Harvard-Professor fragt

30. Juli 2014 16:11; Akt: 30.07.2014 16:11 Print

Hat das iPhone ein Ablaufdatum?

Wenn das iPhone immer langsamer zu werden scheint, hat dies einen Grund. Es ist aber ein anderer, als Sie nun vielleicht vermuten. Mit ein paar Tricks läuft es wieder flotter.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Haben Sie auch das Gefühl, dass ihr iPhone vor dem Erscheinen einer neuen iPhone-Generation immer langsamer wird? Damit sind Sie nicht allein. Google Trends, das Suchanfragen weltweit auswertet, zeigt jeweils eine markante Zunahme von Suchen zum Thema «iPhone slow» (iPhone langsam) – just bevor Apple die neuste Handygeneration vorstellt.

Umfrage
Haben Sie das Gefühl, dass ihr iPhone immer langsamer wird?
33 %
35 %
4 %
28 %
Insgesamt 8335 Teilnehmer

Offenbar haben viele das Gefühl, dass, immer bevor ein neues Gerät herauskommt, ihres langsamer wird. In der Grafik (siehe Bildstrecke) sind insgesamt sechs Spitzen auszumachen. Diese treten jeweils kurz vor dem Launch eines neuen iPhone auf. Festgestellt hat dies die Harvard-Studentin Laura Trucco, wie der Wirtschaftsprofessor Sendhil Mullainathan in der «New York Times» schreibt.

Steckt da etwa Kalkül dahinter, fragt Mullainathan. Hat das iPhone quasi eine Sollbruchstelle, ein Ablaufdatum – das festlegt, dass es nach einer bestimmten Zeit einfach immer langsamer wird? Die sogenannte geplante Obsoleszenz ist seit den 1920er- und 1930er-Jahren ein Thema. Damals setzte das Phoebuskartell fest, dass Glühbirnen nach maximal 1000 Stunden Betriebszeit ersetzt werden müssen. Ziel war die Gewinnmaximierung.

Apple äussert sich nicht zu solchen Theorien, so Mullainathan. Er hält es aber für sehr unwahrscheinlich, dass Apple seine iPhones mit einem Ablaufdatum versieht. «Das Risiko wäre zu gross», resümiert er. Die Erklärung ist eine andere: Updates von Apps und von iOS können ältere Geräte langsamer erscheinen lassen, schreibt ein Experte im «Guardian». Je länger ein Gerät läuft, desto mehr digitaler Schrott sammelt sich darauf an.

Doch wie lassen sich die ansteigenden Suchanfragen erklären? Darauf hat Mullainathan eine Antwort. Die Nutzer hätten nur das Gefühl, dass ihr Telefon langsamer wird. «Stellen sie sich vor, jemand macht sie in einem Grossraumbüro auf ein störendes Hintergrundgeräusch aufmerksam», so Mullainathan. Bis dahin hat man den Ton nicht gehört, doch jetzt hört man nur noch diesen einen Ton. «Hier haben wir es mit dem digitalen Äquivalent zu tun.» Erfahre man, dass ein neues iPhone auf den Markt kommt, betrachte man das neue und schnellere Telefon – und merke plötzlich, wie langsam das eigene Gerät in Vergleich ist.

Die neuen iPhones werden im September erwartet. Fühlen Sie auch schon, wie ihr Handy langsamer zu werden scheint? Machen Sie mit bei unserer Umfrage. In der Bildstrecke oben finden Sie zudem einige Tipps, wie Sie dem alten iPhone noch einmal etwas mehr Tempo entlocken können.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sandro Gämperle am 30.07.2014 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Wahrer Grund

    Der wahre Grund dürfte sein, dass jeweils gleichzeitig die neue iOS Version veröffentlicht wird und diese jeweils mehr Ressourcen benötigt, um gleich schnell zu funktionieren. D.h. ältere Phones werden dann tatsächlich langsamer, sofern man auf die neue Softwareversion updated (was wohl die meisten jeweils tun).

    einklappen einklappen
  • Jonas am 30.07.2014 16:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Updates ignorieren

    Mein persönlicher Tipp: Systemupdates ignorieren! Mein Iphone 3GS läuft auf IOS4 jedenfalls noch 1A und hat ne bessere Akkulebensdauer als mein 4S! Das IOS7 ist nunmal für schnellere Prozessoren vom Iphone5 ausgelegt worden... Klar werden damit die alten Geräte lahm.

    einklappen einklappen
  • Rheinlandschweizer am 30.07.2014 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Echt Leute, könnt Ihr nicht vorwarnen...

    wenn ihr solche Beiträge bringt. Dannn könnte ich noch gemütlich was zum Trinken holen und Popcorn machen, um mich wieder an dem "Wir bashen alles und jeden und vor allem Apple, Samsung und was auch immer" zu amüsieren. Echt. *nerv*breitgins*

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marlen Meier am 31.07.2014 22:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wechseln...

    ...wacht auf! Apple ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Erfindet ständig Dinge welche es schon gibt. Jetz erfinden sie schon das 4.7" Display, wahrscheinlich sind die Daumen jetzt auch gewachsen. Bin gespannt wo dies noch hinführen wird...

  • Holgi am 31.07.2014 19:50 Report Diesen Beitrag melden

    An alle Apple-Basher

    Wie schon unten in einigen Kommentaren gezeigt ist genau Apple nicht eine Firma die ihre Produkte auslaufen lässt. Meine Schwägerin hat von mir ein 3gs geschenkt bekommen (ca. 7 Jahre alt), und das funktioniert noch immer gut, mit dem ersten Akku. Zwei weitere 4 und 4s habe ich an Kollegen verkauft. Die sind noch immer froh, auch mit erstem Akku. Und an alle Android-Fanboys, wann gab es die letzten Systemupdates, wenn überhaupt? Und ohne Apple würden die meisten heute noch nicht wissen was ein Smartphone ist. Aber kauft ruhig weiter eure Plastikhandys für was das gleiche Geld.

    • android am 31.07.2014 22:38 Report Diesen Beitrag melden

      hahaha

      Ja ich werde mir ruhig weiter ein ''Plastikhandy'' kaufen. Mehr Leistung für wenig Geld. Was will ich mehr?

    • Lumière am 31.07.2014 23:08 Report Diesen Beitrag melden

      Das iPhone 3GS

      wurde erst 2009 eingeführt. Kann man genau nachlesen. Naja, aber es gibt bestimmt Menschen hier, die einem das wohl glauben ;-)

    einklappen einklappen
  • Cookie am 31.07.2014 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Altes bewährt sich

    Ich benutze noch mein altes iPhone 3G. Apps laufen darauf so gut wie keine mehr (leider auch WhatsApp), aber telefonieren und Musik hören lässt es sich weiterhin problemlos - immerhin seit gut 6 Jahren. Eines der neuen iPhones werde ich mir allerdings nie zulegen. Der ganze Kaufmarathon, um ja immer die neueste Version zu haben, ist mir da zuwider.

  • Yosemite Sam am 31.07.2014 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2016

    Ich will, dass der Akku in 30 Sek komplett aufgeladen wird. Gemäss Zeitung kommt das aber erst im Jahr 2016.

  • Nonym am 31.07.2014 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es ist nicht das Handy

    Hey, seht genau hin. Es ist nicht das Handy, es ist das Gehirn das sich darauf einstellt immer weniger zu tun weil das neue IPhone mehr kann... Heilung ist längstens da: Andere Handys kaufen (egal welcher Marke ausser Apfel Produkt) und schon läufts super.