Tech-Story

26. Februar 2020 19:14; Akt: 26.02.2020 19:14 Print

«Mit Koks-Verkaufen habe ich Milliarden verdient»

«... Jetzt will ich Apple zerstören», sagt der Bruder des Drogenbarons Pablo Escobar. Er will nun Handys verkaufen. Doch die Sache hat einen Haken.

So bewirbt Escobar Inc. das Falthandy Fold 2. (Video: Escobar Inc.)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Roberto de Jesús Escobar Gaviria ist der Bruder des einstigen kolumbianischen Drogenbarons Pablo Escobar. Er ist auch der Gründer von Escobar Inc., einer Firma, die die Markenrechte an Escobars Namen hält – und nun im Tech-Geschäft mitmischen will.

Umfrage
Würden Sie ein faltbares Handy kaufen?

Roberto Escobar schiesst dabei gern lautstark gegen die Konkurrenz. «Mit dem Verkauf von Kokain habe ich Milliarden verdient, nun werde ich mit meinem Handy Apple und Samsung zerstören», so der Titel eines Buches, das der 71-Jährige verfasst hat. Auch wolle er Apple verklagen, da die Firma «überteuerte Telefone an die Kunden verkaufe».

Fold 2 in Gold

Escobar Inc. stellte 2019 das erste faltbare Handy, das Fold 1, vor. Dank des speziellen Bildschirms sei es unzerstörbar, liess CEO Olof Gustafsson gegenüber CNN verlauten. Roberto Escobar selbst pries es als «bestes Smartphone der Welt an».

Mittlerweile ist das Fold 1 schon wieder Schnee von gestern. Der Hersteller will bereits den Nachfolger Fold 2 auf den Markt bringen, nur knapp drei Monate nach der letzten Präsentation. Er ist – wie schon der Vorgänger – goldfarben.

«Kein gutes Zeug»

Das Gerät sieht aus wie ein Klon des Galaxy Fold von Samsung. Der Unterschied: Es kostet rund 1700 Franken weniger. Soll man bei diesem Angebot also sofort zuschlagen? «Finger weg», rät der Tech-Blog Bgr.com. «Kein gutes Zeug» oder «grosser Betrug», so lautet das Fazit von anderen Seiten.

Zahlreiche Käufer von Escobars erstem Falthandy haben das Handy bis heute nicht erhalten. Dazu zählt auch der Youtuber Marques Brownlee. «Das Fold 1 bestellt, aber nicht erhalten. Das Fold 2 bestellt, aber nicht erhalten. Wertung 0/10 – ich kann es nicht empfehlen», schreibt der Tech-Youtuber auf Twitter.

Ein Betrug?

Andere Youtuber konnten das Fold 2 allerdings schon testen. «Es ist eine gute Kopie des Galaxy Fold von Samsung. Ich weiss nicht, wie das möglich ist zu diesem Preis», sagt Lewis Hilsenteger von Unbox Therapy. Laut Escobar Inc. werden Restbestände gekauft, um die Preise tief zu halten.

Ist es also doch ein Schnäppchen? Die Experten der Tech-Website Androidauthority.com raten vom Kauf ab: «Dies ist mit ziemlicher Sicherheit ein Betrug», so ihr Fazit.

Konnte das Fold 2 von Escobar Inc. testen: Der Youtuber Mrwhosetheboss. (Video: Youtube)

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mutti am 26.02.2020 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Mit Newsartikeln habe ich Milliardenfach

    Unsinn geschrieben.

  • Ueli am 26.02.2020 19:39 Report Diesen Beitrag melden

    Filho da P*ta

    Wer dem stolzen Bruder des Terroristen, Massenmörder und Drogenhändlers jetzt noch etwas abkauft, zeigt damit seine Gesinnung.

    einklappen einklappen
  • th.ps am 26.02.2020 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    its a scam

    Das ist einfach nur ein neu gelabeltes Samsung Galaxy Fold 2, ich empfehle die Videos vom deutschen Tech Youtuber Moschuss anzusehen, der hat es bestellt und bis jetzt nie erhalten. Sonst macht die Firma noch Geld durch, Dropshipping, billige Kopfhörer kaufen label darauf und für das 3 fache verkaufen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marco am 02.03.2020 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Fairphone

    Kauft das nachhaltige Shiftphone oder das Fairphone. Mit so Billigpreisen leidet die Umwelt und die Arbeiter. Das ist dem Drogenboss sicher egal.

  • Tux Root am 29.02.2020 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lachhaft

    Jetzt will ich Apple zerstören...Der soll doch besser Comedian werden. So ein Dummy

    • dini Schwesta Juli am 29.02.2020 17:31 Report Diesen Beitrag melden

      genau

      bist du es ? Ruth?

    • Marco am 02.03.2020 22:51 Report Diesen Beitrag melden

      Darknet

      @oder eine Karriere im Darknet. Jeder wo es kauft und bekommt wird mit Sicherheit ausspioniert...

    einklappen einklappen
  • Benny am 27.02.2020 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Achtung Betrug!!!!!!

    Habe es auch bestellt per Kredit Karte zum glück wurde mir das von seiner bank aus storniert die wollten nicht mehr mit Ihn arbeiten, nach denn infos die ich habe ist alles ein Betrug bitte nicht bestellen

  • Geinz am 27.02.2020 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Wenn das Betrug ist dann spielt doch keine rolle. Jedes handy ist wahnsinnig teuer zu vergleich einen grossen tv oder ein grosses Tablet . ist doch auch Betrug.

  • N.Ursing am 27.02.2020 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wissen

    Wer sich tiefgründig mit der -nicht nur schlechten - Persönlichkeit Escobars und familiären Hintergründen beschäftigt,wird feststellen dass die Nachfrage bzw. Konsumenten das eigentliche Problem sind.Alkoholsucht,Handysucht,Drogensucht - da ist doch nicht der Pablo oder sein Bruder verantwortlich.Und es ist fast 30 Jahre her.Inzwischen gibt es viel kriminellere,korruptere Personen unter dem Deckmantel Politik, Wirtschaft,Zoll v.a. in Kolumbien,Venezuela und Ecuador.

    • YVES am 04.03.2020 13:38 Report Diesen Beitrag melden

      DAS STIMMT WIDERMAL

      NORIGHT

    einklappen einklappen