Clever gefälscht

16. November 2018 22:32; Akt: 16.11.2018 22:32 Print

Künstliche Fingerprints können Handys entsperren

Forscher haben per Computer Fingerabdrücke erzeugt. Damit können sie biometrische Identifikationssysteme in Smartphones übertölpeln.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wissenschaftlern der New York University Tandon ist es gelungen, eine Art Generalschlüssel für Fingerabdrucksensoren zu erstellen. Zu diesem Zweck fütterten sie das System zuerst mit öffentlichen Fingerabdruckdaten. Dafür erzeugten sie mit einem neuronalen Netzwerk neue Abdrucke mit den häufigsten Eigenschaften der echten Fingerprints.

Umfrage
Wie entsperren Sie Ihr Smartphone?

Mit diesen künstlichen Abdrucken nutzten sie dann eine Eigenschaft vieler Fingerabdruck-basierter Authentifizierungssysteme aus: Laut den Forschern lesen die meisten Sensoren nämlich nicht den gesamten Finger auf einmal, sondern nur Teile davon. Weil diese Ausschnitte nicht so aussagekräftig seien wie der ganze Fingerprint, erhöhe sich die Chance für falsche Übereinstimmungen, wie die Forscher in ihrem Paper (PDF) schreiben.

Für mehr Sicherheit

Auf der untersten von drei getesteten Sicherheitsstufen konnten die Wissenschaftler die Sensoren mit ihren Master-Abdrucken in bis zu 76 Prozent der Versuche täuschen. Das wirkt zwar beeindruckend, doch die Forscher geben zu bedenken, es sei unwahrscheinlich, dass ein Fingerabdrucksensor mit einem so niedrigen Sicherheitsniveau arbeite. Auf der höchsten Sicherheitsstufe liege die Erfolgsrate bloss bei 1,2 Prozent, wie Motherboard.vice.com schreibt. Die Arbeit der Forscher soll helfen, die Technologie sicherer zu machen.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leonce am 16.11.2018 23:25 Report Diesen Beitrag melden

    Selber schuld

    Aber Eure Fingerabdrücke und Vermessungen der Pupillen habt Ihr freiwillig an kommerzielle Firmen weggegeben, die damit machen können, was sie wollen!

    einklappen einklappen
  • Daniel am 17.11.2018 02:49 Report Diesen Beitrag melden

    Freude herrscht

    Freude herrscht... Habe schon viele Häuser gesehen, die mit Fingerabdruck die Türen entriegeln können. Diese Schlösser dürften dann ja auch ziemlich schnell für gewisse Interessentengruppen interessant werden...

    einklappen einklappen
  • Lahme Forscher am 16.11.2018 22:52 Report Diesen Beitrag melden

    Chaos Computer Club war vorher

    Wow das sind ja Forscher! Der Chaos Computer Club hat Fingerabdruckscanner ganz grundsätzlich schon vor Jahren vorgeführt (damals nicht an Handys). Fingerabdruckscanner ist so ziemlich die unsicherste "Sicherheits"variante.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa am 17.11.2018 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Simpel, einfach

    Für was brauche ich für dieses sch Handy einen Fingerabdruck zum Entsperren? Das macht die Sache nur langsamer und braucht mehr Strom. Je nach Empfindlichkeit und Feuchtigkeit der Finger funktioniert der Sch dann genau nicht, wenn ich es dringend brauche und wo ist dann der PIN schon wieder...

    • Reto Kleinstein am 17.11.2018 21:18 Report Diesen Beitrag melden

      Ein Mirgos Handykurs

      würde dir echt gut tun für deine probleme in den griff zu überkommen ..

    einklappen einklappen
  • Typhoeus am 17.11.2018 08:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn's nicht geht,

    wirft man das Handy an die Wand.

  • Alfred A. am 17.11.2018 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Schon komisch

    Alles können sie, unsere Chaos Knacker - mochte man meinen. Aber irgend eine simple Ladesäule mit der ganz normalen EC- oder Krditkarte freischalten können, das kriegen sie nicht gebacken.

    • Typhoeus am 17.11.2018 08:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alfred A.

      Die können alles

    einklappen einklappen
  • Gähn am 17.11.2018 07:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    diesen Trick

    kenn ich jetzt schon seit Jahren. ist wirklich nicht neu.

    • Typhoeus am 17.11.2018 08:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gähn

      nur mit dem dicken Daumen

    einklappen einklappen
  • Martin am 17.11.2018 07:31 Report Diesen Beitrag melden

    Der Fingerabdruck ist eh bald obsolet

    Unsere Elite arbeitet im Hintergrund schon seit längerer Zeit daran, uns alle Chippen zu lassen. In naher Zukunft tragen wir dazu NFC Chip zwischen Daumen und Zeigefinger. Wer danach googelt wird jetzt schon solche Dinger finden für weniger wie 100.--, Schon jetzt kann man damit sein Handy entsperren und es als Zutrittskontrolle nutzen. Gibt schon zahlreiches Zugebör. Heute ist es für Freaks, Morgen schon sind die Freaks welche keinen Chip haben. Wetten? Dafür werden unsere Elitären Überwachungsfetischisten schon sorge Tragen.

    • Zweibackmannsohn am 17.11.2018 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Martin

      Keine Sorge, bevor es soweit kommt implodiert die Börse ;)

    einklappen einklappen