Neue Serie

18. Januar 2016 21:49; Akt: 18.01.2016 21:49 Print

«Simpsons»-Erfinder soll bald für Netflix zeichnen

Matt Groening, der Vater von «Die Simpsons», plant eine neue Serie. Sie soll zusammen mit Netflix produziert werden, wie US-Medien berichten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als 500 Folgen in 27 Staffeln der Kultserie «Die Simpsons» wurden seit 1989 ausgestrahlt. Jetzt hat der Erfinder der gelben Zeichentrickfiguren offensichtlich einen neuen Auftrag an Land gezogen.

Wie das Branchenportal Variety.com berichtet, soll Matt Groening mit dem Streamingdienst Netflix in Verhandlungen stehen. Konkret soll der Schöpfer von «Futurama» und «Die Simpsons» eine neue Animationsserie umsetzen.

Netflix auf Expansionskurs

Weitere Details sind bisher nicht bekannt. Laut Hollywoodreporter.com hat sich der 61-Jährige allerdings bereits für zwei Staffeln à zehn Episoden verpflichtet. Netflix will künftig vermehrt auf eigene Inhalte setzen. In diesem Jahr will der Streamingdienst seinen Kunden zwei Dutzend eigene Filme und insgesamt 31 TV-Serien anbieten.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marc.kap am 18.01.2016 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich liebe netflix

    weil sie ihre Serien weltweit gleichzeitig veröffentlichen in o-ton und die ganze Staffel auf einmal.

    einklappen einklappen
  • CookingSamurai am 19.01.2016 07:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ganz einfach

    in öffenlichen sendern läuft doch mehr werbung statt unterhalung, und dann immer kurz am ende der sendung 10 min werbung und danach 10 sekunden das ende, neu serie fängt an die einem meistens nicht mehr interesiert oder keine zeit mehr für das hat. das ist der 100% grund warum ich netflix habe.

    einklappen einklappen
  • Philip Huser am 19.01.2016 01:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Netflix ist Toll

    Liebe Netflix Konsumenten, Netflix kann sehr schnell zur Sucht werden passt auf! Ich rede aus erfahrung! Haha die machens einfach toll!! So wie KFC

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pi R. am 19.01.2016 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    Netflix and Chill

    Ich bin jedes mal beeindruckt wenn ich sehe, was für qualitativ hochwertige Serien Netflix immer wieder veröffentlicht.

    • Etwas gruselig wie Kirche am 19.01.2016 09:26 Report Diesen Beitrag melden

      Aber sie können es wirklich gut

      Auch wenn sie genau das sind was Ricky Gervais sagte.

    einklappen einklappen
  • CookingSamurai am 19.01.2016 07:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ganz einfach

    in öffenlichen sendern läuft doch mehr werbung statt unterhalung, und dann immer kurz am ende der sendung 10 min werbung und danach 10 sekunden das ende, neu serie fängt an die einem meistens nicht mehr interesiert oder keine zeit mehr für das hat. das ist der 100% grund warum ich netflix habe.

    • adrian müller am 19.01.2016 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @CookingSamurai

      Wohl kaum. Du meinst wohl private sender. Auf öffentlichrechtlichen sendern kommt keine werbung während den inhalten und wenn dann sicher keine 10min. Ein tipp: musst halt nicht den ganzen Tag RTL schauen

    • Marcus Severus am 19.01.2016 13:48 Report Diesen Beitrag melden

      Privat/ÖR

      Dafür läuft auf den öffentlich rechtlichen halt nur selten mal was Gutes und die Billag Kosten sind so hoch dass man in 3 Monaten ein Netflix Jahresabo amortisiert hätte, wenn es denn möglich wäre darauf zu verzichten. Ich zeichne inzwischen zu 90% auf und schaue es dann ein paar Tage später ohne Werbung oder falls Verfügbar von Anfang an auf Netflix. Auf SRF und Co könnte ich verzichten (wobei mich der Wegfall von ORF allerdings doch ein bisschen stören würde)

    einklappen einklappen
  • Philip Huser am 19.01.2016 01:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Netflix ist Toll

    Liebe Netflix Konsumenten, Netflix kann sehr schnell zur Sucht werden passt auf! Ich rede aus erfahrung! Haha die machens einfach toll!! So wie KFC

  • ach come on am 18.01.2016 23:25 Report Diesen Beitrag melden

    Netflix Exklusiv

    Mir gefällt dieses Serien/Show Monopol nicht, dass Netflix langsam aufbaut. Ich schaue immer noch lieber Fernseh.

  • marc.kap am 18.01.2016 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich liebe netflix

    weil sie ihre Serien weltweit gleichzeitig veröffentlichen in o-ton und die ganze Staffel auf einmal.

    • JonSnow am 18.01.2016 23:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marc.kap

      Ja, das soll aber laut Medienberichten bald vorbei sein.

    • marc.kap am 19.01.2016 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @JonSnow

      ich meine das man die neuen netflix original so sehen kann auch ohne proxy und vpn.

    • pemko am 19.01.2016 07:11 Report Diesen Beitrag melden

      Wochenrythmus

      Also die ganze Staffel auf einmal releasen sie nicht. Oft ist es im Wochenrythmus bei neuen Serien

    • Lizz am 19.01.2016 07:25 Report Diesen Beitrag melden

      @pemko

      Also bis jetzt habe ich nur eine Serie gesehen, die im Wochenrythmus veröffentlicht wird (Shadowhunters). Daredevil, Jessica Jones, Orange Is The New Black, etc. wurden alle auf einmal veröffentlicht.

    • marc.kap am 19.01.2016 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lizz

      genau die meine ich. z.b. gibt es da noc Narcos, Sense8...

    • Walt am 19.01.2016 10:44 Report Diesen Beitrag melden

      Original Ton

      Netflix baut die VPN-Sperre gezwungenermassen ein, da andere Produktionsfirmen/Sender, das nicht gerne sehen, weil sie ihre Lizenzen in möglichst viele Länder verkaufen möchten. Daher werden Netflix-Eigenproduktionen immer überall gleichzeitig verfügbar sein, nur Produktionen von anderen Firmen soll man dann nicht mehr via. VPN erreichen können/dürfen, wenn diese nicht im eigenen Land gezeigt werden. Trotz alldem, der O-Ton stand bis jetzt immer zur Verfügung, meist auch mit Untertiteln.

    einklappen einklappen