SexFit

09. August 2014 22:02; Akt: 09.08.2014 22:02 Print

Dieses Gadget misst die sexuelle Fitness

Neue Stossrichtung für Wearables: Eine britische Firma hat einen «Penis-Schrittzähler» vorgestellt, der nicht nur die Lust beim Sex steigern soll.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Self-Tracking ist trendy. Mithilfe sogenannter Wearables und den dazugehörigen Apps lässt es sich heutzutage so gesund leben wie nie zuvor. Jetzt hat eine britische Firma einen Tracker vorgestellt, der die sexuellen Aktivitäten seines Trägers überwacht. SexFit ist ein vibrierender Penis-Ring, der luststeigernd sein und gleichzeitig die sexuelle Fitness seines Trägers feststellen soll.

Umfrage
Würden Sie ihre sexuelle Leistungsfähigkeit vom SexFit-Penisring dokumentieren lassen?
29 %
54 %
17 %
Insgesamt 5873 Teilnehmer

Das am Donnerstag vorgestellte Gadget kann, wie üblich bei Wearables, über eine Gratis-App mit dem Smartphone verbunden werden. So informiert SexFit den Träger über den koitalen Kalorienverbrauch und registriert, analog einem Schritt-Zähler, die Anzahl Stösse pro Minute.

Auch zum Angeben geeignet

Mehr noch: Wie einer vom Hersteller Bondara veröffentlichten Mitteilung zu entnehmen ist, können Nutzer legendäre «Fitness-Lektionen» und persönliche Höchstleistungen mit Gleichgesinnten über die sozialen Medien teilen.

Bondara erwartet, dass der smarte Penis-Ring ein «Riesen-Erfolg» wird. Das Gerät befindet sich derzeit noch in der Prototypen-Phase. Wer seine Leistungsfähigkeit künftig auch im gemischten Doppel dokumentieren und womöglich optimieren will, muss sich noch ein wenig gedulden.

Den SexFit wird es (zunächst) in den drei Farben Weiss, Schwarz und Pink geben. Das Gerät soll noch in diesem Jahr getestet werden. Ob Bondara dafür nach Freiwilligen sucht, ist nicht bekannt.

(pst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Horsts B.rain hurts! am 10.08.2014 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vibrierende Dummheit 

    Ich bin überzeugt, dass es jede Frau schätzt, wenn der Mann endlich seine Leistungsfähigkeit messen und mit seinen Kollegen über Facebook in einen Wettstreit treten kann. Es gibt sicher auch angeregte Diskussionen unter Kolleginnen, wenn sie endlich die Performance objektiv beurteilen können - schliesslich zählt nicht nur die Grösse, sondern auch die Performance. PS: Toll wäre es, wenn noch ein Wundsalbe beigelegt würde, falls jemand den Highscore knacken sollte ... Sex ist eben ein nur ein Leistungsport oder war da noch was?

  • Nadine am 10.08.2014 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Facebookstatus

    Und wie alles kann man das leistungsergebnis gleich via fb, twitter und instagramm (inkl danachselfie) mit seinen freunden teilen ^^ Wenn sie dazu ne googlebrille tragen, wertet es auch gleich ihre visuellen stimulationen aus...

  • Marcello am 10.08.2014 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach blöd

    Da geht's um Leistungs Sex. Toll. Wo bleibt das Liebesleben ich meine das herzliche. Gibt's da auch schon einen Messzähler. Darauf kann die Welt wohl noch lange warten. Manchmal hab ich den Eindruck die Menschen sind am verblöden

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marcello am 10.08.2014 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach blöd

    Da geht's um Leistungs Sex. Toll. Wo bleibt das Liebesleben ich meine das herzliche. Gibt's da auch schon einen Messzähler. Darauf kann die Welt wohl noch lange warten. Manchmal hab ich den Eindruck die Menschen sind am verblöden

  • Horsts B.rain hurts! am 10.08.2014 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vibrierende Dummheit 

    Ich bin überzeugt, dass es jede Frau schätzt, wenn der Mann endlich seine Leistungsfähigkeit messen und mit seinen Kollegen über Facebook in einen Wettstreit treten kann. Es gibt sicher auch angeregte Diskussionen unter Kolleginnen, wenn sie endlich die Performance objektiv beurteilen können - schliesslich zählt nicht nur die Grösse, sondern auch die Performance. PS: Toll wäre es, wenn noch ein Wundsalbe beigelegt würde, falls jemand den Highscore knacken sollte ... Sex ist eben ein nur ein Leistungsport oder war da noch was?

  • Fiatoghini am 10.08.2014 00:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts zu tun

    Absolut Unnötig

  • Nadine am 10.08.2014 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Facebookstatus

    Und wie alles kann man das leistungsergebnis gleich via fb, twitter und instagramm (inkl danachselfie) mit seinen freunden teilen ^^ Wenn sie dazu ne googlebrille tragen, wertet es auch gleich ihre visuellen stimulationen aus...

  • Martin am 09.08.2014 23:54 Report Diesen Beitrag melden

    Anzahl Stösse pro Minute

    Da können einen die Frauen leid tun wenn der man dann auf Rekord Jagd geht.