Google zieht Apple davon

09. August 2012 00:27; Akt: 09.08.2012 15:03 Print

Android hängt das iPhone ab

Googles Betriebssystem Android beherrscht über zwei Drittel des Smartphone-Markts. Das iPhone ist die klare Nummer zwei. Auf Wachstumskurs ist auch Windows Phone – dank Nokia.

storybild

Weltweiter Marktanteil der Smartphone-Systeme im zweiten Quartal 2012: Gegenüber dem Vorjahresquartal konnten Android und Windows Phone je um über 100 Prozent zulegen. (Bild: 20 Minuten Online / Quelle: IDC)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Google-Betriebssystem Android und das iPhone von Apple dominieren das Smartphone-Geschäft wie nie zuvor. Zusammen halten sie weltweit inzwischen 85 Prozent des Marktes, wie die Marktforschungsfirma IDC ermittelte.

Umfrage
Welches Betriebssystem wird Ihr nächstes Smartphone haben?
57 %
1 %
1 %
24 %
0 %
17 %
Insgesamt 1977 Teilnehmer

Vor allem Android macht sich breit und kontrollierte im vergangenen Quartal gut zwei Drittel des Marktes. Apple als klare Nummer zwei musste hingegen Federn lassen. Insgesamt stieg der Absatz der Smartphones binnen eines Jahres um 42,2 Prozent auf 154 Millionen Geräte.

Android profitiert von Samsung

Der Android-Marktanteil sprang laut IDC von 46,9 Prozent im zweiten Quartal 2011 auf 68,1 Prozent. Insgesamt wurden 104,8 Millionen Smartphones mit dem Google-System abgesetzt. Von dem Absatzschub profitiert vor allem der schärfste Apple-Konkurrent Samsung, der 44 Prozent aller Android-Telefone verkaufte.

Der Marktanteil von Apples iPhone gab binnen eines Jahres von 18,8 auf 16,9 Prozent nach. Allerdings warten viele Kunden derzeit auf die nächste iPhone-Generation, mit der für Herbst gerechnet wird, und halten sich entsprechend zurück. Apple versucht auch, den Aufstieg von Samsung mit Patentklagen zu bremsen. Gerade läuft ein möglicherweise entscheidender grosser Prozess in Kalifornien.

Windows Phone legt zu

Microsofts Windows Phone kommt dank der Partnerschaft mit Nokia langsam in Fahrt: Von den 5,1 Millionen verkauften Windows-Phones im vergangenen Quartal gehen vier Millionen auf das Konto der Finnen. Nokia konnte seine Lumia-Verkäufe gegenüber dem ersten Quartal 2012 fast verdoppeln. Gegenüber dem Vorjahresquartal ist Windows Phone um 115 Prozent gewachsen. Android konnte um 107 Prozent zulegen, das iPhone immerhin noch um 28 Prozent.

Nokias einstige Nummer eins, das Betriebssystem Symbian, spielt nur noch eine kleine Rolle mit 4,4 Prozent Marktanteil nach 16,9 Prozent vor einem Jahr.

Dramatisch ist der Absatzrückgang beim Blackberry-Anbieter RIM. Sein Marktanteil sackte im Jahresvergleich von 11,5 auf 4,8 Prozent ab. RIM wird erst 2013 sein neues Betriebssystem BlackBerry 10 lancieren.

In der Schweiz war bislang rund jedes zweite verkaufte Smartphone ein iPhone. Seit 2011 holt Android allerdings auch hierzulande stark auf.

(owi/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • chillbilll am 09.08.2012 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Realität

    Euch ist bewusst das Samsung an jedem Iphone ungefähr 20 % dran mitverdient.Samsung= Chiphersteller.Kein Wunder ist Iphone am verlieren.Das 4S ist immer noch schlechter und teurer als das Galaxy S2 das ein Jahr vor dem Iphone raus kam.Darum nie im Leben Apple.Mit Design und billiger Hardware die man viel zu teuer verkauft wird man kein Marktführer.Ein paar Jahre warten und schon hat man Nokia 2 :-)

    einklappen einklappen
  • Ich wars am 09.08.2012 18:18 Report Diesen Beitrag melden

    Quizfrage:

    Wie erkennt man ob jemand ein iPhone hat? . . . . Er sagts dir.

  • SAB85 am 09.08.2012 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Vergleich hängt schon im Titel hinterher

    «Android hängt das iPhone ab» Man kann auch Äpfel mit Birnen vergleichen. Android = Betriebssystem / iPhone = Gerät. Wenn man beispielsweise die «Geräte» vergleicht und Die Apple iPhones den Modellen von Samsung gegenüberstellt sieht es schon wieder ganz anders aus. Klar hat Android einen grösseren Anteil gegenüber iOS. Es gibt ja schliesslich auch mehr Hersteller und Modelle, die damit laufen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Apple am 12.08.2012 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsch vergleich.. wirklich Äpfel mit Birnen vergl

    Da wurde was falsch gerechnet. iOS wird nur auf Apple-Geräte genutzt und Android mit verschiedene. Wenn man jetzt das umrechnet (Streung pro Gerät), dann steht iOS viel viel besser da.

    • Massimo am 12.08.2012 13:38 Report Diesen Beitrag melden

      Tztztztz...

      Es geht nur um das Betriebssystem, nicht um die Hersteller. Und wer wartet schon auf die nächste iPhone-Generation... höchstens noch Appletologys... Schön ist die Aussage der Appletologys, dass Apple und Android den Markt beherschen... Apples anteil liegt bei rund 20% der von Android bei rund 80%.

    • Silvano am 12.08.2012 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nochwas vergessen

      Tablets laufen momentan auch entweder mit Android oder IOS (die anderen lasse ich bewusst aus) daher sagt diese Studie auch nichts genaues über den Anteil von AndroidPhones oder Iphones aus. Das einzige was man klar sehen kann ist, das Apples IOS höchstwahrscheinlich nie wieder Marktführer werden wird und scheinbar (im momentanen Vergleich) kaum wächst.

    • Erfahrung Pur am 12.08.2012 22:00 Report Diesen Beitrag melden

      @Massimo

      In dem Fall irrst Du wohl. Es geht darum Werbung zu machen. Google lässt wie schon andere Betriebssystem Hersteller vorher seine Partner die Hardwarehersteller die Kohlen aus dem Feuer holen. Qualität geht immer noch vor Quantität. Das weiss die Kundschaft von Apple und braucht sich über solche Aussagen nicht aufregen. Am Schluss ist Apple nicht ohne Grund das wirtschaftlich am erfolgreichsten System und seine Kunden in den Kernbereichen der zur Verfügung stehender Software am produktivsten. Weniger Leistungsstarke Ware ist oft die am weitesten verbreitete. Das ist seit Beginn der PC Aera so.

    einklappen einklappen
  • Peter am 10.08.2012 09:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Äpfel und Birnen

    Das ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Android ist ein OS und das iPhone eine Hardware! Welches Smartphone hat wohl den grössten Marktanteil??

  • I.N.Sider am 10.08.2012 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Befleckte Umfrage

    Android ist ein Linux basierendes Betriebssystem. Linux selbst ist kein Betriebssystem sondern ein Betriebssystemkern (oder Systemkern, ein Bestandteil eines Betriebssystems), und passt daher nicht in die Umfrage. Bada, MeeGo, Maemo & WebOS hingegen schon.

    • Claudio Gall am 11.08.2012 09:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt nich

      Du weisst aber schon, dass das IOS und alle anderen Mac Betriebsysteme auf einem Linux Kernel basieren? Sagt dir der Begriff Unix etwas? Zuerst überlegen dann schreiben

    • Debian_User am 12.08.2012 00:11 Report Diesen Beitrag melden

      Super Claudio,,,

      Claudio hat völlig recht! Zuerst überlegen dann schreiben... Mac = LINUX-KERNEL!

    • Darwin XNU am 12.08.2012 22:12 Report Diesen Beitrag melden

      @Claudio & Debian_User

      Apple basiert auf einen Darwin XNU und nicht auf einen Linux Kernel. In einem gebe ich Euch recht. Erst informieren dann posten.

    einklappen einklappen
  • Urs am 10.08.2012 08:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das geht doch nicht

    Halloooo? für diejenigen die es anscheinend immer noch nicht wissen: iPhone = Hardware / Android = Software !! Was soll dieser Vergleich??

  • Marc Bjorg am 10.08.2012 07:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apple I-Phone

    Also ich hab ja selber ein I-Phone 4 (hab zwei 4S retourniert weil die Schrott sind.) Was mich am I-Phone am meisten stört ist die Zerbrechlichkeit... ansonsten ist es sehr gut. Stabile Smartphones gibt es zur Zeit nur von Nokia mit den Lumia 800/900. Die Samsung, HTC und Sony Smartphones sind auch nicht wirklich stabil.

    • joel z. am 12.08.2012 16:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      !!

      von wo willst du das wissen?! ich habe seit 2 jahren ein samsung und es hat noch keine schäden obwol es sicher schon 5 mal auf den boden gefallen ist.

    einklappen einklappen