Cyberkriminalität

18. Februar 2011 07:23; Akt: 18.02.2011 07:23 Print

Hackerangriff auf kanadische Regierung

Hackern ist es gelungen, in die Computer der kanadischen Regierung einzudringen. Die Spuren der Hacker reichen bis nach China.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hacker sind in Computer kanadischer Regierungsbehörden eingedrungen, konnten dort aber nicht an die gesuchten Informationen gelangen. Das teilte am Donnerstag ein Regierungssprecher mit.

Das Sicherheitssystem gegen Angriffe aus dem Internet habe die Hacker bemerkt und blockiert, hiess es. Ziel der Angreifer seien Finanzunterlagen gewesen.

Das kanadische Radio berichtete, der Angriff habe sich schon Anfang Januar ereignet. Die Spuren der Hacker seien bis nach China zurückverfolgt worden.

Die kanadische Regierung wollte dazu nicht Stellung nehmen und der Sprecher des chinesischen Aussenministeriums, Ma Zhaoxu, erklärte am Donnerstag, China habe damit nichts zu tun und bekämpfe Internetverbrechen.

(sda)