Neues Hauptquartier

15. Mai 2019 06:51; Akt: 15.05.2019 06:51 Print

Google baut sich eine Art Zelt als Firmenzentrale

Nach dem UFO-ähnlichen Hauptsitz von Apple entsteht in Kalifornien der nächste spektakuläre Tech-Bau. Nur ein paar Kilometer entfernt baut Google.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Derzeit wird ganz in der Nähe des derzeitigen Google-Campus eine Zeltdach-Konstruktion errichtet. Diese ist Bestandteil des neuen Hauptsitzes für den Suchmaschinenriesen. Gebaut wird auf einem Grundstück, das grösser als zehn Fussballfelder ist.

Umfrage
Gefällt Ihnen der Plan von Google?

Der neue Campus mit insgesamt mehr als 55'000 Quadratmetern Gebäudefläche solle weniger wie das Büro einer grossen Firma wirken, erklärte Architekt Bjarke Ingels gegenüber Dezeen.com.

Sportliche Anfahrt

Von ihren Arbeitsplätzen aus sollen Mitarbeiter auf den Garten schauen können. In diesem sollen 380 Bäume neu gepflanzt werden. Zudem sollen 20 verschiedene Innenhöfe entstehen, die wiederum unterschiedlich gestaltet sein sollen.

Weiter sind verschiedene Velowege geplant, sodass die Googler statt mit dem Auto mit dem Velo zur Arbeit fahren können. Über 780 Veloparkplätze sollen entstehen. Dennoch wird auch eine Tiefgarage gebaut, die sich unter dem Gebäude befinden wird.

Auch für die Umwelt soll der Bau möglichst keine Belastung darstellen. So wird auf dem Zeltdach eine Solaranlage installiert, die für rund 40 Prozent der Energieversorgung sorgen soll. Auch Regen, der auf das Dach fällt, soll gesammelt und wiederverwendet werden. Beispielsweise für die WC-Spülung oder die Bewässerung.

Die ersten Mitarbeiter von Google sollen laut Plan Anfang 2021 in das neue Gebäude einziehen können.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alumdria841 am 15.05.2019 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sieht gelungen aus

    Einfach nur geil. Bei uns in der Schweiz kann man nur von solcher Architektur träumen. Bei uns gibt es nur 0815 Gebäude die eckig, grau, kalt und nur aus Beton sind. Da würde es heissen dass es nicht ins Stadtbild passt.

    einklappen einklappen
  • Thomas am 15.05.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    In CH schlichtweg unmöglich!

    Wieso ist man in der Schweiz unfähig innovativ zu bauen? Auch müssen wir endlich in die Höhe bauen. Unser Platz ist sehr beschränkt!

    einklappen einklappen
  • asdf am 15.05.2019 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Turm von Babylon

    ich bin der Meinung die grossen weltumspannenden Konzerne haben heute viel zu viel Macht

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Architekt am 16.05.2019 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wanderzelt

    Wirkt als Zeltdach etwas plump und erinnert eher an ein Wanderzelt. Hätten sich doch besser mal das Olympiadach in München als Vorgabe ausgewählt. Trotz Baujahr 1970 als Zeltdach an Eleganz immer noch unübertroffen. Nicht alles, was Weltfirmen wie Google machen, ist auch dann immer innovativ.

  • Herr Max Bünzli am Zelten am 15.05.2019 16:21 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Google soll sich ein lumpiges Zelt im SportXX kaufen

  • Aktion air am 15.05.2019 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zu mächtig, zu viel Geld

    die haben soviel voriges geld, haben ja keine Konkurrenz mehr, sollte Aktien kaufen.

    • Autoexperte am 15.05.2019 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Aktion air

      habe ich bereits 2007 und bin super froh darüber

    einklappen einklappen
  • asdf am 15.05.2019 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Turm von Babylon

    ich bin der Meinung die grossen weltumspannenden Konzerne haben heute viel zu viel Macht

    • churro am 15.05.2019 19:02 Report Diesen Beitrag melden

      geschichte wiederholt sich

      was die adeligen im mittelalter waren sind heute die grosskonzerne.

    einklappen einklappen
  • Thomas am 15.05.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    In CH schlichtweg unmöglich!

    Wieso ist man in der Schweiz unfähig innovativ zu bauen? Auch müssen wir endlich in die Höhe bauen. Unser Platz ist sehr beschränkt!

    • Heidi am 15.05.2019 12:26 Report Diesen Beitrag melden

      Geiz ist geil

      Weil die Schweizer geizig sind und für solche Innovationen kein Geld ausgeben wollen...

    • joker am 15.05.2019 14:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Wer will schon mit unsere Preise bei uns bauen ?? nur die wo nicht mehr wissen wohin mit dem Geld, ist doch so ?

    • Autoexperte am 15.05.2019 15:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      in der Schweiz arbeiten bereits fast 9000 Menschen bei google

    • Aaraupanda am 15.05.2019 17:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Kennen Sie die Begriffe Ausnützungsziffer und Überbauungsziffer? Wenn nicht würde es sich lohnen, diese mal nachzulesen. Das erklärt warum wir Architekten nicht in die Höhe bauen, wie Sie es für richtig empfinden.

    einklappen einklappen