Mysteriöse Botschaft

30. März 2011 14:03; Akt: 30.03.2011 18:05 Print

Das FBI braucht Ihre Hilfe

In den Taschen eines Mordopfers fanden die Ermittler kryptische Notizen. Da die FBI-Cracks den Code nicht knacken können, sollen Sie jetzt ran.

storybild

Internet-Nutzer sollen die verschlüsselte Notiz eines Mordopfers knacken. (Quelle: FBI)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 41-jährige Ricky McCormick wurde am 30. Juni 1999 tot in einem Feld in der Nähe von St. Louis aufgefunden. Die US-Bundespolizei hofft, den zwölf Jahre alten Mordfall noch aufzuklären – mit der Hilfe der Internet-Gemeinschaft.

Hinweise erhofft man sich aus der Entschlüsselung zweier Nachrichten, die in den Hosentaschen des Opfers gefunden wurden. Es handelt sich um über 30 Zeilen voller Buchstaben und Nummern. McCormick hat seit seiner Kindheit selbst entwickelte Codes benutzt, um persönliche Notizen vor neugierigen Blicken zu schützen.

Das FBI hatte McCormicks Codes vergeblich mit verschiedenen Standard-Methoden zu knacken versucht, die gewöhnlich bei einfachen Verschlüsselungen zum Erfolg führen. Eine finanzielle Belohnung für die Herausforderung gebe es nicht, schreibt das FBI, dafür «die Befriedigung zu wissen, dass die eigene Hirnleistung dazu beitragen könnte, einen Mörder zu erwischen». Auch wenn sich herausstellen sollte, dass sich hinter den Zeichen eine Einkaufsliste oder ein Liebesbrief verbirgt, möchte das FBI doch wissen, wie der Code entschlüsselt werden kann, heisst es auf der Webseite der Bundespolizei.

Können Sie den Code entschlüsseln? Dann sagen Sie uns - und dem FBI - was in der Nachricht steht. Die beiden Botschaften finden Sie hier.

(owi)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Troll am 30.03.2011 22:29 Report Diesen Beitrag melden

    Irgendwie Substituiert

    Vermutlich hat der Typ Buchstaben substituiert. Auffällig ist z.B. die Folge "NCBE" die in der 1. Nachricht ca. 10x sowie als einzelnes Wort als auch in Wörtern gefunden wird

    einklappen einklappen
  • Sherlok am 30.03.2011 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    Des Rätsels Lösung:

    Triff mich um Peun im Park

    einklappen einklappen
  • John Doe am 31.03.2011 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    X Files?

    Arbeiten Fox Mulder und Scully nicht mehr beim FBI?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alex L am 06.04.2011 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Vll. mit Caesar codiert

    Ich habe mir soeben die oben abgebildete Notiz etwas näher angeschaut und mit dem Tool CrypTool ein paar Sachen versucht. Indem man die Buchstaben im 26-buchstäbigen lateinischen Alphabet vertauscht, funktioniert es trotzdem nicht. Ich habe die Buchstaben von 0 bis auf 11 hoch jeweils verschoben --> kein Erfolg. Ich bin der Meinung, der Herr McCormick hatte hier mehrere Methoden angewendet. Dabei fällt mir immer wieder diese Endung "SE" auf. Das muss mit der Chiffrierungsmethode etwas zu tun haben!? Laut der N-Gramm-Analyse kommen "S" und "E" am meisten vor.

  • Peter Meier am 01.04.2011 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    So ähnlich..

    .. sieht jeweils mein Einkaufszettel auch aus..

  • mr. X am 31.03.2011 22:48 Report Diesen Beitrag melden

    Form der Buchstaben

    Wieso werden gleiche Buchstaben anders geschrieben z.B der Buchstabe "E". Manchmal wird der Buchstabe E so oder wie das -Zeichen geschrieben. Was seltsam ist. Da normalerweise jeder Mensch immer gleich schreibt. Dies ist aber nur eine Theorie.

  • phil am 31.03.2011 20:54 Report Diesen Beitrag melden

    regelmäsigkeit

    in den zeilen 9-11 der oben nicht abgebildeten nachricht ist eine auffälige regelmäsigkeit. es sind jeweils 5 buchstaben danach PRSE ON, danach in z.9 kommt sofort DE, in z.10 kommt SDE und in z.11 REDE. danach in z.9 71, z.10 74 und in z.11 75, darauf folgt in allen 3 zeilen NCBE

    • miller am 02.04.2011 00:01 Report Diesen Beitrag melden

      stimmt

      vor dem PRSE steht in den zeilen 9-11 auch noch jedesmal SE

    einklappen einklappen
  • phil am 31.03.2011 20:31 Report Diesen Beitrag melden

    seltsame buchstaben

    nicht nur die buchstaben NCBE kommen oft vor auch PRSE, WLD und RCBR werden wiederholt. ich habe die buchstaben gegoogelt aber nichts brauchbares gefunden nur NCBE ist die abkürzung für ein institut für biotechnologie in Reading