Google-Maps-Klon

02. März 2011 11:50; Akt: 02.03.2011 19:33 Print

Chinas Städte im SimCity-Look

In China ist Google Maps verboten. Die chinesische Version der beliebten Online-Karten ist zensiert, hat aber für das Auge einiges zu bieten.

storybild

Die Shanghai-Skyline auf Baidu Maps. (Bild: Baidu)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In China gibt es kein Google Maps. Der Regierung ist frei zugängliches Kartenmaterial chinesischer Städte suspekt. Den Oberen ist es lieber, sie können Gebäude oder Sehenswürdigkeiten von der Karte löschen, die nicht jeder sehen soll. Damit sich Chinesen in ihren Grossstädten dennoch orientieren können, hat die grösste chinesische Suchmaschine, Baidu, eine Google-Maps-Alternative im SimCity-Look gestaltet.

Das Ergebnis ist verblüffend. Statt simpler, texturarmer Modelle von Gebäuden, hat Baidu eine massstabsgetreue 3D-Landschaft erschaffen. Die Häuser und ihre Umgebung wurden äusserst realistisch nachgebildet. Die Detailverliebtheit der Baidu-Entwickler ging so weit, dass sie selbst die richtige Anzahl Basketball-Plätze neben einer Schule berücksichtigt haben, wie der Tech-Blog gizmodo.com berichtet.

(owi)