Frage geklärt

11. April 2019 21:48; Akt: 12.04.2019 07:19 Print

Darf ich den USB-Stick einfach so ausstöpseln?

Lange galt: Vor dem Ausstecken soll ein USB-Stick erst speziell deaktiviert werden. Jetzt sagt Microsoft, wieso es überflüssig ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer einen USB-Stick von seinem Rechner entfernen will, musste das bisher über die Option «Hardware sicher entfernen» machen, um einen möglichen Datenverlust zu verhindern. So zumindest lautete die Empfehlung des Betriebssystementwicklers Microsoft.

Umfrage
Hast du bisher vor dem ausstecken des USB-Sticks immer die Option «sicher entfernen» gewählt?

Mit dem Update für Windows 10 ändert sich das nun. Der neue Standard in der Windows-10-Version 1809 heisst «schnelles Entfernen». Wenn Datenträger nicht gerade mit Daten beschrieben werden, kann man sie jetzt ausstöpseln, ohne einen Datenverlust befürchten zu müssen. Das Ganze hat aber einen Haken, wie das obige Video erklärt.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nerv am 12.04.2019 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Video

    Sorry, ich lese und schaue nicht Zeitung. Somit löscht das Video und verfasst gefälligst einen anständigen Artikel. Andernfalls ist das Thema für eine Zeitung ungeeignet.

  • Informatiker am 12.04.2019 01:05 Report Diesen Beitrag melden

    wo ist das Problem?

    Seit es USB Sticks gibt ca. 1998? ziehe ich diese ab ohne auszuwerfen und ich hatte noch NIE einen Datenverlust.

    einklappen einklappen
  • Tttk am 12.04.2019 06:22 Report Diesen Beitrag melden

    "Durfte" schon immer

    Man "durfte" das schon immer. Es gab ja nie ein Verbot. Nur waren dann halt möglicherweise nicht alle Daten bereits auf den Stick geschrieben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pragmatiker am 12.04.2019 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Windows kann das schon lange...

    Nur MAC OS nicht...

  • USB Griller am 12.04.2019 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Schon etliche Sticks zerstört

    Ohne sauberes Auswerfen des Sticks habe ich mir schon manchen Stick ins Nirvana befördert. Werde dieses Vorgehen wohl nicht so schnell ablegen können.

  • Arthur Weisfeld am 12.04.2019 16:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ausstöpseln?

    Was ist denn das für ein Begriff? Ausstecken oder Herausziehen ja, aber Ausstöpseln? Reinstöpseln geht auch?

  • Erfahrener Bastler am 12.04.2019 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    Datenverlust

    Als ich mein UBS Konto abgezogen hatte war auch alles weg.

  • Clueless am 12.04.2019 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Schon länger problemlos

    Seit XP SP2 ist der Writecache bei removeable devices default mässig abgestellt und das herausziehen gleich nach dem Schreiben problemlos.