Experte zum Macbook Pro

28. Oktober 2016 10:52; Akt: 28.10.2016 14:00 Print

«Die Touch Bar ist eine super Idee»

Wie erwartet hat Apple gestern das neue Macbook Pro vorgestellt. Dieses ist dünner, leichter und hat eine neuartige Funktionsleiste oberhalb der Tastatur.

Der Computerexperte von Comparis gibt eine Einschätzung über die neuen Apple Geräte.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit dem neuen Macbook Pro will sich Apple durch verschiedene Innovationen von der Konkurrenz abheben. Am auffälligsten ist die neue Touchscreen-Leiste, die Touch Bar, auf der sich die virtuellen Funktionstasten je nach geöffneter Anwendung anpassen. Zudem wurde ein Fingerabdruck-Scanner eingebaut, um beispielweise bei Einkäufen im Internet mit Apple Pay zu bezahlen.

Umfrage
Werden Sie das neue Macbook Pro kaufen?
15 %
41 %
33 %
11 %
Insgesamt 4944 Teilnehmer

Es wird als 13-Zoll- und als 15-Zoll-Version erhältlich sein. Das Trackpad wurde deutlich vergrössert. Zwar fehlen der SD-Kartenslot und ältere USB-Anschlüsse, dafür kommen die neuen Geräte mit Thunderbolt-3-Anschlüssen, die komplett mit USB-C kompatibel sind. Im Gegensatz zum iPhone durften die neuen Macbooks die Kopfhörerbuchse behalten.

Preise und Verfügbarkeit

Das 13" Macbook Pro ohne Touch Bar ist ab 1699 Franken erhältlich. Das 13" mit Touch Bar ab 1999 Franken, jenes mit 15" ab 2699 Franken. Gemäss dem Hersteller sollen die ersten Geräte in den nächsten zwei bis drei Wochen ausgeliefert werden.

Wie Jean-Claude Frick, Computerexperte von Comparis, die neuen Geräten einschätzt, sehen Sie im Video.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anonymous am 28.10.2016 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    bizarre Berichterstattung

    Sorry aber diskutieren wir hier jetzt bereits schon wieder im 2. Artikel über nichts anderes als ein einzelnes Gimmick von einem Apple-Gerät? Fällt eigentlich niemandem auf wie bizarr die Berichterstattung hier ist? MS-Event: schnell fremden Artikel weiterveröffentlichen, Apple: 2 Artikel (es werden garantiert noch mehr) hintereinander für nur 1! Neuerung...

    einklappen einklappen
  • nokinho am 28.10.2016 10:58 Report Diesen Beitrag melden

    Experten-Fanboy

    dann ist der sogenannte 'Experte' aber auch ein schöner Apple-Fanboy oder gar schon ein 'Jünger'..?!

    einklappen einklappen
  • Der Apfel... am 28.10.2016 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bleibt sich treu

    Auf das haben wir schon lange gewartet. Eine proprietäre Touch Bar, welche den User applikationsbasiert overruled. Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Markus am 01.11.2016 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apple

    Man was ist mit euch los ?? Kauft doch einfach das wo euch besser gefällt, wenn euch apple nicht passt und zu teuer ist kauft was anderes.. wenn euch apple besser gefällt kauft apple! Wird ja niemand gezwungen etwas zu kaufen und wenn apple soo schlecht ist wird es euch nicht schlechter gehen wenn ihr sowieso etwas anderes habt! Echter kindergarten hier

  • Stefan am 30.10.2016 01:08 Report Diesen Beitrag melden

    Pro???

    Leider hat sich Apple schon seit langem vom Profimarkt verabschiedet. Reine Comsumerware. Irgendwie hatte ich gehofft, dass Apple merkt, dass im ProBereich z.B. keiner ein Spiegelbildschirm möchte oder zumindest wählen ob oder ob nicht. Na ja, zum Glück gibt es sehr gute Alternativen.

    • Thoams am 03.11.2016 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      Spiegelbildschirm viel besser

      Wieso, ich hasse dies Mattenbildschirme. Abe jetzt einen sehne mich nach meinem Spiegelbildschirm. Ist einfach viel besser und angenehmer zu arbeiten damit.

    einklappen einklappen
  • Crigs am 30.10.2016 00:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    GROSSARTIG

    Gestern bestellte ich 2 Macbook Pro 15" . Etwas Besseres gibt es nicht.

  • Andreas Durrer am 29.10.2016 22:53 Report Diesen Beitrag melden

    10-Finger-Bedienung?

    Alleine dieses Feature sollte schon aufhorchen lassen oder versucht mal 10 Finger in eine Reihe zu stellen, geschweige denn damit noch etwas zu bedienen. Weiter stelle ich bei mir fest, dass ich 99,9% der Zeit auf den Screen schaue und den Rest auf die Tastatur... Wo sollte also eine flexible Bedienung hin? Auf den Screen! Und wo geht das? Mit einem highlevel Windows-Gerät... Apple kann im Profibereich definitiv einpacken... Produktdesigner wissen das schon seit mehr als 20 Jahren... und bald werden die anderen Kreativen auch folgen...

    • Markus F. am 31.10.2016 11:29 Report Diesen Beitrag melden

      @ Andreas Durrer

      "Apple kann im Profibereich definitiv einpacken..." Du glaubst den Schwachsinn wirklich selber den du schreibst, oder? Es mag wohl sein dass der Mac nicht für alle Bereiche geeignet ist. Alleine in meiner näheren Umgebung arbeiten aber Tonstudios, Musiker, Grafikagenturen, Fotografen, Filmemacher, etc. mit Apple Computer und verdienen ihr Geld damit. Aber das habe ich dir ja schon etliche Male geschrieben. Vielleicht solltest du es einfach mal glauben.

    • Da Muss Ich Nur Lachen am 04.11.2016 19:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Markus F.

      Ich kenne solche auch, die Arbeiten noch heute auf imac. Ich habe vor zwei Wochen in so einem Büro die Vorzüge eines SP4, Win10 und die Einbindung z.b des CC 2016 vorgeführt. Na ja, Sie brauchen dies alles nicht......., da Arbeiten 10 Leute an Steinalten Imacs!!!......... super. Solche Imacs wo ich schon 2009 ausgemistet habe und zu Win 7 gewechselt. Inzwischen gibts win10 und die tollsten Pc, und die haben immer noch imacs. ehrlich, wer in der heutigen pC Zeit noch von Apple PC redet, na ja. Der ist wirklich Fan. Das bin ich schon lange nicht mehr.

    einklappen einklappen
  • ehemaliger Apple Fan am 29.10.2016 19:10 Report Diesen Beitrag melden

    ältere Macbooks

    Ich finde es schade das Apple die Macbooks mit älteren Versionen aufs Abstellgleis stellt. Ich kann z.b das Update Sierra nicht machen obwohl das Macbook eine gute Leistung hat. Meine Freundin hat ein neueres mit schlechterer Leistung und kann es machen. Bei Steve Jobs musste OSX funktionieren und Tim Cook ist nur Marketing wichtig. Eigentlich sehr schade.

    • Thomas am 30.10.2016 09:28 Report Diesen Beitrag melden

      Logisch oder?

      Du sollst ja auch neue Geräte kaufen, sonst verdient Apple ja nichts!

    • Martin am 31.10.2016 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ehemaliger Apple Fan

      Wieso ist mit Windows genau gleich (Konnte Win7 nicht installieren wegen angeblichem alten DVD Gerät). Zudem Funktioniert das neue OSX auch bei meinem 2009er MacBookPro. Also wo liegt das Problem?

    • Tiziano am 04.11.2016 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ehemaliger Apple Fan

      Sei froh das Apple überhaupt noch den pc und den tablet Markt bedient. Microsoft stampft gerade ihre Natelsparte ein, und dies bei 15% Marktanteil. Bei 50%Android, 20% Iphones, 5% Rest. Von 10% Marktanteil und Den Stückzahlen von WinPhones kann Apple auf dem PC/Tablet Markt nur träumen, die sind da im Promilvergleich. ich meine dann nicht die grossen Natels von Apple a la ipad und so, ich rede von richtigen pc und pc/tablets/laptop. Also geniest diese Produkte noch solange es die gibt. Und kauft es, sonst ist fertig mit Apple pcs

    einklappen einklappen