Ausprobiert

20. Februar 2019 20:28; Akt: 20.02.2019 20:28 Print

Das können Samsungs neue Galaxy-Handys

Samsung hat am Mittwoch in London die neusten Handys der S-Serie enthüllt. 20 Minuten konnte die Geräte bereits ausprobieren.

Ein erster Blick auf das neue Galaxy S10. (Video: 20M)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zehn Jahre ist es her, seit Samsung das erste Galaxy-Smartphone auf den Markt gebracht hat. Am Mittwochabend hat der Hersteller an einem Event sein Jubiläumshandy präsentiert. Beim Galaxy S10 gibt es zwar viele Neuerungen, Samsung bleibt sich aber treu.

Umfrage
Gefällt Ihnen das Galaxy S10?

Beim Design hat sich etwas getan. Neben den schillernden, neuen Farben fällt aber vor allem eine Änderung beim Bildschirm auf. Samsung setzt auf das sogenannte Infinity-O-Display, bei dem es oben rechts eine kleine Aussparung für die Selfie-Kamera gibt. Mit 93,1 Prozent besteht fast die ganze Vorderseite aus Display.

Display

Das Herzstück der S-Serie bleibt das Display. Die Südkoreaner enttäuschen auch beim neusten Modell nicht: Die Schärfe und Farbwiedergabe des AMOLED-Screens sehen bei einem ersten Kurztest hervorragend aus. Ebenfalls in den Display eingebaut wurde ein neuer Fingerabdrucksensor mit Ultraschall. Dieser tastet den Finger dreidimensional ab, wodurch das System nach Angaben des Herstellers kaum auszutricksen ist. Im Test wurde das Handy damit blitzschnell entsperrt.

Drahtlos

Eine weitere Neuerung ist, dass man Handys und andere Geräte, die über eine drahtlose Ladefunktion verfügen, auf die Rückseite legen und somit aufladen kann. Passend dazu bringt Samsung mit den Galaxy Buds auch einen Konkurrenten zu den kabellosen Kopfhörern von Apple heraus. Wenn unterwegs einmal der Saft ausgeht, legt man die Buds mit ihrer Hülle auf das Handy, um sie aufzuladen.

Wasserdicht

Wie die Vorgängermodelle ist das S10 gemäss IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Zudem gibt es nach wie vor die Möglichkeit, eine Micro-SD-Speicherkarte zu nutzen, und auch auf den guten alten Kopfhöreranschluss wird nicht verzichtet.

Dreifachkamera

Beim S10 setzt Samsung erstmals auf eine neue Kamera mit drei Objektiven. Neben einer Zoom- und einer Weitwinkellinse gibt es zusätzlich eine Ultraweitwinkellinse, die in etwa dem Bildausschnitt entspricht, welcher vom menschlichen Auge wahrgenommen wird.

Auf Softwareseite wurde das Kamerasystem mit weiteren Szenen ergänzt, die zusätzliche Motive erkennen und die Aufnahme darauf optimieren. Bei Videos gibt es zudem einen neuen Super-Steady-Modus, der dafür sorgen soll, dass actionreiche Aufnahmen weniger verwackelt aussehen.

Grössen

Neben dem regulären S10 mit einem 6,1-Zoll-Display und einem Akku mit 3400 mAh gibt es mit dem S10+ eine grössere und mit dem S10e eine kompaktere Version. Das S10+ hat einen 6,4-Zoll-Bildschirm, einen 4100-mAh-Akku und ist mit bis zu 12 Gigabyte RAM und einem internen Speicher von einem Terabyte erhältlich.

Das kleinere S10e hat einen etwas weniger hoch aufgelösten 5,8-Zoll-Display und eine 3100-mAh-Batterie. Es unterscheidet sich von seinen grösseren Geschwistern auch insofern, dass es auf der Rückseite nur eine Dualkamera hat und der Fingerabdruckscanner nicht im Display integriert ist.

Preise

Das Galaxy S10 ist mit 128 Gigabyte Speicher in den Farben Schwarz, Weiss, Grün und Blau für 929 Franken und mit 512 Gigabyte Speicher in Schwarz oder Weiss für 1179 Franken zu haben.

Das Galaxy S10+ gibt es mit 128-Gigabyte-Speicher für 1029 Franken in den Farben Schwarz, Weiss, Grün und Blau. Die Version mit 512-Gigabyte-Speicher kostet 1279 Franken und gibt es in Schwarz und Weiss. Das Modell mit einem Speicher von einem Terabyte in denselben Farben kostet 1629 Franken. Das Galaxy S10e ist ab 779 Franken in den Farben Gelb, Weiss, Grün und Schwarz sowie Blau erhältlich.

Die Handys können ab sofort vorbestellt werden. Der offizielle Verkauf startet am 8. März.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mani Motz am 20.02.2019 20:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu teuer, leider..

    Sorry aber auch als treuer Samsung-Nutzer ist mir das zu teuer. Für ein Gerät, das kaum mehr als 2 Jahre benutzt wird, 1600 Fr. bezahlen zu müssen, geht gar nicht.

    einklappen einklappen
  • THINK am 20.02.2019 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    Präsentation wie bei Apple

    Sogar die Preise sind mittlerweile fast gleich .....

    einklappen einklappen
  • Paul am 20.02.2019 20:55 Report Diesen Beitrag melden

    Wozu S10

    Mein S5 geht immer noch.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paul am 21.02.2019 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    Preis

    Kommt für diesen Preis auch ein Kaffee raus? Viel zu teuer!

    • Bonsaipit am 22.02.2019 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Paul

      zuerst müssen Kaffeebohnen und Wasser eingefüllt werden.

    einklappen einklappen
  • Julia am 21.02.2019 18:27 Report Diesen Beitrag melden

    Preise vs Apple

    iPhone XS 512 GB CHF 1'600 - 1'700 Ohne Kopfhörer Samsung Galaxy S10+ 512 GB CHf 1'279 + drahtlose Kopfhörer, bei grossem Online Händler gesehen. Appel ist einiges teurer + 20 - 26%, Zubehör (z.B. schnelles Ladegerät, Kopfhörer) nicht eingerechnet!!!! Für 1'600 gibt es bei Samsung den doppelten Spreicher, 1 TB!

  • Android User am 21.02.2019 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finito

    Auch ich werde nun nach 6 Jahren Samsung verlassen. Aber niemals Android. Ein 3400mAh Akku schwächelt in 2 Jahren so stark, dass man 50% der ursprünglichen Leistung abschreiben muss. Für mich ist dieser geplante Flaschenhals ein NoGo und mir langt es.

    • Julia am 21.02.2019 23:28 Report Diesen Beitrag melden

      @User

      Absolut keine Probleme, vielleicht das Smartphone richtig/korrekt laden

    einklappen einklappen
  • stefan g. am 21.02.2019 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cryptofit

    alle Galaxy10 sind mit implementierter Crypto-Wallet ausgestattet :)

    • kurt am 21.02.2019 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @stefan g.

      ein wallet sollte nie auf einem online Gerät gespeichert werden. dazu gibt es tausende verschiedene wallets. das ist sinnlos

    einklappen einklappen
  • Leser am 21.02.2019 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Samsung No 1

    Für mich seit Jahren No 1. Wer kauft schon angebissene Äpfel?