Mies retouchiert

30. Juni 2011 11:11; Akt: 30.06.2011 13:07 Print

Drei schwebende Chinesen

Kein Zaubertrick, keine übernatürlichen Kräfte, sondern schlicht ein Photoshop-Gau: Das Bild dreier chinesischer Funktionäre auf angeblicher Inspektion amüsiert die Web-Community.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Drei Chinesen mit 'nem Kontrabass ...» – heisst es im Kinderlied, das Knirpse landein, landaus erheitert. Dass drei Chinesen aber auch ohne Kontrabass ganz schön lustig sein können, zeigt der neuste Fall eines Photoshop-Desasters. Bei einer doch eher missglückten Öffentlichkeitsarbeit sind drei Lokalpolitiker der Provinz Sichuan ungewollt zur Web-Lachnummer geworden.

Begleitet von einem Fotografen inspizierten sie einen neu erstellten Strassenabschnitt. Eine Aufnahme davon landete auf der offiziellen Regierungswebsite des Bezirkes. Beim Anblick wird aber sofort klar, dass das Bild zuvor mit einer Bildbearbeitungssoftware bearbeitet worden sein muss. Die drei Männer scheinen regelrecht über der frisch geteerten Strasse zu schweben.

Steilvorlage für Montagen

Chinesische Web-Surfer sind darauf aufmerksam geworden und haben den Link dazu in ein Forum gestellt. In der Folge nahm der Zugriff auf die Regierungswebsite dermassen stark zu, dass sie zwischenzeitlich zusammenbrach, berichtet der US-Blog boingboing.net.

Das manipulierte Foto dient nun als Steilvorlage für zahlreiche Fotomontagen kreativer Photoshop-Künstler. Die Eigenkreationen werden auf der Website EastSouthWestNorth gesammelt.
Inzwischen hat auch die Regierung davon Wind bekommen und sich entschuldigt.

(mbu)