Klein und günstig

05. September 2019 07:15; Akt: 05.09.2019 07:15 Print

Kommt nächstes Jahr das Billig-iPhone von Apple?

Apple will laut Medienberichten im Frühling 2020 ein günstigeres Handy anbieten. Man wolle damit den Absatz in Asien ankurbeln.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es werde als Nachfolger des ausgemusterten iPhone SE gesehen, das Apple 2016 auf den Markt brachte, schrieb die japanische Zeitung «Nikkei» am Mittwoch. Apple setzte lange auf die Strategie, sich aus dem hart umkämpften Marktsegment günstiger Smartphones herauszuhalten. Das sicherte dem Konzern hohe Gewinne. So kostet das aktuelle Top-Modell, das iPhone XS Max, in der Schweiz rund 1720 Franken.

Umfrage
Wie teuer war Ihr aktuelles Smartphone?

Doch inzwischen sind auch technisch hochgerüstete Android-Handys schon für 300 bis 400 Dollar zu bekommen. Analysten wie Anshul Gupta vom Marktforscher Gartner rechnen damit, dass sich ein zunehmender Teil des Smartphone-Geschäfts in dieser Preiskategorie abspielen wird, vor allem in wichtigen Wachstumsmärkten wie Indien.

Grösser als iPhone SE

Die iPhone-Verkäufe gingen zuletzt zurück, dem Konzern zufolge vor allem wegen des schwächeren Verkaufs in China. Apple konterte unter anderem mit dem Ausbau von Angeboten, bei denen man seine alten Geräte in Zahlung geben kann. Der Handy-Markt schrumpft aber auch insgesamt.

Das iPhone SE war mit seinem 4-Zoll-Bildschirm kleiner als das damals aktuelle iPhone 6. Der Bildschirm bei der Neuauflage solle mit 4,7 Zoll dagegen so gross sein, wie etwa bei den iPhones 6, 7 und 8, schrieb «Nikkei» unter Berufung auf nicht namentlich genannte Quellen.

(tob/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Trollgeflüster am 05.09.2019 07:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hä was?

    Also billig sind sie ja jetzt schon, sie kosten einfach viel...

    einklappen einklappen
  • Jeremias am 05.09.2019 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Billig-iPhons

    Die Politik ist nicht imstande, die exponentielle Wegwerfpolitik zu stoppen, jammern wegen dem Klimawandel hingegen schon!!!! Was ist das für ein Armutszeugnis!

    einklappen einklappen
  • Paul am 05.09.2019 07:31 Report Diesen Beitrag melden

    Und wieder zu gross...

    Und wieder ein grosses Handy. Die Grösse des SE war ideal... ich will mir ja kein iPad ans Ohr halten. Schade.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cherokee am 06.09.2019 05:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sowas von Arrogant

    Ich war bisher großer Fan von Apple (iWatch, iFöhn, MacBook, Apple TV etc). Habe letzte Woche ein iFöhn 7S für Schwiegermutter gekauft. Ging nach Hause, iFöhn nicht ladbar. Also zurück zum Shop, Analyse Resultat: Akku nimmt keinen Strom auf. Da Schwiegermutter bereits nach Hause geflogen (Ausland), wollte ich iFöhn zurück geben. Apple Policy: Da iFöhn Packung offen, geht das nicht. Jedoch ein Austausch mit einem NEUWERTIGEN Föhn (nicht mal neu, nur Neuwertig). Apple geht offiziell davon aus, dass es keine defekten Neugeräte gibt. Sowas von Arrogant! Also künftig KEINE Apple Produkte für mich.

  • Nutzerin am 05.09.2019 21:22 Report Diesen Beitrag melden

    Handy anstatt clumsy

    Das kompakte SE ist sehr beliebt weil es als vollwertiges Handy ideal in kleinere Damen- oder Herrenhandtaschen, Hosentaschen, den weissen Arztkittel etc. passt. Viele schätzen das im Alltag aber auch im Beruf. Einfach handy!

    • O. K. am 06.09.2019 14:35 Report Diesen Beitrag melden

      Das ideale Mass...

      Für Steven Jobs war das Originalmass das Beste für die Praxis. Längst nicht alle schauen Videos und brauchen für den Alltag grössere. Für das gibts Tablets.

    • Spaniel am 06.09.2019 17:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nutzerin

      Ja - genau richtig und gerade deshalb.

    einklappen einklappen
  • Marcel E. am 05.09.2019 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    This is truly shameful, America!

    @Egon der Bär Xiaomi und Oppo sind TOP+günstig. Apple ist BILLIG+kostetjetztweniger und Apples Mutterland eilt zur Hilfe, um Apples Konkurrenten aus dem Weg zu räumen. This is truly shameful, America!

  • Egon der Bär am 05.09.2019 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist aus Apple geworden?

    Durch fehlende Inovation und der Preispolitik ist man vom Marktführer zu Platz 5. abgerutscht. Selbst Xiaomi und Oppo haben Apple hinter sich gelassen. Die alten Tugenden bei Apple sind anscheinend völlig vergessen gegangen. Der Markt bestimmt dann.

  • 1234 am 05.09.2019 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Millionen und Millarden

    von Elektroschrottgeräten. Stellt Euch die Menge an Metal, seltenen Erden, Plastik, integrierten Schaltkreisen usw usf vor die anfallen weil jeder diesen Mobiles nur gering sorgt und alle Jahre ein neues benötigt. Nur schon dieser Markt beutet die Erde auf extremste weise aus.

    • Karl am 06.09.2019 16:34 Report Diesen Beitrag melden

      JA und Nein

      JA da gebe ich dir recht, aber ich werfe mein altes gerät nie weg, sondern verkaufe es oder mach nen jailbreak drauf.

    einklappen einklappen