Anschuldigungen

15. November 2019 10:40; Akt: 15.11.2019 15:59 Print

«Wegen ihnen habe ich 200'000 Fr. verloren»

von nicik_01* - Der professionelle «Fortnite»-Spieler Nate Hill ist wütend. Er sagt, dass er wegen Spielentwickler Epic Games viel Geld verloren habe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 25-jährige Amerikaner Nate Hill ist Youtuber, Streamer und professioneller «Fortnite»-Spieler. Er gehört zum FaZe-Clan und nimmt regelmässig an Turnieren teil. Anfang November nahm er mit seinem Team an der «Fortnite»-Championship-Series teil.

Umfrage
Wie viel Zeit pro Tag verbringst du mit «Fortnite»?

Das Spiel verlief nicht reibungslos. Es traten technische Probleme auf, weshalb nicht alle Punkte, die das Team erspielt hatte, gezählt wurden. Der Entwickler Epic Games liess die Spieler knapp eine Stunde warten, bis ein Update auf den Servern verteilt wurde.

«Ihnen ist es egal»

Hill äusserte sich dazu im Stream. Er sagte, dass Epic zu wenig gegen diese Art von Fehlern unternehme. «Es ist ihnen schlicht egal», sagt er. Für jeden professionellen Spieler sei dies wie ein Schlag ins Gesicht. Dies vor allem, weil Epic Games nicht alle Teams gleich behandle, so seine Kritik.

So hätten gewisse Teams Punkte verloren, andere blieben jedoch davon verschont. Das verschaffe diesen Teams einen Vorteil, so Hill. Laut dem Entwickler würden jedoch alle Teams die Punkte zurückerhalten.

Hill beschwerte sich schon mehrmals, dass Epic Games nicht auf die Probleme der Pro-Spieler eingehe. Aus diesem Grund habe er schon bei mehreren Turnieren verloren. Damit sei ihm ein Betrag von 200'000 Dollar durch die Lappen gegangen, sagt er.

*nicik_01 (17) und Joshua Cruiser (16) springen bei «Fortnite» regelmässig aus dem Battle-Bus. Für 20 Minuten schreiben sie über das Spiel.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • A. Hso am 15.11.2019 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ahso

    Und nur wegen Epic verdient er auch irgendwas, statt einem richtigen Job nachzugehen. Säge nie den Ast ab auf dem du sitzt. Hoffentlich wird er von Epic ausgeschlossen, dass er mal sieht was er eigentlich hatte. :-)

    einklappen einklappen
  • Leni.f am 15.11.2019 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Unternehmer

    Weil ich ein Mail zu spät erhalten habe ging mir ein Auftrag durch die Lappen...Soll ich nun auch in die Medien...sorry aber werde erwachsen

  • Electro_Judaz am 15.11.2019 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Echter zocker

    Ihr könnt ja Forinte lassen und csgo spielen. Da sind sogar die Preisgelder massiv höher! Ah da müsste mann gegen echte Spieler antreten die echt was drauf haben und nicht gegen irgendwelche noobs oder midrange Zocker. Dort ist auch Teamwork gefragt und ein 200 fps aim am Zeigefinger verlangt. Zu hart? Hell let loose ist noch härter...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stef Eich am 27.11.2019 22:27 Report Diesen Beitrag melden

    Erwachsen werden

    Von richtiger Arbeit keine Ahnung. Vom erwachsen werden keine Ahnung. Keine Ahnung.

  • Soso am 18.11.2019 16:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    25 jährig? Echt jetzt?

    Der sieht aus wie ein 13 jähriger voll pubertierender Teenager...!

  • Stef Eich am 18.11.2019 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    richtiger Job

    Wie wärs mit einem richtigen Job anstatt nur rum nörgeln. Aber da würde er vermutlich auch sang und klanglos untergehen wie als Gamer.

  • Gerry Zumtobel am 18.11.2019 05:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    war bei mir such so

    Habe auch 50000 dollar verloren. diese fehler sind wirklich unverzeihbar. als professioneller zocker muss man sich auf einen seriösen spielbetrieb verlassen können. gruss zocker fortnite gerry

    • Trudi Sirnach am 18.11.2019 17:12 Report Diesen Beitrag melden

      Gamer Pro

      jetzt kommt dann die WM bin wieder am Start gruss zocker fortnite Trudi fudi von Sirnach

    • A. Müller am 19.11.2019 16:30 Report Diesen Beitrag melden

      Heult doch

      Seid dankbar, dass ihr überhaupt mit so einem Spiel solchen Summe verdienen könnt. Die Fussballer klagen auch nicht, dass man Elfmeter abschaffen soll, weil sie sonst Geld verlieren. Lebt damit oder sucht euch einen Job.

    einklappen einklappen
  • Toni Maccaroni am 17.11.2019 23:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welcome to the real World...

    That's life my dear!