Google Glass

14. Juli 2014 13:45; Akt: 14.07.2014 13:58 Print

Ein Gedanke, schon schiesst die Brille ein Foto

Telekinese trifft auf Datenbrille: Mit einer neuen App lässt sich die Google-Glass-Kamera mittels Gedanken auslösen – und stellt die Bilder im Anschluss gleich auf Facebook.

Die App MindRDR aus England bringt Telekinese auf Googles Datenbrille Glass. (Vimeo.com/MindRDR)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aktuell lässt sich die Datenbrille Glass über Sprach- oder Touchbefehle steuern. Das Londoner Start-up-Unternehmen This Place erweitert nun die Möglichkeiten: Mithilfe eines Elektroenzephalografie-Headsets (EEG) und einer neuen App soll die Datenbrille künftig allein per Gedankenkraft bedient werden können.

Dabei werden die Hirnaktivitäten der Nutzer permanent mit dem EEG-Headset gemessen. Befindet man sich im Kameramodus, erscheint auf dem Brillen-Display eine weisse Linie. Dann heisst es konzentrieren: Ist die Linie ganz oben im Sichtfeld, löst die Kamera aus. Wer dann noch ein bisschen weiterdenkt, kann die Bilder dank der App MindRDR gleich auf Facebook und Co. teilen.

Für Menschen mit Einschränkungen gedacht

Die Anwendung sei für Menschen gedacht, deren Bewegungen eingeschränkt sind oder die nicht sprechen können. «In Zukunft soll das Programm in Kombination mit Glass den Leuten helfen, besser mit ihrer Umwelt zu kommunizieren», sagte ein Entwickler der BBC.

Google selbst will die App nicht anerkennen. Sie wird derzeit nicht über den offiziellen Store vertrieben. Erst letzten Monat brachte Google seine Datenbrille in England auf den Markt.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kluri am 14.07.2014 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fertig!

    Ich will das nicht! Das mehr Fluch als Segen für die Menschheit!!

    einklappen einklappen
  • Brumm am 14.07.2014 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Hahaha

    Wieso haben die immer das Gefühl dass man immer gleich alles auf FB laden will? Der Zug ist echt abgefahren

    einklappen einklappen
  • Alex am 14.07.2014 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    Gruslig und erschreckend

    Die totale Überwachung kommt. Bald werden sehr viele Menschen mit so einer Brille herumlaufen und Fotos machen, ohne dass man es bemerkt. Selbstverständlich werden die dann von Google gesammelt. Und Facebook hat letzthin eine Firma aufgekauft, welche auf Gesichtserkennungsprogramme spezialisiert ist. Jedes Bild auf Facebook gepostet gehört danach Facebook. - Menschen konnten noch nie mit so viel Macht umgehen. Das kommt übel heraus. Aber eben, es heisst doch, wer nichts auf dem Kerbholz hat, muss sich nicht fürchten ... Naiv so was.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lukas am 15.07.2014 08:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer das gleiche 

    Als die Eisenbahn erfunden wurde, hiess es auch, so etwas braucht niemand und die hohen Geschwindigkeiten führen nur durch zu sehen zu Krankheiten... Vor neuen Technologien hat sich der Durchschnittsmensch schon immer gefürchtet.

  • Guschti am 15.07.2014 07:50 Report Diesen Beitrag melden

    verblödete Welt

    wer so blöd ist das zu nutzen muss nachher nicht jammern wenn seine schmutzigen Gedanken unter seinem Namen auf Facebook erscheinen, von der NSA voyeuistisch gelesen werden und ein lustiger Snowdennachfolger sagt: ui die NSA liest Eure Gedanken.

  • Martin am 15.07.2014 06:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unheimlich...

    ... ist mir Google Glass. Ich hoffe, dass dies ein Flop wird.

  • Sven E. am 15.07.2014 03:41 Report Diesen Beitrag melden

    Dann wirds lustig

    Ich bin gespannt, wie Google, Facebook und EEG das Problem loesen, wenn Leute wie ich, die keine Bilder von sich auf Facebook haben wollen, sich zusammenschliessen und rechtlich gegen diese Unternehmen vorgehen.

    • Zyniker am 15.07.2014 08:39 Report Diesen Beitrag melden

      Dann...

      nutzt es doch einfach nicht? Euch Technikfeinde sollte man vom Fortschritt ausschliessen.

    einklappen einklappen
  • ohno am 14.07.2014 20:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    keintechfreak

    der anfang von Augmentierungstechnologie. Deus Ex Human Revolution lässt grüssen