iOS 13.2

30. Oktober 2019 10:14; Akt: 30.10.2019 12:58 Print

Ab heute gibts 398 neue Emojis fürs iPhone

Weisses Herz, Flamingo, Faultier und Co. Mit dem Update auf iOS 13.2 können Apple-Nutzer nun auf noch mehr Emojis zugreifen.

Bildstrecke im Grossformat »
Im März hatte das Unicode-Konsortium 230 neue Emojis für das Jahr 2019 vorgestellt. Sie sind auf den folgenden Bildern zu sehen. Zusammen mit der Emoji-Liste 12.1, die vor knapp einem Monat bestätigt wurde, ergibt das total 398 neue Emojis. Neben neuen Motiven wie einem Flamingo oder einem Hindu-Tempel gibt es auch neue Farben für die Kreise und Vierecke. Auf den nächsten Bildern, sind die Emojis noch grösser zu sehen. Ein gähnendes Gesicht. Eine kneifende Hand. Menschen, die Händchen halten. Frauen, die Händchen halten. Männer, die Händchen halten. Frau und Mann, die Händchen halten. Stehende Personen. Knieende Personen. Ein von Hand und ein mit Motor betriebener Rollstuhl. Eine Frau und ein Mann in einem handbetriebenen Rollstuhl. Eine Frau und ein Mann in einem motorisierten Rollstuhl. Ein Blindenstock. Eine Frau und ein Mann mit einem Blindenstock. Ein Ohr mit Hörgerät. Gehörlose Person, gehörlose Frau, gehörloser Mann. Ein mechanischer Arm und ein mechanisches Bein. Ein Servicehund und ein Blindenhund. Ein Orang-Utan und ein Flamingo Ein Stinktier und eine Auster. Ein Faultier und ein Otter. Eine Zwiebel und Knoblauch. Eine Waffel und Butter. Falafelbällchen und ein Mate-Getränk. Ein Getränkekarton und ein Eiswürfel. Badehosen und ein Badekleid. Unterhosen und eine Sicherheitsweste. Ein indisches Kleidungsstück mit dem Namen Sari. Ein braunes und ein weisses Herz. Ein blaues Rechteck. Und Rechtecke in weiteren Farben. Verschiedenfarbige Kreise. Ein Hindi-Tempel und eine motorisierte Rikscha. Ein Planet mit Ringen. Ein Fallschirm und Ballettschuhe. Eine Axt und ein Pflaster. Ein Bluttropfen und eine Tauchermaske. Ein Holzstuhl und eine Diya-Lampe. Ein Banjo und ein Rasierer. Ein Stethoskop und ein Drachen. Ein Jojo.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Apple ist der erste Anbieter, der die Empfehlungen des Updates Emoji 12.1 umsetzt – weniger als ein Monat nach dessen Ankündigung. Verantwortlich für die Auswahl von neuen Emojis ist das Unicode-Konsortium. Im März stellte es mit der Version 12.0 230 neue Emojis vor. Diese müssen von den Herstellern jeweils noch für ihre Plattformen aufbereitet werden. Vor einem Monat hat Unicode mit Emoji 12.1 weitere 168 Emojis genehmigt – total also 398 Emojis.

Umfrage
Wie oft benutzen Sie Emojis?

Der neue Katalog umfasst verschiedene Menschen mit Beeinträchtigungen, zum Beispiel hörbehinderte Personen, Menschen im Rollstuhl oder mit Blindenstock. Neu ist auch das geschlechterunspezifische Emoji sowie die Möglichkeit, beim Pärchen-Emoji die Hautfarbe der Partner zu wählen.

Genderneutralität ist hoch im Kurs

Neu mit dabei sind auch lang erwartete Emojis wie Waffeln, Faultier, Otter, Knoblauch, Axt, Badeanzug oder Eiswürfel. Insgesamt bietet die Emoji-Version 12.0 59 komplett neue Emojis, 75, die neu geschlechtsspezifische Merkmale berücksichtigen und 230, die jetzt alle Optionen bei Hauttönen bieten. Der Katalog 12.1 beinhaltet 23 genderneutrale Emojis sowie 30 neue Pärchen-Varianten. Unter Einbezug der Hauttonoptionen sind das total 168.

(vhu)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MalSoMalSo am 30.10.2019 10:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neue Kombinationen

    Pinching hand + Obergine, möchte bestimmt kein Mann bekommen

    einklappen einklappen
  • Captain Hindsight am 30.10.2019 10:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Politische Korrektness

    Mir fehlt immer noch der glatzköpfige Authist. Diese Symbole sind einfach nicht PC. Ich fühle mich ausgegrenzt.

    einklappen einklappen
  • Ruedi Römer am 30.10.2019 10:21 Report Diesen Beitrag melden

    Das war auch Zeit!!

    Die allermeisten Spassuser von Handys können ja kaum noch schreiben und lesen. Das erleichtert ihnen die Kommunikation. So in etwa wie die Braille Schrift für Blinde. Ich warte auf das erste Schreiben, nur mit Emojis! Gleichberechtigung für Hirnis. (Ironie off)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Risi am 02.11.2019 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Orange haare

    Endlich gibts den Beckenrieder

  • M.H. am 30.10.2019 21:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es nimmt kein Ende..

    Wenn es so weiter geht muss jedes Emoji 20 Varianten haben, dass sich auch ja keine Minderheit benachteiligt fühlt. Ich dachte es schneit Schneeflöckchen nur vom Himmel...

  • Lääser am 30.10.2019 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Stehen und knien

    Gibt es auch sitzen (z.B. Schneidersitz) und liegen?

  • Apollonia am 30.10.2019 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überflüssig

    Darauf hat die Welt gewartet.

    • Stavi am 30.10.2019 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Apollonia

      Endlich ein Emoji für Influencer (siehe Faultier).

    einklappen einklappen
  • Ernst mit Juckreiz am 30.10.2019 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Am Leben vorbei

    jÖÖÖHH, soo härzig. Ist genau das was unsere infantil-feminine Lachgesellschaft braucht.