Sicherheit

22. September 2019 18:46; Akt: 22.09.2019 18:46 Print

Dinge, die du bei Whatsapp wieder mal prüfen solltest

Der Messenger gehört in der Schweiz zu den beliebtesten Kommunikations-Apps. Hier sind die wichtigsten Einstellungen des Dienstes zusammengefasst.

Der Messenger gehört in der Schweiz zu den beliebtesten Kommunikations-Apps. Hier sind die wichtigsten Einstellungen des Dienstes zusammengefasst.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Ist dein Whatsapp-Account sicher?

(vhu)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pesche am 22.09.2019 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Facebook

    seit Whatsapp zu Facebook gehört ist nichts mehr sicher! Nutze seit langem schon Threema; wenn Whatsapp noch mit Werbung beginnt, binn ich da ganz weg!

    einklappen einklappen
  • wirzwei am 22.09.2019 19:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alt Bekanntes

    Diese sogenannten Tipps sind nun mal gar nichts Neues.

    einklappen einklappen
  • mediumZH am 22.09.2019 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    praktisch

    zum benützen einfach supere sache, schnell, unkompliziert und praktisch auf der ganzen welt!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schmidifee am 23.09.2019 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    lachhaft

    was man da alles lesen kann wo leben wir denn? die zeit wird kommen und das bald dass wir überall überwacht werden ....wer das internet nutzt hinterlässt spuren...ist mal so...und noch was die schweiz ist nicht besser auch unser system hat grosse löcher...

  • Fredy am 23.09.2019 07:34 Report Diesen Beitrag melden

    Eyetime

    Benutze schon länger Telegram & wechsle bald zu Eyetime, da meine Vereine da mitkooperieren.

  • D. Paul am 23.09.2019 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsafe

    Sorry leute hacker können alles hacken wenn sie wollen. Muss aber sinn machen auch für die. Auch unsere banken sind nicht sicher und die swisscom cloud wurde von einem bekannten schon 3x gehackt und die swisscom hat rein gar nichts gemerkt. Erschreckend, weil man sie uns die cloud für safe verkauft.

  • René am 23.09.2019 07:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sicher genug

    Sicher oder nicht. Ich schreibe nichts auf WA was andere nicht sehen dürften. Blöd wäre nur wenn jemand in meinem Namen Nachrichten versenden würde. Wenn Jemand die absolute Sicherheit möchte, darf er keine elektronischen Hilfsmittel benutzen.

  • KIKme am 23.09.2019 06:49 Report Diesen Beitrag melden

    Gratis-Alternative = KIK

    All jene die Threema als Alternative zu Whatsap nennen geben nicht die ganze Wahrheit preis denn Threema ist ja nicht gratis. Eine von zahlreichen Alternativen wäre KIK.

    • tttt am 23.09.2019 06:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @KIKme

      Wem ein paar wenige Fränkli nichts wert sind um die eigene Privatsphäre zu schützen, dem ist nicht mehr zu helfen.

    • mrblack am 23.09.2019 07:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @tttt

      Whatsapp ist end-to-end verschlüsselt inklusive voice und video telefonie. Es ist kein einziger Fall bekannt wo die Behörden dies knacken konnten. Die Behauptung das Threema sicherer ist ist also haltlos. Vor allem frage ich mich immer was ihr eigentlich alle zu verstecken habt dass ihr solche Angst habt dass jemand eure Nachrichten lesen kann. By the way, faceID und Fingerabdrücke kann die Polizei im Ernstfall ohne grossen Aufwand entsperren ohne das man sich wehren kann da es dafür keinen Gerichtsbeschluss benötigt (und dann kommt man auch in die ach so sichere messenger app rein). Da wird dein Finger drauf oder das Handy vor dein Gesicht gehalten und offen ist es. Schon eure eifersüchtigen Freund/innen nutzen dass um euch im Schlaf euer Handy zu durchsuchen.. Ein Passcode hingegen ist kaum zu knacken und auch mit Gerichtsbeschluss kann man euch nicht zwingen diesen einzugeben.

    • ttttt am 23.09.2019 14:04 Report Diesen Beitrag melden

      @mrblack

      Und du weisst natürlich, dass auch Facebook das nicht abhören kann.... sicher..... und wegen dem "Angst haben": Schon irgendwie ironisch, dass du nicht mit deinem realen Namen schreibst. Hast du etwa etwas zu verstecken? Und bitte: Gerichtsbeschluss - wir sind hier nicht in Deutschland, sondern in der Schwiez.

    einklappen einklappen