Fehler im Spiel

03. Mai 2019 21:26; Akt: 03.05.2019 21:26 Print

«Fortnite»-Bug bringt Profi um WM-Qualifikation

von nicik_01* - Der Amerikaner «Animal» war auf bestem Weg an die«Fortnite»-WM. Das Spiel machte dem erfolgreichen Gamer aber einen Strich durch die Rechnung.

An der Weltmeisterschaft kann der «Fortnite»-Profi wohl nicht teilnehmen. (Video: Epic Games)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Owen «Animal» Wright vom Team Sentinel war kurz davor, sich die Teilnahme an der «Fortnite»-Weltmeisterschaft zu sichern. Die Ausgangslage war gut, denn er hatte genügend Materialien und sehr gute Waffen. Gegen Ende einer der Runden flüchtete er mit einem Hängegleiter in die vermeintliche Sicherheit. Bei der Landung entdeckte er einen Gegner und versuchte dort umgehend eine Wand zu bauen.

Umfrage
Wie oft spielst du «Fortnite»?

Doch der Plan ging nicht auf. Der Profispieler wurde wegen eines Bugs vom Gegner getötet und verpasst deshalb mit hoher Wahrscheinlichkeit die Qualifikation für die WM. Doch nicht nur die Teilnahme am Turnier steht auf dem Spiel, sondern auch ein Preisgeld von 50'000 Dollar, das er bei einer Qualifikation erhalten hätte. «Animal» schrieb in einem Tweet (unten), dass er unheimlich enttäuscht sei und dass er einen Platz an der WM verdient hätte.


Das Problem beim Bauen

Nachdem der Youtuber Imspeedygonzales auf den Fall von Wright aufmerksam geworden war, lud er ein Erklärvideo auf Youtube (unten). In diesem legt er dar, dass der Bug, der zu «Animals» Tod im Spiel geführt hat, schon länger in «Fortnite» zu finden sei, und wie man ihn umgeht.

Denn mit dem Patch 8.30 veränderte Epic Games das Fliegen mit dem Gleiter. Seither ist es möglich, bereits in der Luft auszuwählen, welches Teil als nächstes gebaut werden soll. Man müsse einfach die Taste für den Turbobau loslassen und danach wieder drücken, um den Bug zu verhindern, so Imspeedygonzales.

Auch Epic Games hat sich inzwischen auf Reddit.com zum Thema geäussert. Was man tun kann, wenn man vom Bug betroffen ist, haben die Entwickler hier publiziert.

*nicik_01 (17) und Joshua Cruiser (15) springen bei «Fortnite» regelmässig aus dem Battle Bus. Für 20 Minuten schreiben sie über das Spiel.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ephraim Lercher am 03.05.2019 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht schlimm

    Das gehört zum Berufsrisiko.

    einklappen einklappen
  • .Nicolas. am 03.05.2019 21:36 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke für die Werbung.

    einklappen einklappen
  • sven am 03.05.2019 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlechte Verlierer

    Auch beim Fussball gibt es falsche entscheidungen, dort kann ein Schiri auch mal 11-Meter geben oder Rote Karten verteilen und ein Spiel für andere entscheiden. Man akzeptierts und gut ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Herr Max Bünzli am 04.05.2019 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    jedes Update ist da nur noch Verschlimmbesserung

  • OsiWahn am 04.05.2019 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    eSport

    Und deswegen ist es kein Sport.

    • Sehnsucht 6 7 am 04.05.2019 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @OsiWahn

      ohhh wie recht du hast. Die Menschheit verblödet zusehends. Kinder oder Spieler verschanzen sich im Zimmer und verpassen das reale Leben.

    einklappen einklappen
  • Joshua Kantzmann am 04.05.2019 06:29 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich traurig

    Diese Ungerechtigkeit kann ich fast nicht ertragen.

  • Markus W. am 04.05.2019 06:23 Report Diesen Beitrag melden

    Problems

    Hat die Welt nicht andere Probleme..?

    • Mr. Spock am 04.05.2019 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Markus W.

      Die Welt schon, zwanzig min. nicht

    einklappen einklappen
  • Christian Hunziker am 04.05.2019 01:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist eh nur abzocke

    Ist sowieso der schlechteste Support den es gibt Desshalb lohnt sich das Spiel nicht reine abzocke

    • Skywalker1986 am 04.05.2019 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Christian Hunziker

      Wie kann etwas, was kostenlos ist, abzocke sein?

    einklappen einklappen