Gesichtserkennung

25. Mai 2018 16:01; Akt: 25.05.2018 16:01 Print

Deine Selfies werden im grossen Stil abgegriffen

Den wenigsten ist es bewusst, aber Forscher und Unternehmen bauen riesige Datensätze mit den Selfies unwissender Social-Media-Nutzer. Ganz legal.

(Video: Simplicissimus)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Was für Selfies machst du?

Die abgegriffenen Bilder werden unter anderem genutzt, um Datenbanken für Gesichtserkennung-Software zu erstellen. Mit deren Hilfe können wiederum haargenaue Bewegungsprofile der registrierten Personen in Echtzeit erstellt werden. Und das ist bereits gang und gäbe, wie das Video zeigt.

(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hugo Moser am 25.05.2018 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fehlende Antwort

    Es fehlt die Antwort Gar keine. Ich finde Selfies doof.

  • Jo am 25.05.2018 16:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin kein Narzist

    Ich mache keine Selfies.

  • Mike am 25.05.2018 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Schon lange bekannt

    Nichts neues. Jede Person, die sich ein bisschen Zeit nimmt und sich informiert, weiss das schon lange.

Die neusten Leser-Kommentare

  • olimimus am 25.05.2018 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Irisscan

    auch wenn gewisse frauen wunderschöne augen haben sollten sie fotos ihrer augen nicht im netz teilen... zukünftig werdem diese fotos für den idenititätsdiebstahl genutzt werden. und im vergleich zum passwort kann man das nicht ändern.

  • Michelle am 25.05.2018 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja, was solls

    Heutzutage muss man ja eh schon für viele dinge im arbeitsleben eine passkopie durchs internet schicken. Und viele flughafen haben auch so einuge infos von einem (passkopie, fingerabdruck und augenscan) ob diese social medias nun auch noch solche schöne sachen sammeln, spielt wohl auch keine grosse rolle mehr. Mich nimmt einfach wunder was wirklich mit den passiert, einige verschwörungstheorien sind sehr realistisch, aber leider nur theorien ohne beweise. Ein whistle blower wäre in solchwn dingen sehr gut.

  • Iriana am 25.05.2018 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist getindert?

    Ich weiss nicht mal was getindert ist, somit ist sicher kein Sefie von mir vorhanden!

  • Brausefritz am 25.05.2018 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie gut....

    ...dass ich Selfies albern finde und bis zum heutigen Tag ausser Passbildern kaum Bilder von mir existieren.

  • Alfred A. am 25.05.2018 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    Selfiesklau verwundert nich

    Dass im grossen Stil Selfies abgegriffen werden wundert mich nicht. Ich frage mich schon lange, warum neben den asozialen Datenkrakten auch noch jede noch so stiere App Zugriff auf die Fotos, Videos, Dokumente und Kontakte haben muss.