Gelungener Start

16. Januar 2020 19:34; Akt: 16.01.2020 19:34 Print

100 Millionen Dollar Umsatz mit Disney+

Im November hat Disney seinen Streamingdienst lanciert. Die ersten Monate waren erfolgreich, wie eine Auswertung zeigt.

Das gibts auf Disney+ alles zu sehen. (Video: Disney)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Über 40 Millionen App-Downloads in zwei Monaten und rund 100 Millionen Dollar Umsatz. Der Streaming-Dienst Disney+ hat einen guten Start hingelegt.

Umfrage
Wirst du dir ein Disney+-Abo leisten?

Das zeigt eine Auswertung der Analysefirma Sensor To­wer. Am erfolgreichsten war der Dienst in den USA. Der neue Streaming-Gigant ist seit dem 12. November in den USA, in Kanada und in den Niederlanden erhältlich.

Baby Yoda erobert das Netz

Bekanntheit erlangte die Plattform auch bei uns mit «The Mandalo­rian» und den daraus entstandenen Baby-Yoda-Memes, die das Internet im Nu eroberten.

Disney+ zieht alle Walt-Disney-Produktionen von anderen Plattformen ab und zeigt sie exklusiv. Darunter sind beliebte Klassiker wie «The Lion King», «Schneewittchen» oder «Pinocchio» und Trickfilm-Hits wie «Toy Story» oder «Frozen».

Wie Apple TV+ steigt auch Disney mit einem Kampfpreis in den Markt ein: Pro Monat kostet das Abo 6,99 Dollar, also 7 Franken. Das Jahresabo kostet 69,99 Dollar, womit zwei Monate geschenkt sind. Damit ist Disney+ deutlich günstiger als Netflix. In Europa ist der Service etwas teurer. In den Niederlanden wird der Dienst für 6,99 Euro angeboten, was rund 7.70 Franken entspricht.

Und die Schweiz?

Mit dem riesigen attraktiven Angebot dürfte der neue Anbieter im derzeit hart umkämpften Streaming-Markt schnell zu einem der grössten Player werden. Wie Netflix auf die Konkurrenzsituation reagieren wird, bleibt abzuwarten. Die Preise könnten sinken. Und ein Ausbau der Angebots an Eigenproduktionen ist bereits im Gange. Netflix soll 2019 bis zu 15 Milliarden Dollar in selbstproduzierte Filme und Serien investiert haben.

Offiziell gibt es noch kein Startdatum für den Schweizer Markt. Für mehrere europäische Länder (Deutschland, England, Spanien, Italien, Frankreich) hat Disney den Launch für Ende März 2020 angekündigt – weitere Länder sollen bald folgen. Ob die Schweiz dann auch dabei ist, bleibt offen. Disney verspricht, dass das Angebot «innerhalb der nächsten zwei Jahre» weltweit zugänglich sein wird. In der Schweiz dürfte das Abo wohl zwischen 8 und 10 Franken kosten.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luca am 16.01.2020 19:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schade...

    Gerne würde ich "The Mandalorian" unterstützen aber 1. habe ich schon Netflix und noch ein Abo ist einfach zu teuer und 2. bekommt Disney keinen Rappen von mir. Dann wird man halt eben wieder zum Piraten...

    einklappen einklappen
  • Lukas U am 16.01.2020 19:52 Report Diesen Beitrag melden

    Disnep

    Typisch wieso kostet das Abo bei uns 10 Franken. Wir bekommen nie so eine grosse Auswahl wie in den USA. Wir sind so wieso immer die letzten die etwas bekommen.

    einklappen einklappen
  • BY am 16.01.2020 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie Netflix damit reagiert?

    Netflix reagiert bereits und das seit langem. Bis anhin haben sie schon Millionen in neue Eigenproduktionen gesteckt, darunter einige die sich sehen lassen können.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hockeygott am 17.01.2020 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Kenne solche

    Für dieses Klientel sind 10'000.- wie 10.- für den Normalen.

  • RRDeutsch am 17.01.2020 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    das ist der Grundpreis.....

    Aha - soll 8-10 Stutz kosten(!!) + 10 Stei für die Swisscom .... 5 Stei für Sunrise und ?? für die anderen ....

  • BY am 16.01.2020 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie Netflix damit reagiert?

    Netflix reagiert bereits und das seit langem. Bis anhin haben sie schon Millionen in neue Eigenproduktionen gesteckt, darunter einige die sich sehen lassen können.

  • iputLAonmyback am 16.01.2020 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    adioos netflix

    ich bij bereits seit novembed Disney+ Abonnent und der exklusive Content ist echt klasse! The Mandalorian das absolute Highlight als auch High School Musical: the series und all die klassischen Disney Toons Serien! Dieses Jahr kommen all die Marvel serien & ich bin happy... bye Netflix!

  • Wie Preisi am 16.01.2020 19:59 Report Diesen Beitrag melden

    Abzocke

    Jetzt fehlt nur noch ein übergeordneter Anbieter der von A-Z alles bereitstellt statt zig Abos zu haben wo die Übersicht verlorengeht. Ein Quasi Dienstleister um Content zu einem fairen Preis zu schauen, es kann ja nicht sein das einmal schauen 30.- kostet und einem das Medium nicht mal gehört wo man es so oft anschauen könnte wie man möchte.