Polizeimeldungen von 1810

17. Februar 2017 07:28; Akt: 17.02.2017 11:26 Print

«Dienstmädchen an Blutsturz gestorben»

#ThrowbackThursday – am Donnerstag teilen Twitter-Nutzer gerne alte Erinnerungen. Diesmal twitterte die Berliner Polizei originale Meldungen aus dem Jahr 1810.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unter dem Hashtag #ThrowbackThursday («Rückblick-Donnerstag») veröffentlichen Menschen am Donnerstag alte Fotos oder Briefe auf Twitter. Die Berliner Polizei hat ebenfalls in ihren Archiven gekramt und Polizeimeldungen aus dem frühen 19. Jahrhundert gefunden.

Am Donnerstag konnten Twitter-Nutzer originale Zitate des Polizei-Rapports von Berlin von vor über 200 Jahren lesen. Die Zitate stammen aus dem Jahr 1810 und geben einen – aus heutiger Sicht – kuriosen Einblick in Alltagsleben, Straftatbestände und Grammatik von damals.

Da geht es um betrogene Kunden durch falsch abgewogene Waren, bestohlene Händler, Unfälle mit Pferdekutschen und wilde Ehen. «Wir wollten gucken, wie damals kommuniziert wurde. Und zeigen, wie es damals war», sagte Benjamin Raschke vom Social-Media-Team der Polizei Berlin gegenüber «Stern». Die äusserst kurzen Mitteilungen sind vermutlich die ersten überhaupt dokumentierten der Berliner Polizei.

Insgesamt 19 Tweets hat die Polizei Berlin während einer Stunde gepostet und darin wörtlich die alten Meldungen aus dem Jahr 1810 wiedergegeben – zum Vergnügen der Follower.

(chi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andy Honegger am 17.02.2017 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    18 Concubinate in gesetzmäßige Ehen umgewandelt? Du meine Güte, täten die das heute noch hätten sie's aber sehr streng...

    einklappen einklappen
  • Chrigu BE am 17.02.2017 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Absolut super, auch, dass sich da jemand bei der Polizei diese Mühe macht! Das macht alle menschlich.

    einklappen einklappen
  • CH-Bürger am 17.02.2017 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Danke an jeden Polizist

    Sehr gut und spannend. Ich finde die Polizei macht noch heute einen sehr guten Job und denk auch schon dazumals.

Die neusten Leser-Kommentare

  • CH-Bürger am 17.02.2017 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Danke an jeden Polizist

    Sehr gut und spannend. Ich finde die Polizei macht noch heute einen sehr guten Job und denk auch schon dazumals.

  • Andy Honegger am 17.02.2017 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    18 Concubinate in gesetzmäßige Ehen umgewandelt? Du meine Güte, täten die das heute noch hätten sie's aber sehr streng...

    • Marco100 am 17.02.2017 12:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andy Honegger

      Also wenn ich alle concubinen heiraten müsste ;-)

    einklappen einklappen
  • Chrigu BE am 17.02.2017 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Absolut super, auch, dass sich da jemand bei der Polizei diese Mühe macht! Das macht alle menschlich.

    • Marco100 am 17.02.2017 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chrigu BE

      Und das mit unseren Steuergeldern...

    einklappen einklappen
  • G.K. am 17.02.2017 09:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schön durften wir es lesen

    das waren wohl Zeiten und die Grammatik war schon eine Sache für sich!

    • Der Logiker am 17.02.2017 10:02 Report Diesen Beitrag melden

      @G.K.

      Schon mal etwas von Alt-Deutsch gehört. Früher schrieb man so. Das war normal. Die Sprache hat sich wie vieles andere geändert im Laufe der Jahre.

    • Hubi am 17.02.2017 10:02 Report Diesen Beitrag melden

      Sprache

      Man hatte damals noch wesentlich mehr Wörter aus dem Mittelhochdeutschen wie heute. Ich empfinde die Sprache von früher respektvoller und nicht so vulgär.

    einklappen einklappen