Das sagen die Leser

14. April 2015 12:01; Akt: 14.04.2015 12:01 Print

Android-Fans sind weniger loyal als Apple-Jünger

Design ist für Apple-Fanboys wichtig, Android-Nutzer schauen beim Handykauf mehr auf den Preis. Ein Problem bemängeln aber beide Lager gleichermassen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sind die 20-Minuten-Leser eher Samsung-Liebhaber oder doch Apple-Fanboys? Wir wollten wissen, zu welchem Smartphone-Lager Sie zählen – und wie loyal die Nutzer gegenüber dem Hersteller ihres Geräts sind. Insgesamt 1995 Personen haben mitgemacht (siehe Box). Dabei zeigt sich ein deutliches Bild: Leser mit einem iPhone sind dem Hersteller besonders treu. Mehr als 86 Prozent hatten schon vor ihrem aktuellen Gerät ein iPhone. Knapp 95 Prozent würden sich zudem wieder für Apple entscheiden.

Im Android-Lager sind es lediglich 57 Prozent der Nutzer, die ihrer Handy-Marke treu bleiben. Das überrascht nicht, da die Auswahl an Geräten grösser ist. Am treusten sind im übrigen die Besitzer von Samsung-Smartphones: 67 Prozent dieser Gruppe hatte schon zuvor ein Gerät des Herstellers. Bei einer Neuanschaffung würden sich neun von zehn Samsung-Besitzer wieder für die Marke entscheiden.

Preis wichtiger als Design

Apple-Fans haben offenbar ein dickes Portemonnaie: Als Haupt-Kaufgrund für ein iPhone steht die Bedienbarkeit (31 Prozent), gefolgt vom Betriebssystem und dem Design (siehe Grafik unten). Nur 1,1 Prozent gaben an, sich wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis für ein iPhone entschieden zu haben. Ein Viertel der iPhone-Nutzer nannte einen anderen Grund für die Anschaffung: Am häufigsten genannt wurde hierbei, dass die Nutzer schon andere Apple-Geräte besassen und mit dem Kauf das Ökosystem erweitert wurde.

Viel wichtiger ist der Preis im Android-Lager. Für mehr als ein Viertel der Android-Besitzer war der Preis das entscheidendste Kaufargument (siehe Grafik unten). Ausschlaggebend war auch das Betriebssystem. Weniger wichtig ist für Android-Nutzer das Design. Nur knapp 6 Prozent schauten bei der Neuanschaffung eines Smartphones aufs Äussere.

Hier sind sich die Lager einig

Die meisten Apple- und auch Android-Nutzer sind mit ihrem aktuellen Gerät «sehr zufrieden» oder «eher zufrieden», wie die Umfrage zeigt. Was das Nervigste am eigenen Smartphone ist, wollten wir wissen. Hier sind sich die beiden Lager für einmal einig: Am häufigsten wird die geringe Akkulaufzeit der Geräte bemängelt. Müssen doch die meisten Smartphones schon nach einem Arbeitstag wieder an die Steckdose. Wobei die geringe Laufzeit von iPhone-Besitzern deutlich häufiger (64 Prozent) bemängelt wird als von Android-Nutzern (36 Prozent).

Rund um die Welt wird derzeit nach einer Lösung für das Problem geforscht. Richten könnte es dereinst ein Aluminium-Akku, der in einer Minute geladen sein soll. Auch Google tüftelt seit Neuestem an neuen Batterien (siehe Box).

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Viktor am 14.04.2015 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Android ist nicht Samsung!

    Mich nervt es wenn ich ständig die Artikel über Android und iOS lese und die hässlichen Samsung Smartphones als Android-Platzhalter sehen muss.. Es gibt so viele schöne Smartphones, welche mit Android laufen und man nimmt genau Samsung als Vorzeigebeispiel, das seit Jahren das ganze Android-System mit eigener Software und Launcher verdreckt. Android sieht nicht so aus wie auf der Galaxy Reihe. Die Leute sollten endlich verstehen, dass Android Google gehört und diese ihre eigenen Vorzeigemodelle (Nexus-Reihe) besitzen.

    einklappen einklappen
  • Apple & Android Developer am 14.04.2015 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Beide haben Vor- und Nachteile

    Als Entwickler von Android Apps und iOS Apps, programmiert in Java, Objective-C und Swift, muss ich einfach sagen Apple bietet Design und Komfort und Android bietet Freiheit für Benutzer wie für Entwickler (Softwareseitig betrachtet). Ich schätze beide Seiten sehr. Persönlich benutze ich aber ein iPhone, weil mich das Design und die Benutzerfreundlichkeit anspricht.

  • Mark am 14.04.2015 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja das stimmt

    Androider sind weniger Loyal, müssen sie auch nicht sein. Denn Andrioder sind doch kein Betriebssystem Fan, sondern vernünftig denkende Menschen die wechseln wenn es ihnen nicht mehr gefällt, ohne dieses Jünger getue.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ich am 15.04.2015 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    THL mit supper Akkulaufzeit

    Schon komisch wegen des Akkus. Ich habe ein THL 4000 und der Akku hält bei mittlerem Gebrauch inkl. gamen gut 3 Tage. Und der ist nicht viel Größer als der meines alten Galaxy S4. Also geht es doch wenn man will.

  • Roberto am 15.04.2015 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Klar sind Applefans loyaler.

    Klar sind Applefans loyaler, sie haben ja keine Alternativen und wenn man mal ein bisschen Geld in Apps investiert hat will man auch nicht mehr wechseln. Es gibt nur das iPhone und es gilt die Devise friss oder stirb. Wohingegen es bei Android mehrere hundert Modele gibt, somit ist man als Androiduser auch nicht an einen Hersteller gebunden. Ich schaue beim Smartphonekauf nicht auf den Hersteller sondern vergleiche die verschiedenen Modelle und entscheide mich für das, welches mir am besten passt, aber Android oder Windows Phone muss es schon sein.

  • benny am 15.04.2015 09:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sony

    samsung galaxy S6 kostet mehr als das iphone 6... es gibt sooooo viele bessere Android handys als samsung. z.B. Sony, da hält der akku lange, extrem schnell und stabil verbaut. mein Xperia z1 compact ist schneller als das galaxy S5 obwohl meines älter ist! naja Samsung ist einfach die mode Marke...

  • DanielR am 15.04.2015 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mal so mal so..

    Ich nutze was mir gerade passt. Habe mittlerweile alle OS durch (Android, iOS und Windows Phone) und muss sagen alle haben ihre Stärken, doch wo Licht ist auch Schatten, und Schwächen. Momentan nutze ich ein Android und bin relativ zu frieden. Doch ich bin am überlegen mir wieder ein Iphone zu kaufen. Nicht weil ich es besser finde, sondern weil ich Abwechslung brauche. Doch vorher muss mein HTC One (M7) noch den Geist aufgeben, dass kann noch ein Jahr oder zwei dauern es läuft erstaunlich stabil und der Akku hält circa 30 Stunden.

  • Jünger am 15.04.2015 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mark

    Als Jünger würde ich eher die Android-Nutzer bezeichnen. Kein Tag an dem mich einer nicht versucht zu bekehren.