Millionen iPhones.

Aufs Jahr gesehen rutschten Sony Ericsson (2,6 statt 4,5 Prozent Marktanteil) und Motorola (2,4 statt 4,8 Prozent) deutlich ab. Allerdings muss das nicht viel über die aktuelle Tendenz aussagen: Beide setzen stark auf das Google-Betriebssystem Android, das schnell den Smartphone-Markt erobert.

(sda)