XS, XS Max und XR

12. September 2018 16:49; Akt: 12.09.2018 16:49 Print

Apple-Website verrät neue iPhone-Namen

Apple gilt als verschwiegen, trotzdem sind kurz vor der heutigen Präsentation der neuen Geräte bereits die Namen durchgesickert.

Bildstrecke im Grossformat »
Hier findet am 12. September der Apple-Event statt. Es ist das Steve-Jobs-Theater auf dem Firmengelände des iPhone-Herstellers. Erwartet werden drei iPhone-Modelle. Sie alle sollen mit Face-ID, Apples Gesichtserkennung, ausgerüstet sein. Erstmals vorgestellt wurde die Technologie 2017 mit dem iPhone X. Damit könnten künftig noch viel mehr iPhone-Nutzer Animojis versenden. Denn Voraussetzung dafür ist der Sensorbalken auf der Vorderseite der Geräte. Die neuen Modelle soll es in neuen Farben geben, wie uns dieses Foto weismachen will. Zu sehen sind hier wahrscheinlich die kommenden Smartphones. Wie die Geräte heissen sollen, ist noch nicht klar. Es kursieren aber mehrere Optionen. So könnte das günstigste Gerät iPhone XC oder XR heissen, die beiden Modelle mit OLED-Display XS und XS Plus oder XS Max. «Gather round», versammelt euch: So hat Apple zu dem Event eingeladen. Viele sahen darin eine Anspielung auf eine runde Apple Watch. Damit liegen sie daneben: Das Logo dürfte für den Apple Park, das Hauptgebäude der Firma stehen. Allerdings könnte es durchaus Neuigkeiten zur Watch geben. So wird die Series 4 erwartet. Die Ränder des Displays sollen geschrumpft sein und die Uhr soll insgesamt dünner sein. Ebenfalls dürfte die Ladematte Airpower ein Thema sein. Angekündigt wurde diese bereits 2017. Apple hat das Produkt aber bisher nicht veröffentlicht. Auch neue Airpods, Apples drahtlose Kopfhörer, könnten diese Woche präsentiert werden. Gibt es ein «one more thing»? Das letzte Mal hörte man diese Worte, als CEO Tim Cook die Apple Watch im Jahr 2014 vorstellte, schreibt Slate.com. Dass sie 2018 wieder fallen, ist eher unwahrscheinlich, da keine neue Produktekategorie zu erwarten ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor Apple-Events überschlagen sich im Netz die Gerüchte zu den geplanten Ankündigungen des Herstellers. Das hat sich auch in diesem Jahr nicht geändert. Klarheit wird es erst heute Abend geben. Dann stellt Apple die neuen Produkte offiziell vor.

Umfrage
Wie oft kaufen Sie sich ein neues Smartphone?

Bei möglichen Daten rund um neue iPhones sind sich sowohl Tech-Websites als auch Leaker einig. So soll Apple drei neue Smartphones vorstellen. Ein neues Design ist dieses Jahr nicht zu erwarten. Die Modelle sollen sich am letztjährigen iPhone X orientieren. Neben der bisherigen Grösse (5,8 Zoll) soll es auch weitere Grössen, ein Modell mit 6,1 und eines mit 6,5 Zoll geben. Auch soll es das iPhone in drei neuen Farben geben.

Bye-bye Home-Button?

Aufgrund der Vereinheitlichung könnte es auch dem Home-Button an den Kragen gehen. Die neuen Modelle sollen alle nur noch mit den Gesten, die man vom iPhone X kennt, gesteuert werden, heisst es etwa in einem Bericht von Fastcompany.com. Da somit auch Touch ID wegfallen würde, sollen die Geräte künftig nur noch per Gesichtserkennung entsperrt werden.

Neu dürfte auch die Namensgebung sein: Der Blog Allthings.how entdeckte in den Tiefen der Apple-Website vorbereitete Adressen für Geräte mit den Namen iPhone XS und XS Max für die grössere Version des Geräts. In den Webadressen fand sich auch eine Bestätigung dafür, dass das günstigere Modell als Nachfolger des iPhone 8 den Namen iPhone XR bekommen soll. Bevor die Code-Fragemente entfernt wurden, wurden sie auch von anderen Tech-Blogs wie Theverge.com gefunden.

Auf die reinen Verkaufszahlen dürfte die Benennung der Geräte schlussendlich wohl wenig Einfluss haben. Als Apple 2010 das iPad vorstellte, wurde auch dieser Name diskutiert. Die «New York Times» schrieb damals, dass das iPad stark an Hygieneprodukte für Frauen erinnerte. Den Kunden war es egal: Seit 2010 wurden mehrere Hundert Millionen iPads verkauft.

Watch und Varia

Apropos iPad: Zwar schwirren immer wieder Gerüchte über eine neue Version durchs Netz, aber Konkretes zu einem neuen Tablet gab es bisher nicht. Es könnte sein, dass Apple neue iPads erst im Oktober zeigt, schreibt Macworld.co.uk.

Ein Update werde dafür die Apple Watch erhalten, heisst es von mehreren Seiten. Die Watch Series 4 soll in den gleichen Grössen wie bisher erhältlich sein. Der Rand um den Bildschirm dürfte aber deutlich kleiner werden. Auch soll das neue Modell dünner werden. Wie sich die beiden Änderungen auf die Batterielaufzeit auswirken, wird sich zeigen. Einen Auftritt erhalten könnten auch neue Airpods-Kopfhörer sowie die Ladematte Airpower, die bereits 2017 angekündigt wurde.

«One more thing» – das letzte Mal hörte man diese Worte, als CEO Tim Cook im Jahr 2014 die erste Apple Watch vorstellte, schreibt Slate.com. Dass sie 2018 wieder fallen, ist eher unwahrscheinlich, da keine neue Produkte-Kategorie zu erwarten ist.

20 Minuten berichtet am 12. September ab 19 Uhr live vom Apple-Event.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MasterMind am 11.09.2018 18:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Innovation

    2 neue Bildschirmgrössen? Ich bin absolut geflashed. Dass muss ich unbedingt live miterleben. Gibt es noch günstige Flugtickets, damit ich dem Megaevent persönlich beiwohnen kann?

    einklappen einklappen
  • JK am 11.09.2018 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WOOW

    Woooow eine Lademappe. So innovativ von Apple

    einklappen einklappen
  • pirsti am 11.09.2018 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    one more thing...

    FALSCH! Im letzten Jahr war das one more thing das iPhone X... Besser nochmals die Keynote vom Sept. 2017 gucken.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Realist am 12.09.2018 19:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsympatisch

    iPhones oder generell Apple Produkte sind sicherlich sehr hochwertig, keine Frage. Das sage ich als Android User. Was mir einfach gar nicht passt ist Apple als Firma. Ein mittlerweile Billionen schweres Unternehmen, das immer noch an Wert zulegt und den Hals nicht voll genug kriegt mit den Margen. Apple würde immer noch mehr als genug Gewinn machen, wenn die Geräte 30% günstiger wären.

  • San Diego am 12.09.2018 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    Apple macht Pieps...

    ...und viele Leute werden brav wieder ihr Geld ausgeben ohne auch nur eine Sekunde zu zögern. Das Management dankt.

  • Reto am 12.09.2018 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache

    Ich kaufe im Schnitt alle 4 Jahre ein neues Iphone. Wenn ich sehe wie Arbeitskollegen jedes Jahr ein neues 300 Fr. China Dings kaufen, fahre ich günstiger und verpeste die Umwelt weniger. Aber auch sonst, wegen den paar Fränkli. Bei überteuerten Deutschen Autos sagt ja auch niemand was, und da werden tausende Franken in den Sand gesetzt.

    • Buy Tencent am 12.09.2018 18:47 Report Diesen Beitrag melden

      All China

      Ich weiss was du meinst. Aber "China Dings" passt so nicht, da auch dein iPhone in China hergestellt wird...

    • Ruedi am 12.09.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      Im Unterschied das Deutsche Autos grossteils auch in der EU hergestellt werden und nicht wie jedes Handy in China, Malaysia,...

    • Über Teuert am 12.09.2018 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      Warum sollten Deutsche Autos überteuert sein? Entwicklung in Deutschland ist nunmal x fach teurer als in Fernost. Wenn man das Lohnniveau vergleicht sind effektiv die Asiaten überteuert.

    • Benno am 12.09.2018 19:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi

      Ja, träum weiter. Viele Zulieferer sind aus Asien, auch bei den Deutschen. Nur ein Beispiel, ein voll ausgestatteter VW SUV kostet doppelt so viel wie einer von Hyundai, KIA, Mazda etc. Hat weniger drin und ist zu allem noch anfälliger. Ich weiss es, weil ich gerade einen suche und mir neben Konfigurationen auch Gebrauchtwagen und Pannenstatistiken angeschaut habe. Und dann noch über die paar Fr. bei Smartphones diskutieren...

    • Ruedi am 12.09.2018 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Benno

      Oh jaaa dann bist du ja bestens informiert Professor Google. Probefahren wäre angesagt, dann weisst du was der Unterschied ist. Mit persönlich ist auch die Motorisierung sehr wichtig und da hat nunmal KIA, Hyudai und Co. rein gar nichts zu bieten.

    • Engineer am 12.09.2018 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Benno

      Zur Entwicklung eines Fahrzeugs gehört einiges mehr, als es blos mit 1000 Gadgets vollzustopfen. Wichtiger sind Materialwahl, die Anordnung der Bedienelemente, Klang, Fahreigenschaften, Lenkung, Design,... Dinge die man eben selbst erleben und fühlen muss. Und diesbezüglich konnte mich weder Mazda, noch Kia, noch Toyota, noch sonst ein Asiate überzeugen. Wie gesagt, Geschmackssache eben.

    • Reiner am 12.09.2018 19:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Benno

      Na dann hoffe ich das du ein Android Smartphone hast. Hat unter dem Strich auch vielmehr zu bieten und man bekommts für die Hälfte als das iphone made in china.

    • Reto am 12.09.2018 20:15 Report Diesen Beitrag melden

      Ruedi

      Meinst du die Bschisser-Motorisierung? Ein BMW kostet mittlerweile gleich viel wie ein VW, wie man sich da noch letzteren aussuchen kann, ist mir bei den schlechten Pannen-Statistik Werten ein Rätsel! BMW X1 z.B. Top von Verarbeitung bis Zuverlässigkeit. Der Touareg ein Häufchen Elend! Von den Amag Unterhaltskosten reden wir noch nicht mal. Nix mit gratis Service die ersten Jahre, sondern richtig schön teuer von Anfang an!

    einklappen einklappen
  • Der Coon am 12.09.2018 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ersthaft

    Ich möchte das mir jemand sagt was mein P9 nicht kann was ein iphone kann. abgesehen von teil apps, logisch. bitte nur normale antworten, das dämliche 0815 hab ich schon gelesen. danke

    • Peter B. am 12.09.2018 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Coon

      Nichts! Nur haben es noch nicht alle bemerkt!

    • Bbq am 12.09.2018 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Peter B.

      Naja zwei dicke Ränder die mal als X Besitzer gleich als erstes stören würden ;)

    einklappen einklappen
  • franco schrett am 12.09.2018 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verlorene menschen

    die menschen sind am verblöden, iphone nutzt das aus und macht phones wo man rein gar nichts können muss. schlau eigentlich, nur bringt das niemandem was. ausser Apple, damit sie das nächstr halb km gebäude bauen können. lachhaft dieser angefressene apfel.