Kirin 980

31. August 2018 21:02; Akt: 31.08.2018 21:02 Print

Huawei zeigt Handy-Chip der nächsten Generation

In Berlin hat Huawei erstmals Kirin 980 präsentiert. Es handelt sich um den ersten Handyprozessor, der im 7-Nanometer-Verfahren hergestellt wird.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Huawei ist einer von wenigen Herstellern, der für seine Handys auch eigene Chips entwickelt. Ausser Huawei, Samsung und Apple greifen die meisten auf Produkte der Firma Qualcomm zurück. Dass die Chinesen in diesem Bereich aber nicht nur mit dabei sind, sondern sogar eine Führungsrolle einnehmen, beweist der am Freitagnachmittag auf der IFA in Berlin vorgestellte Kirin-980-Prozessor.

Umfrage
Welcher Handy-Hersteller ist am weitesten?

Es ist der erste Prozessor für Smartphones, der im sogenannten 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Was dies bedeutet? Durch den präziseren Herstellungsprozess kann Huawei auf derselben Fläche etwa 1,6-mal so viel Rechenpower unterbringen. Im Vergleich zum Vorgänger bedeutet dies laut Huawei, dass die Leistung um 20 Prozent gesteigert werden kann.

Für künstliche Intelligenz optimiert

Der Chip verfügt über acht Rechenkerne, von denen zwei auf Aufgaben im Bereich der künstlichen Intelligenz optimiert wurden. Dies soll vor allem die Verarbeitung von Bildern beschleunigen. So soll der Kirin 980 bis zu 4500 Bilder pro Minute erkennen können – 120 Prozent mehr als der Huawei-Vorgängerchip Kirin 970.

Möglich, dass der neue Prozessor aus China die Konkurrenz schon bald ins Schwitzen bringen wird. Denn schon im April kursierte ein Vergleichstest, bei dem ein Prototyp des Kirin 980 einen Rekordwert von 356'918 Punkten erreichte. Das iPhone X etwa liegt mit einem Wert von 235'009 Punkten schon deutlich zurück.

Der Kirin 980 ist bereits in Produktion und wird im kommenden Mate 20 Pro erstmals eingebaut. Huawei hat für den 16. Oktober einen Event in London angekündigt, bei dem das neue Flaggschiff offiziell vorgestellt wird.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tomtom am 31.08.2018 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fortschritt....

    Damit ist es klar - werde mein P10 lite in ca. eimem Jahr durch ein neues Huawei Modell ersetzen. Apple, Samsung und Co. zieht euch warm an....

    einklappen einklappen
  • Bimbo77 am 31.08.2018 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hmm

    Huawei go go go... Wenn das neue Huawei drahtlos-Laden und einen Physischen Home-Button wie das Huawei p20 pro verfügt. KEIN Edge wie Samsung S8/S9 hat. Werde ich nach ca. 7 Jahre treue, SAMSUNG den Rücken kehren. Unzufrieden nach 2 Displayschäden (Reparaturkosten 2x300.-) bei S8 innerhalb kurzer Zeit. bei ALLEN Vorgängern Nie geschaft einen Display zu zerstören. Qualität hat stark nachgegeben und der Preis steigt von Jahr zu Jahr...

    einklappen einklappen
  • RatMalWerIchBin am 31.08.2018 23:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    krass wie Huawei sich weiter entwickelt hat. Vor paar Jahren wurde man ausgelacht mit einen Huawei Handy in der Hand. und jetzt sind die sogar besser als Samsung & Apple handys

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Aurora am 01.09.2018 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weltweite Kontrolle

    Wie ist das jetzt genau mit der hardwareseitigen, fix implementierten Spionagesoftware?

  • @smartphone & co am 01.09.2018 20:39 Report Diesen Beitrag melden

    Nr. 1

    Das beste Smartphone ist zu besitzen.

  • Nils am 01.09.2018 19:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    TSMC - 7nm A12

    Und vom A12 spricht niemand..

  • Alfred A. am 01.09.2018 18:51 Report Diesen Beitrag melden

    Mit zuwarten Geld sparen

    Ein Lehrsatz sagt: Es war schon immer etwas teurer zu den Ersten zu gehören. So kann ich noch etwas zuwarten bis die 5G Sache richtig angelaufen ist. Bis es soweit sein wird reicht mir das P8 Light, in 2015 gekauft. Als Smartphone wie auch als alternatives Internet Modem für zuhause und unterwegs reicht es allemal. Für technisch bessere Bilder habe ich eine Cam, die das auch bringt. Für null acht fünfzeht Knipsereien reicht ja das P8 Light auch.

  • Lumo8000 am 01.09.2018 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Korrektur

    Nicht das Mate 20 bekommt als erstes des Kirin 980 Chip, sondern das Honor Magic 2! Sonst müsst ihr schreiben "als erstes in Europa verfügbares Handy..." ;-)