Virtuelle Anprobe

09. Januar 2015 18:41; Akt: 09.01.2015 18:41 Print

Dieser Spiegel ersetzt jede Umkleidekabine

Toshiba hat einen Spiegel vorgestellt, der Umkleidekabinen ersetzen könnte. Um damit neue Kleider anzuprobieren, braucht man sich noch nicht einmal auszuziehen.

Toshiba: Reflexionen über die Zukunft im Fashion-Bereich. (Video: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Beauty und Lifestyle wird virtuell: Schon länger kann man sich anhand von Frisuren-Apps am Computer oder Handy vor dem Coiffeur-Besuch seinen Wunsch-Haarschnitt aussuchen. Make-up-Anwendungen wie die neu veröffentlichte «Genius»-App von L'Oreal verraten vor dem Kauf, welcher Lidschatten am besten zu den Augen passt. Und bald soll auch der Kleiderkauf virtualisiert werden.

Der japanische Tech-Konzern Toshiba hat an der Consumer Electronics Show in Las Vegas einen neuartigen Spiegel vorgestellt, der die Kleideranprobe beim Shoppen um einiges beschleunigen und erleichtern könnte. Alles, was man zur Anprobe neuer Outfits tun muss, ist, sich vor die virtuelle Umkleidekabine zu stellen und dem «Zauberspiegel» via Gestensteuerung Befehle zu erteilen. So kann man verschiedene Dresses anprobieren, ohne sich dabei umziehen zu müssen.

Win-win-Situation

Sollte die Cyber-Umkleide tatsächlich auf den Markt kommen, würden davon wohl alle profitieren: Die Damen müssten erheblich weniger Zeit in das ganze Kleider-Aussuch- und Umzieh-Prozedere investieren – was wohl auch ihre Partner im Schlepptau freuen dürfte. Die Läden ihrerseits sparten Platz für Garderoben und wohl auch Kleiderständer ein.

Gänzlich überzeugt der innovative Spiegel allerdings noch nicht. Denn Farben und Design der gewünschten Kleider darzustellen ist das eine. Aber die Frage wie der Spiegel die Passgenauigkeit des Kleidungsstücks sowie das Tragegefühl der verwendeten Materialien simulieren will, haben die Entwickler noch nicht beantwortet.

(pst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herr Wettermann am 09.01.2015 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    Probieren?

    Ich wusste gar nicht, dass man Probieren nur wegen des Aussehens macht... also ich probiere in erster Linie um zu schauen, ob mir die Kleider sitzen und ob sie bequem sind...

  • Ale D. am 09.01.2015 19:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht's nur noch um Aussehen

    Da weiss man ja nicht ob es bequem ist oder weiss ein Computer auch das schon besser?

    einklappen einklappen
  • Mercedes am 09.01.2015 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    nicht brauchbar

    Mit diesem Spiegel kann man höchstens schauen ob der Stil passt, oder die Farben, das Muster. Aber sicher nicht ob es passt, ob es bequem ist oder wie es sich anfühlt. Es gibt keine Einheitsfigur.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Passformmodel am 10.01.2015 10:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welche Grösse ?

    Welche Grösse man kaufen soll wird der Spiegel wohl nicht wissen, je nach Schnitt und Stoff trägt man nicht immer die gleiche Grösse. Mehr ein Gag als was Brauchbares denke ich . Also Umkleidekabinen sind nicht weg zu denken.

  • Mamma Moll am 09.01.2015 23:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guter Anfang

    Für eine Vorselektierung sicher nicht schlecht. Mit den Stücken die einem Gefallen müsste man dann aber immernoch in die Umkleidekabine gehen...

  • gerti am 09.01.2015 23:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Gut fände ich so einen Spiegel wenn ich einen neuen Haarschnitt möchte.Bei Kleider überzeugt mich das nicht ich möchte mich wohl fühlen und einem Kleidungsstück dafür muss ich es probieren.

  • R. S. am 09.01.2015 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie weiss der

    Spiegel was ich für eine Figur habe. Wenn man einen Bauch hat sieht kein Kleid gut aus, Spiegel hin oder her.

  • basil am 09.01.2015 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NAH

    Sich ausziehen ist halt schon recht anstrengend ;)! Muss dann sicher überhaubt nicht lange warten bis man an die Reihe kommt... Weil alle Frauen sich den ganzen Laden anprobieren!