Bling-Bling

05. August 2019 19:22; Akt: 05.08.2019 19:22 Print

Diese Airpods kosten so viel wie ein Auto

Etwa 200 Franken kosten die kabellosen Kopfhörer von Apple. Ein Designer hat nun eine neue Version mit Diamanten für den 100-fachen Preis erschaffen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Kopfhörer sollte man besser nicht verlieren. Denn der in Los Angeles tätige Designer Ian DeLucca hat aus den kabellosen Apple-Kopfhörern eine inoffizielle Sonderausführung mit dem Namen «Object No. 1 Airpods» entwickelt, die 20'000 Dollar kosten.

Umfrage
Nutzen Sie Airpods?

Was sie so teuer macht? Rund 1000 kleine Diamanten, eine Schicht aus Weissgold und eine Halterung aus Marmor. Zudem sind die Kopfhörer ziemlich exklusiv, denn es werden insgesamt nur 25 Stück zum Verkauf angeboten, wie Venturebeat.com berichtet.

Teurer Verlust

Es heisst also schnell handeln. Wer interessiert ist, sich die Airpods zum Preis eines günstigen Autos zu kaufen, kann auf Instagram eine Direktnachricht an DeLucca schicken. Über einen Rabatt wird sich aber wohl nicht verhandeln lassen.

Wie die folgenden Kommentare auf Instagram zeigen, sind nicht alle vom Produkt überzeugt. So schreibt Chrishellepuvinayagam: «Ich verliere meine Airpods einmal pro Monat. Das ist nichts für mich.»

Auch Instagram-Nutzer Dude5189 ist nicht überzeugt: «Einfach nur dumm! In zwei Jahren sind wieder neue Versionen von Apple in der Mache und diese sind dann fürn Arsch. Da hätte man das Geld auch verbrennen, spenden, sich den Hintern abwischen oder sonst etwas damit machen können.»

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • IchDuErSieWir am 05.08.2019 19:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endlich

    Darauf habe ich schon sooo lange gewartet.

    einklappen einklappen
  • Lisa Gucci am 05.08.2019 19:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nice, aber...

    Und was wenn der Akku durch ist?

    einklappen einklappen
  • Bonifatz am 05.08.2019 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Design?

    Jaja, Design, klar! Ich kann auch irgend ein Objekt kaufen und Diamanten draufknallen, wegen dem hat das noch lange nichts mit Design zu tun.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bertb am 06.08.2019 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wen man es nötig hat!

    da muss man ja echt mehr als nur minderfertigkeits komplexe haben! das ist in meinen augen, auch kein designer er hat ja blos teure steine drauf gemacht! da will sich nur ein drittklassischer ideenloser typ bekannt machen damit!

  • Ronny C. am 06.08.2019 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Unsinn

    Macht es Sinn, billigste China-Ware mit Diamanten zu überziehen ? Ich denke die Steine könnte man sinnvoller nutzen als auf Billigelektronik mit einen Lifecycle von maximal 2-3 Jahren zu kleben. Der Energieaufwand für die Gewinnung von Diamanten ist extrem, aber offenbar hinterfragen das keine Schweden-Gretas, also ist es ok.

  • Loredamna am 06.08.2019 11:54 Report Diesen Beitrag melden

    Phantastisch

    Ich frage mich wie die Menschheit so tief sinken konnte, Kopfhörer ohne Kabel zu benutzen, bringt nur Nachteile.

  • Air Pot am 06.08.2019 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Diesseits oder Jenseits...

    Ein ganz ganz geiler Diseiner.

  • Fredo am 06.08.2019 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    Billigprodukt

    Selbst die 200CHF sind eigentlich schon zu teuer für diese billigen Plasteteile mit unterdurchschnittlichen Klang. Ich kann Leute nicht ernst nehmen, die mit Airpods rumrennen.