Marke Eigenbau

04. April 2017 13:43; Akt: 04.04.2017 15:06 Print

Brite bastelt sich eine Iron-Man-Rüstung und hebt ab

Iron Man lebt – und wohnt in England: Der Tüftler Richard Browning hat sich eine Superhelden-Rüstung gebaut. Sehen Sie dabei zu, wie er damit abhebt.

Der Erfinder Richard Browning hebt ab. (Video: 20M, Quellen: Gravity Industries, Red Bull)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Richard Browning hat sich einen Bubentraum erfüllt. Der Erfinder hat mit seinem Start-up namens Gravity und der Firma Red Bull eine Rüstung gebaut, die stark an jene des Actionhelden Iron Man erinnert.

Umfrage
Würden Sie eine Flugstunde in Brownings Anzug wagen?
10 %
46 %
7 %
18 %
19 %
Insgesamt 798 Teilnehmer

Das Kostüm des Briten verfügt über sechs kleinere Turbinen, die an Armen und Beinen befestigt sind. Im Rucksack steckt ein Tank, der mit Treibstoff gefüllt ist. Damit will er hoch hinaus oder zumindest ein paar Meter über dem Erdboden schweben. Wie gut ihm das gelingt, sehen Sie im Video oben. Klar, dass es da kleinere Anlaufschwierigkeiten gibt – das war beim Comicvorbild wohl auch nicht anders.

Kein Aprilscherz

Ein Jahr lang tüftelte der 38-Jährige an seinem Actionhelden-Kostüm. Getauft hat er es auf den Namen Daedalus – in Anlehnung an die gleichnamige Figur aus der griechischen Mythologie. Für die Bekanntmachung seiner Fliegerrüstung wählte Browning allerdings einen ungünstigen Zeitpunkt. Er stellte den Flight Suit um den 1. April vor, was viele darum als Scherz werteten.

Browning sei es aber durchaus ernst mit der Fliegerei, schreibt Mashable.com. Immerhin musste der Brite auch seine irdischen Fähigkeiten mittels Kraft- und Koordinationstraining lange fleissig trainieren, um des extravaganten Superhelden-Gewandes Herr zu werden.

(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul am 04.04.2017 15:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    coole Sache

    git macht er das auf der grossen insel. in der CH wären gleich Behörden und Arbeitsgruppen auf den Platz gerufen worden um zu schauen, was für Bussgelder erhoben werden können. Viel Glück an den Erfinder :)

    einklappen einklappen
  • Reto Ummobile am 04.04.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe es!

    Ich geh gleich einen Bullendrink kaufen um solche Sachen zu unterstützen. Einfach nur cool.

  • TDog am 04.04.2017 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No fake

    Natürlich ist er an einem seil angemacht aber das heisst noch lange nicht das er hängt...dient vieleicht zur sicherung man weis ja nie was dabei rauskommt und ausserdem wenn redbull sponsor ist denke ich nicht dass das ein fake ist

Die neusten Leser-Kommentare

  • G.Gekko am 05.04.2017 07:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meins !

    Das muss ich haben !

  • Jean d'Arm am 04.04.2017 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm,

    Dürfte ganz schön die Schulter-Muckis beanspruchen!

  • G. Nervt am 04.04.2017 18:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach zum ....

    .... die Werbung läuft immer problemlos, das eigentliche Videos nur selten bis gar nicht, Bravo!

    • olimimus am 04.04.2017 19:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @G. Nervt

      problem mit dem handy? bei mit läufts problemlos.. samsung galaxy s6 duos mit android 7 samsung rom

    einklappen einklappen
  • Marcel am 04.04.2017 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache

    Coole Sache. Die Zukunft Naht.

  • Mr Wright am 04.04.2017 17:36 Report Diesen Beitrag melden

    cool

    ..aber ohne Gehörschutz mit all diesen pulsejets wird kein Spass:)

    • Rheintaler am 04.04.2017 18:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mr Wright

      Pulse jet antrieb ist das ganz sicher nicht. Das sind normale Modellbau Triebwerke.

    • suchender am 04.04.2017 18:37 Report Diesen Beitrag melden

      @Rheintaler

      richtig gesehen, habe auch zwei solche zu Hause, aber verbaut in Helikopter, der Kerosingeruch und Sound beim fliegen, wie ein echter Heli :-)

    einklappen einklappen