Die Welt von oben

22. Dezember 2018 20:17; Akt: 22.12.2018 20:17 Print

Beweise deine Fähigkeiten als Drohnen-Fotograf

Beim Skypixel-Wettbewerb werden die besten Drohnenaufnahmen gesucht. Die ersten Fotos und Videos aus aller Welt sind bereits eingegangen.

Ein Zusammenschnitt der beim letztjährigen Drohnenwettbewerb eingereichten Fotos. (Quelle: Skypixel / verschiedene Autoren)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Flug über das Marina Bay Sands in Singapur oder ein Foto eines schneebedeckten Waldes aus der Vogelperspektive: Beim Drohnenwettbewerb von Skypixel.com geht es darum, andere von seinen Fähigkeiten als Luftfotograf oder als fliegender Drohnen-Kameramann zu überzeugen.

Umfrage
Haben Sie eine Drohne?

Bis zum 18. Februar können Interessierte noch mitmachen. Die Einsendungen können in verschiedenen Kategorien eingegeben werden. Bei Videos wird zwischen Stadt-, Natur-, Kreativ-, Sport- und Reiseaufnahmen unterschieden. Bei den Fotos gibt es die Kategorien Natur, Spass, Architektur und Sport.

Eine Jury wird aus den eingegangenen Aufnahmen die besten auswählen und die Gewinner küren. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen: Als Hauptpreis winkt eine professionelle Drohne vom Typ Inspire 2 inklusive Objektive und robustem Transportkoffer, aber auch die weiteren vorderen Plätze erhalten Sachpreise.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Volldrohnung am 22.12.2018 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ähä...

    Das ganze Jahr Schrottberichte rauslassen zum Thema Drohnen und jetzt sind die wieder gut, eine Bildstrecken zu liefern? Ihr habt sie doch nicht mehr alle!

    einklappen einklappen
  • e interessierte Leser am 22.12.2018 20:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Voll zu-gedrohnt?

    Vielleicht solltet Ihr mal in England nachfragen, Drohnen sind dort ja gerade äusserst aktiv...... Nicht gerade gut ge-timed, der Artikel.

    einklappen einklappen
  • Wyzard am 22.12.2018 20:35 Report Diesen Beitrag melden

    Toller Wettbewerb!

    Ideal sind Bilder rund um den Flughafen Gatwick, da ist der Sieg im Wettbewerb garantiert. Zudem wird der Beachtungswert bei den tausenden blockierten Fluggästen hervorragend ausfallen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • patrick h. am 24.12.2018 06:25 Report Diesen Beitrag melden

    Drohnen gehören verboten!

    Aus guter Quelle weiss ich, dass entweder ein Bild eines Flughafens gewinnt oder eines von einem fremden Schlafzimmer! Drohnen gehören verboten!

  • Marcel am 23.12.2018 23:41 Report Diesen Beitrag melden

    Gatwick Chaos eventuell doch ohne Drohne

    Mittlerweile sagt ja sogar die Polizei von Gatwick, dass eventuell gar nie eine Drohne über dem Flughafen geflogen ist. Aber Hauptsache die Medien konnten wieder mal die Keule gegen die ach so bösen Drohnen schwingen.

  • ilubi am 23.12.2018 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Überwachung

    Solche Bilder sind doch einmalig ! Faszinierend. Ich habe nichts zu verbergen, deshalb kann ich diese Abneigung nicht verstehen. Genau diese Spezies lassen sich lieber von Facebook und Google überwachen.

  • Walter Hedinger am 23.12.2018 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    DROHNEN

    Die Drohnen von DJI (DJI Inspire 1 und 2, DJI Phantom 3, 4 und 4 Pro sowie die DJI Mavic Pro) haben eine eingebaute Datenbank, die weltweit gültige Flugverbotszonen enthält.Möchte man das Gerät in solch einer Zone starten, verweigert der Copter seinen Dienst, da er per GPS erkennt, dass er in einer Flugverbotszone steht. Mit DJI GEO kann man temporär freischalten.

    • Acstrobe am 23.12.2018 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Walter Hedinger

      Ich kann mit meinen DJI Drohnen auch im 5km Radius (gelbe Warnzone) starten. Da kommt nur eine Warnung. In den roten Zone geht nix.

    • Walter Hedinger am 24.12.2018 10:54 Report Diesen Beitrag melden

      Antwort

      Beachte,meine 2 letzten Meldungen... In der gelben Zone kann man mit Dji fliegen,aber die Drohne fliegt nicht höher als 80 Meter.Mit einem NAZA V2 Controller kann man uneingeschränkt fliegen,aber jeder vernünftige Mensch fliegt nicht am Flughafen......

    • Mike am 26.12.2018 15:26 Report Diesen Beitrag melden

      500m

      Ich wohne in einer Flugverbotszone praktisch neben dem Flughafen.. war schon auf 500 Meter oben.. Mehr als eine Warnung erscheint nicht :)

    einklappen einklappen
  • nepo am 23.12.2018 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    nervig

    ich hoffe, dass einige Drohnen "heruntergeholt" werden.