Polizei warnt

13. August 2019 16:37; Akt: 13.08.2019 17:25 Print

Über diese Frisur sollst du nicht lachen

Das Fahndungsfoto eines Drogendealers sorgt derzeit für Spott im Netz. Doch die zuständigen Behörden finden das gar nicht lustig.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Gwent Police in der Region South Wales in Grossbritannien sucht derzeit nach einem Drogendealer. Mit einem auf Facebook veröffentlichten Foto des 21-Jährigen hofften die Beamten, von der Öffentlichkeit Informationen über seinen Aufenthaltsort zu erhalten.

Umfrage
Magst du Memes?

Doch das Foto hatte einen anderen Effekt, als von der Polizei erwartet. Mit fast 90'000 Kommentaren zum Facebook-Eintrag meldete sich die Bevölkerung zwar fleissig. Hauptthema war jedoch nicht der Aufenthaltsort des Gesuchten, sondern seine Frisur.

Spott im Netz

Auf Social Media ging es nicht lange, bis Witze, Wortspiele und Memes die Runde machten. Facebook-Nutzerin Lea Hook schrieb beispielsweise: «Er wurde zuletzt in der Stadt gesehen, die Polizei durchkämmt das Gebiet.»

Die Polizei von Gwent fand das weniger amüsant. «Wir müssen zwar zugeben, dass uns einige dieser Kommentare zum Lachen gebracht haben.» Doch die Reaktionen könnten ein Nachspiel haben. Denn wer beleidigende Postings online stellt, kann strafrechtlich verfolgt werden.

«Wenn die Grenze von lustig auf beleidigend überschritten wird, müssen wir sicherstellen, dass wir verantwortungsbewusst handeln und die Menschen daran erinnern, vorsichtig mit dem zu sein, was sie auf Social Media veröffentlichen», schrieben die Beamten auf Facebook.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • D. Ragoner am 13.08.2019 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mimimi

    Die Liste von den Dingen die eine Anzeige auslösen können wird immer wie länger, aber mal endlich das durchsetzen was Gesetz und Ordnung bedeutet, hat kaum mehr Platz im Alltag.

    einklappen einklappen
  • Stefu am 13.08.2019 16:57 Report Diesen Beitrag melden

    vom Winde verweht

    Die Liste der dinge die zu einer Anzeige führen können ist definitiv länger als der Haaransatz des Flüchtigen Herren. Wer über Verbrecher lacht wird auch noch bestraft, schöne neue Welt. Wäre er anständig wäre das Foto so nicht im Netz, selberschuld.

    einklappen einklappen
  • ;) am 13.08.2019 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und dieMoral

    Von der Geschicht... social media nutzt man (besser) nicht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leser am 14.08.2019 20:52 Report Diesen Beitrag melden

    Mit solchen Haaren? Nein Danke

    Ist das eine Frisur? Für eine Frisur, braucht es mehr als drei Haare.

  • Eidgenossin am 14.08.2019 18:37 Report Diesen Beitrag melden

    Sein Pech ;-)

    Sein Pech ist zu allem ja noch,dass er Afro Haare hat,das macht das ganze definitiv zum Lacher!.Scheint ihm erstaunlicherweise zu gefallen!

    • Antonia am 14.08.2019 18:45 Report Diesen Beitrag melden

      @Eidgenossin

      Wenn ich den wär würde ich die anderen lach Haare noch wegrasieren! Zudem hat er grausige Pickel,eine Perücke wäre wohl das beste!

    einklappen einklappen
  • Guggehofer am 14.08.2019 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzige Frise

    Also, ich finde die Frisur süss!

  • Meme am 14.08.2019 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin die Erfinderin der Memes

    habe bis heute keine 5 Rappen daran verdient. Wo bleibt die öffentliche Spendenaktion für mich?

    • jimmyr am 14.08.2019 17:52 Report Diesen Beitrag melden

      top kek

      Kühle Geschichte, Bru!

    einklappen einklappen
  • BlaBla Man am 14.08.2019 01:02 Report Diesen Beitrag melden

    Coiffeur bekommt Lebenslaenglich

    Vielleicht ist das Haarspalterei aber kuriose Frisuren bei Kriminellen muessen bestraft werden, weil das zu Kriminalitaet fuehrt. Leute werden kriminell, weil sie fotografiert, geteilt und einen Shitstorm voller Kleinstkriminalitaet aus missratenen Bemerkungen oder schlimmer verursacht haben.

    • Hugo am 14.08.2019 10:00 Report Diesen Beitrag melden

      Deswegen

      habe mich schon immer gewundert was mit Roth, Chebli, Mrkel, Rackete und Greta nicht stimmt. Alles Kriminelle, wie sie sagen.

    einklappen einklappen