Petri Heil!

26. Oktober 2019 21:47; Akt: 26.10.2019 21:47 Print

Der Goldfisch entpuppt sich als tödliche Waffe

von J. Cruiser* - Grosser Run auf kleinen Fisch: In «Fortnite» wartet eine seltene Überraschung auf geduldige Fischer. Der Goldfisch ist auch eine krasse Waffe.

Der Goldfisch kann mit einem gezielten Wurf den Gegner ausschalten. (Video: Reddit/Epic Games)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit dem zweiten Kapitel des Battle-Royale-Shooters «Fortnite» kamen viele Änderungen ins Spiel: Neu gibt es auf der Map viel Wasser, und Spieler können angeln. Anhaken kann man mit der Rute reihenweise schwimmende Tiere. Manchmal hat man aber auch nur eine rostige Dose am Haken.

Umfrage
Was hältst du von «Fortnite»?

Nun tauchen aber immer mehr Meldungen auf von einer extrem seltenen Variante des mythischen Goldfischs. Für das Finden gibt es ein Achievement. Die goldene Fisch-Trophäe ist aber nicht nur zum Anschauen gedacht.

«Fisch mit 200 Schaden»

Wie mehrere Youtuber und Reddit-Nutzer zeigen, kann sie auch als Waffe eingesetzt werden. «Sie fügt dem Gegner 200 Schäden zu. Das ist ein Instantkill», erklärt der Youtuber iOllek. Allerdings ist es nicht ganz einfach, zu treffen. Man muss relativ nahe am Gegner sein.

Mit dem seltenen Goldfisch hat Entwickler Epic Games für viel Aufruhr gesorgt. Viele Spieler versuchen nun, den sehr seltenen Gegenstand zu angeln. Einige organisieren sich in Gruppen. Der australische Youtuber LazarBeam liess seine Fans mitsuchen, bis sie den mächtigen Gegenstand endlich fanden.

Der Goldfisch entpuppt sich als tödliche Waffe

Wie ein Lottogewinn

Wie selten der Goldfisch ist, ist bisher nicht bekannt. Es wird aber gemunkelt, dass die Chancen, den Goldfisch zu fassen, bei 0,000001 Prozent liegen. Mehrere Spieler vergleichen es mit den Chancen auf einen Hauptgewinn beim Lotto.

So gesehen, lohnt sich die Jagd auf diese Fischtrophäe überhaupt nicht. Immerhin: Sollte man durch den Wurf mit dem Goldfisch eliminiert werden, erhält man einen speziellen Erfolg: «Sleep with the fishes».

*Joshua Cruiser (16) und nicik_01 (17) springen bei «Fortnite» regelmässig aus dem Battle-Bus. Für 20 Minuten schreiben sie über das Spiel.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 26.10.2019 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso macht ihr Werbung

    Für ein Spiel das Kinder süchtig macht und ihnen das Geld aus der Tasche zieht. Das Spiel wird auf politischer Ebene bald verboten.

    einklappen einklappen
  • DerButt am 26.10.2019 23:57 Report Diesen Beitrag melden

    Something fishy in the house?

    In Kalifornien wüten wieder schreckliche Waldbrände. Im Fall der auf entsetzliche Weise in einem Kühlwagen verstorbenen Menschen sind die Untersuchungen wieder weitergekommen. Die New York Times dankt dem Whistleblower für seine wahrheitsgemässen und nun auch belegten Aussagen. - Es ist was los auf dieser Welt!

    einklappen einklappen
  • Fredo B am 27.10.2019 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Wie kam es zu dieser unheiligen Allianz zwischen einer Billigzeitung und einem Spiel für Kinder?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • monti am 27.10.2019 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso macht ihr Werbung (Frage auch ich)

    Das ist ein doppeltes Spiel. Zuerst Moral predigen und doch für zweifelhafte Games Werbung machen!

  • Herr.Klar am 27.10.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Alles wird gut..

    solange Zocker es nicht versäumen, dass es im RL auch tolle Skills und Trophäen zu erreichen gibt. Höre meinen Nachbar (ein junger stattlicher Mann), Tag und Nacht rumfluchen beim gamen. Sowas ist dann doch schade..

  • Sandruschgi am 27.10.2019 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    süchtig

    eine Mutter nahm ihren 12jährigen Sohn von der Schule das er für die Weltmeisterschaft im fort night üben kann. verbietet das Spiel!

  • duke am 27.10.2019 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hä....?

    ...das so was überhaupt eine Zeile bekommt .... wir haben echt ganz andere Pribleme auf dieser Welt... meine Güte!

  • Kindergarten am 27.10.2019 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Natürlich wieder mal

    Mimimimimi, und das bei jedem Fortnite Bericht! Habt ihr ein Aufmerksamkeitsdefizit dass ihr allen immer und immer wieder erzählen müsst, was ihr nicht gut findet? Der reinste Kindergarten einfach nur peinlich.

    • BZ am 27.10.2019 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kindergarten

      also eigentlich genau das was du gerade machst?

    einklappen einklappen