Samsung Galaxy S20

11. Februar 2020 19:59; Akt: 11.02.2020 21:18 Print

Verrückt, dieses Handy hat einen 100-fach-Zoom!

Samsung hat seine neuen Galaxy-S20-Telefone vorgestellt. So sehen die drei neuen Geräte aus und das können sie.

So sehen die neuen Samsung-Geräte aus. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Samsung hat heute in San Francisco die neuen Smartphones seiner S-Serie vorgestellt. Über die Geräte war im Vorfeld viel diskutiert und spekuliert worden. Nun steht fest: Es gibt drei neue. Sie heissen Samsung Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra.

Umfrage
Mögen Sie die Handys von Samsung?

Die Kameras

Für die neuen Geräte kündigte Samsung eine neue Kamera-Funktion an, die sich Space Zoom nennt. Diese bringt Objekte, die sich weit in der Ferne befinden, ganz nah an den Fotografen heran. Beim Galaxy S20 und S20+ ist dies ein 30-facher Zoom, beim S20 Ultra sogar ein 100-facher. Dabei ermöglicht ein Hybridzoom eine bis zu 10-fache Vergrösserung. Der Rest wird mittels Digital-Zoom und AI-Software erreicht.

Das Galaxy S20 Ultra ist mit vier Rückkameras ausgestattet, darunter ein 48-Megapixel-Teleobjektiv und eine 108-Megapixel-Weitwinkelkamera. Die Front-Kamera schiesst Bilder mit 40 Megapixeln. Auch das S20+ hat vier eingebaute Rückkameras, beim S20 sind es drei Linsen. Beide verfügen über ein 64-Megapixel-Teleobjektiv und eine 12-Megapixel-Weitwinkelkamera. Damit können die Geräte Videos in 8K-Qualität aufnehmen.

Das Display

Mit einem 6,2-Zoll-Bildschirm ist das S20 das kleinste der angekündigten Geräte. Es wiegt nur 163 Gramm. Der Bildschirm des S20+ ist 6,7 Zoll gross und das Gerät bringt 186 Gramm auf die Waage.

Den grössten Bildschirm hat das S20 Ultra mit 6,9 Zoll. Es wiegt 220 Gramm. Alle drei Smartphones verfügen über ein 120-Hz-Dynamic-Amoled-Display mit einer Erfassungsrate von 240 Hz.

Akku und Speicher

Alle drei Geräte sind mit einem 7nm-64-bit-Octa-Core-Prozessor ausgestattet. Das S20 und das S20+ verfügen in der 4G-Variante über 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz, während die 5G-Versionen über 12 GB RAM und 128 GB Speicher verfügen. Beim S20 Ultra 5G sind es 16 GB RAM mit bis zu 512 GB Speicherplatz. Alle Geräte können mit einer Micro-SD-Karte auf eine Speicherkapazität von bis zu einem Terabyte ausgeweitet werden.

Im Galaxy S20 Ultra ist ein 5000-mAh-Akku zu finden. Beim S20+ ist es ein 4500-mAh-Akku und beim S20 ein 4000-mAh-Akku. Der Vergleich zu den Vorgängermodellen: Das Galaxy S10 verfügte über einen 3,400-mAh-Akku und das Samsung Galaxy S10+ über einen 4100-mAh-Akku.

Weitere Features

Laut Samsung sollen die neuen Geräte über eine schnellere kabellose Ladefunktion verfügen. Wie schon bei den Vorgängermodellen wird es auch möglich sein, über Wireless Powershare Geräte wie beispielsweise die Galaxy Buds oder andere Geräte direkt am Telefon kabellos aufzuladen.

Die Telefone werden wie gehabt über biometrische Entriegelungsfunktionen wie Fingerabdruck-Sensor und Gesichtserkennung verfügen. Des Weiteren hat sich Samsung nun auch bei den S20-Telefonen entscheiden, den Kopfhörer-Anschluss wegzulassen.

Kosten, Verfügbarkeit und Design

Die neuen Samsung-Geräte sind in vier Farben erhältlich: Cosmic Gray, Cloud Pink (nur S20), Cloud Blue (nur S20 und S20+) und Cosmic Black (nur S20+ und S20 Ultra). Sie werden ab dem 13. März im Schweizer Handel verfügbar sein.

Das teuerste Gerät ist das Galaxy S20 Ultra, bei dem 5G Standard ist. Mit 16 GB RAM und 512 GB Speicherplatz kostet es 1549 Franken. Die Version mit 12 GB RAM und 128 GB Speicher kostet 1349 Franken.

Das S20+ kostet in der 5G-Version 1099 Franken und in der 4G-Version 999 Franken. Beim S20 sind es für 5G 999 Franken und für 4G 899 Franken.

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Higghens am 11.02.2020 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Totaler Fan entäuscht

    das Samsund nun auch so Idiotenpreise macht enttäuscht mich sehr. Für das Geld bekomme ich bereits ein teures Laptop. Wer gibt schon über 1500 für ein Handy aus

    einklappen einklappen
  • Schweizer am 11.02.2020 20:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach 100-fach Zoom?

    Ist ja nur ein digitaler Zoom und tönt wie damals 15 Jahren bei den Kompaktkameras. Wichtig wäre doch ein Optischerzoom und nicht nur Digtial. Aber eben, Marketing und die Leute rennen schon...

    einklappen einklappen
  • Peter am 11.02.2020 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Digitaler Zoom nuztlos

    100-Fach digitaler Zoom ist nur Marketing Gag. Der optische Zoom ist relevant.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Markiman am 12.02.2020 22:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falthandy

    Muss man das Falthandy auf machen zum telefonieren? Oder funktioniert das auch zugeklappt?

  • Tech User am 12.02.2020 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Merkwürdig

    Finde das schon lustig, Apple verbaut keinen austauschbaren Akku, jeder Samsung User lästert darüber bis Samsung auch den gleichen Schritt geht. Apple streicht den Klinkenstecker, Samsung zieht nach. Apple wird gedisst fürs Kameradesign des iPhone 11 Pro, Samsung zieht mit fast identischem Design beim S20 nach. Apple verlangt horrende Preise für die neuen Devices, Samsung tut das gleiche... Ich weiss auch nicht aber für mich ist dieses Fanboy Gehabe, egal ob Samsung oder Apple Kindergarten! Sind doch beides tolle Hersteller!!!

    • ARMIN am 12.02.2020 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tech User

      Austauschbare Akkus sind ein Risiko wegen Billig Akkus. Klinkensteker haben beinahe alle nicht mehr, erst seit neustem auch Samsung. Kameradesigne ist kaum anderst zu Designen ist so wie Handyform. Horrender Preis macht Sinn, nur so erschwert man es der Wegwerfgesellschaft! Du siehst gerade, nichts davon hat es mit Apple gemeinsam, ausser das Samsung auch Handys im Mittelsegment anbietet wo sich das beste Iphone auch wieder findet!

    • Tech User am 12.02.2020 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ARMIN

      Naja wenn du die Benchmarks des A13 CPU's von Apple mit allen anderen CPU's auf dem Smartphone Markt vergleichst wirst du feststellen das er alle schlägt, daher hinkt dieser Vergleich etwas...

    • ARMIN am 12.02.2020 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tech User

      lol, als Tech User weisst du doch selber, was Benchmarkes für eine Aussage haben. Ich könnte dir übrigens aufem 5G Netzwerk was zusenden, du auch?.... zwinker

    • Julia am 13.02.2020 10:59 Report Diesen Beitrag melden

      @Tech User

      und trotzdem schauen Sie jeden Tag auf ein Samsung-Display beim Iphone ;) Bei Android ist man frei, bei Apple ist man gefangen im iOS-Käfig, wird durch eine einzige Firma bevormundet, muss nehmen was diese einem anbietet, es hat zugefallen oder man ist raus. Nebenbei wird man bei Apple mit teurem Zubehör schön abgezockt, genau gleich mit den iPhones, bei Android gibt es wenigstens viele Alternativen! Mein Depot bei der Bank dank es! Der USB-C Adapter bei Apple für CHF 79, einfach grandios, Traumgewinne! Selber nicht mal geschenkt möchte ich ein Apple-Produkt, einmal und nie wieder

    • User am 13.02.2020 11:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Julia

      Da ist ja jemand richtig verärgert über einen Hersteller, schein das "Apple Hate-Syndrom" zu sein;-) Ich kenne keine Probleme mit Adapter, man kann natürlich auch keine Ahnung haben und sich jeden unnötigen Adapter aufschwatzen lassen den man eigentlich gar nicht benötigt... Und noch eine Frage, wie sieht es mit dem Wiederverkaudspreis bei Android Devices aus? Himmeltraurig...

    einklappen einklappen
  • Tobias am 12.02.2020 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kleines smartphone

    wieso es kein kompaktes gibt 5 zoll randloses display 6mm dünn und leistungsfähig und einem sauberen android. Samsung software ist müll würde ich über 1000 zahlen. aber diese riesen ding sind nur spielzeug die nicht in die hose passen. Aktuell bestes handy ist das pixel 3

    • ARMIN am 12.02.2020 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tobias

      Muss dich leider entäuschen, die Galaxy Modelle besitzen Knox und dadurch sind sie eines der sichersten Handys auf dem Markt trots deiner negativen Afzählung vom Samsungs eigenem Betriebsystem über Android. Tja, wie immer glaubt man nur das, wass man gerne hören will.

    • ARMIN am 12.02.2020 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tobias

      Dafür gibt es klappbare Handys. Du musst mit der Zeit gehen. auch die 3,5mm Buchse für Kopfhörer verschwinden, nicht da auch noch jammern!

    • Tobias am 12.02.2020 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ARMIN

      auf die klappbaren handys hoffe ich ich liebe einfach die kompakten smartphone

    • Reni am 12.02.2020 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ARMIN

      Knox von der Zuger Krypto Firma? Wir wissen ja jetz was Sicherheit bedeutet!

    • ARMIN am 13.02.2020 00:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reni

      Du schaust ganz bestimmt sehr viel RTL.

    • Reni am 13.02.2020 04:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ARMIN

      Rubikon Skandal. Sagt dies ihnen etwas? Eventuell verstehen sie jetzt den Sarkasmus mit der Sicherheit.

    einklappen einklappen
  • Julia am 12.02.2020 17:52 Report Diesen Beitrag melden

    @Higghens

    Sie müssen ja nicht das Top-Smartphone nehmen, das kleine S20 gibts für unter 1'000 CHF! Falls das immer noch zu viel ist gibt es bei Samsung noch die Galaxy A Reihe für deutlich weniger Geld! Es gibt für jeden etwas im Androiduniversum, also alles gut, keine Panik!

  • Samsung- User am 12.02.2020 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iPhone- User

    Ihr freut euch über Samsung mit den Preisen und rechtfertigt diese mit Features die niemand wirklich braucht. Kenne ich ansonsten nur von Apple- Kommentare. Allerhöchstens die Tech- Nerds werden sich für das ganze Zeug interessieren, einschliesslich mich, aber sind wir ehrlich. Ein Smartphone kann mittlerweile alles, egal bei wem und jeder macht mittlerweile sein eigenes Ding. Samsung verkauft Smartphones mit grossen Zahlen (108 MP Kamera?). Apple dafür ist langsamer, aber ausgereifter in der Benutzung. Jeder soll sich also das kaufen, für was er sein Geld Wert sieht.

    • Julia am 12.02.2020 15:46 Report Diesen Beitrag melden

      @Samsung-User

      Bei Apple gibt es auch nur Emojis als Innovation! Alles andere gab es schon bei der Konkurrenz! Punkto ausgereifter in der Benutzung, das iOS hat für mich in den letzten Jahren deutlich an intuitivität eingebüsst, da hat Android mächtig aufgeholt!

    einklappen einklappen